Landesliga U16m: Mit lächelndem Gesicht verdient Derbysieger

Am vergangenen Samstag kam es zu dem Duell unserer U16 gegen der U16 von TV Jahn Königshardt. Die 69ers traten ohne ihren beiden JBBL-Spieler Ricardo Ludwig (JBBL Spiel) und Noah Kanu (Knöchelprobleme) an. Dazu musste man auf Anes Smajlovic, Jonathan Wintzen und Casper Mazur verzichten.

Das erste Viertel begann hektisch. Die Sterkrader spielten eine sehr gute Defense, konnten sich aber bei den Fastbreaks nicht belohnen. In den ersten 9 Minuten punkteten nur die 69ers. Die Gäste in der letzten Minute mit ihren ersten Punkten. Das erste Viertel war auf jeden Fall lobenswert.

Im zweiten Durchgang wirkten die Sterkrader sehr schläfrig, deshalb auch eine schnelle Auszeit, um die Jungs wieder auf den richtigen Kurs zu bringen. Daraufhin ein 7:1 Run der 69ers und man baute die Führung auf 13 Treffer auf.
Vor dem Spiel gab es eine klare Ansage. Heute muss man 150% geben. Coach Chojnacki war bisher zufrieden mit seinen Jungs, die sich wirklich ins Zeug gelegt haben.

Da der beste Spieler der Gäste bereits zur Halbzeit in Foultrouble geriet (4 Fouls), konnte man sich durch geschicktes Ausnutzen der Missmatches über unsere großen Leute durchsetzen. Alle 14 Punkte, die in dem Viertel gefallen sind, wurden unter dem Korb geholt.

Im vierten und damit letzten Viertel gab es die Ansage vom Coach die Führung auf 25 Punkte zu vergrößern. Die Jungs sehr konzentriert und fokussiert auf das Spiel versuchten mit allen Mitteln zu beweisen, dass sie das vom Coach gesetzte Ziel schaffen werden. Dies gelang am Ende leider doch nicht, da die letzten 4 Punkte von Königshardt erzielt wurden.

Fazit: Nach 2 sehr schwachen Spielen, gegen Wesel und Willich, konnte man wieder an die Leistung der Hinrunde anknüpfen. Man gewann als Team, es herrschte eine gute Stimmung bei den Jungs und man kann die Woche mit einem lächelnden Gesicht als Derbysieger beginnen. Großes Lob an Din Catovic, der den Aufbauspieler von Königshardt komplett aus dem Spiel gehalten hat und den fehlenden Ricardo Ludwig gut ersetzen konnte.

Fahrplan:
11:2
14:12
14:9
18:11

Gespielt und getroffen haben:
Bomanns 2
Weller 7
Spiller 6
Catovic 4
Kocabas  2
Bonney 10
Nweke 20
Hufmann 6
Kayman

Nächste Woche geht es für die U16 nach Essen zum Tabellenletzten, dort wartet die zweite Mannschaft von ETB, die am Wochenende überraschender Weise gegen die Giants gewinnen konnte. Das Spiel findet am 16.02.19 in der Sporthalle Blücherstraße statt. TC GO!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen