Joshua Abuaku läuft mit Bestzeit auf Platz zwei

Joshua Abuaku mit Trainer Heinz-Werner Belke

Joshua Abuaku U 20 Jugendlicher der LAV Oberhausen folgt einer Einladung des Deutschen Leichtathletik Verbandes zu einer Leichtathletik Gala nach Regensburg.
Wie in jedem Jahr finden spezielle Wettkämpfe des DLV zur Möglichkeit der Qualifikation zur Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft in ganz Deutschland statt. In diesem Jahr steht die EM auf dem Wettkampfplan und Joshua kann, im National Kader stehend, hieran teilnehmen. Da hier auch nationale und internationale Top Athleten an den Start gehen, ist die Herausforderung für ihn umso größer.
Joshua hatte in den letzten Wochen mit einigen Rückenproblemen zu kämpfen, die durch intensive Betreuung der Physio Abteilung fast ganz beseitigt werden konnten. Für die Einstellung zu so einem Wettkampf benötigte sein Trainer Heinz-Werner Belke keine besondere Ansprache, denn Joshua möchte unbedingt auch mal im National Trikot an den Start gehen.
Die Umstellung des Schrittrhythmus auf 13 Schritte bis zur 5. Hürde haben beide in den letzten Wochen erarbeitet. Dies gelang im Lauf auch ganz hervorragend. Da durch die kleineren Rückenprobleme keine intensiven Tempoläufe absolviert werden konnten, fehlte am Ende doch ein wenig die Tempohärte. Trotz dieses leichten Handicaps kam am Ende Platz 2 mit einer neuen Bestzeit von 54,03 Sekunden heraus. Damit ist Joshua zurzeit zweitschnellster U20 Hürdenläufer in Deutschland.
Kleine Kritiken gab es am Ende doch noch vom Bundestrainer der Männer Volker Beck und Bundestrainerin der Jugendlichen Claudia Marx bezüglich des Heranlaufens an die 7. Hürde.
In 14 Tagen sind die nationalen Nordrheinmeisterschaften in Mönchengladbach, auf die Joshua und sein Trainer aktuell hinarbeiten. Danach geht es weiter über eine DLV Junioren Gala in Mannheim am 05.07.2014 bis hin zu den Deutschen Meisterschaften am 08.08.20104, die in diesem Jahr in Wattenscheid stattfinden.

Autor:

Josef Ziegenfuß aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.