Freude beim TC Babcock
Neue Tennisplätze eingeweiht

Mit auf dem Foto sind unter anderem der Präsident des Stadtsportbundes, Manfred Gregorius, Sportdezernent Frank Motschull, Stadtsportbund-Vizepräsident Ulrich Kenzer, Klaus Kösling ist SPD-Sprecher im Sportausschuss, die Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Britta Costecki, sowie der TC Babcock-Vereinsvorsitzende Hartmut Schmidt.      Foto: Rüdiger Marquitan
  • Mit auf dem Foto sind unter anderem der Präsident des Stadtsportbundes, Manfred Gregorius, Sportdezernent Frank Motschull, Stadtsportbund-Vizepräsident Ulrich Kenzer, Klaus Kösling ist SPD-Sprecher im Sportausschuss, die Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Britta Costecki, sowie der TC Babcock-Vereinsvorsitzende Hartmut Schmidt. Foto: Rüdiger Marquitan
  • hochgeladen von Jörg Vorholt

Nach rund sechs Monaten Bauzeit ist es so weit: Die neuen Plätze beim Tennisclub Babcock in Alstaden sind spielbereit.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Sieben neue, ganzjährig bespielbare Plätze mit Tennis Force II-Spielbelag und neuen Netzen und Bänken, neue Be- und Entwässerungsanlage, neue Zäune, neues Flutlicht, neues Umfeld und noch viel mehr.
Das musste gefeiert werden: Drei Tage lang lud der TC Babcock, Kiwittenberg 61, Anfang April Mitglieder, Sponsoren, Oberhausener Tennisclubs und Nachbarn zur offiziellen Saisoneröffnung ein. Der Run auf die neuen Plätze war groß. Zahlreiche Tennisspieler nutzten die Gelegenheit, die Plätze einzuweihen - schließlich ist dieser besondere Belag einzigartig in Oberhausen. Und selbst als die Sonne unterging, war auf der Tennisanlage am Kiwittenberg noch lange nicht Schluss: Flutlicht macht's möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen