Englische Woche in der Regionalliga-West
RWO empfängt TuS Haltern

Julijan Popovic, der vor der Saison von der SG Wattenscheid 09 an die Lindnerstraße wechselte, bescherte RWO am Samstag auf dem Aachener Tivoli den späten Ausgleich.
  • Julijan Popovic, der vor der Saison von der SG Wattenscheid 09 an die Lindnerstraße wechselte, bescherte RWO am Samstag auf dem Aachener Tivoli den späten Ausgleich.
  • Foto: RWO
  • hochgeladen von Christian Schaffeld

Rot-Weiß Oberhausen empfängt am morgigen Mittwochabend um 19.30 Uhr Aufsteiger TuS Haltern im Stadion Niederrhein. Das Flutlichtspiel könnte für beide Teams zu einem sehr richtungsweisenden werden.

Nachdem Julijan Popovic den Kleeblättern am Samstag im Gastspiel bei Alemannia Aachen in der Nachspielzeit einen Punkt rettete (Endstand 1:1), will die Mannschaft von Trainer Mike Terranova morgen unbedingt die drei Punkte in Oberhausen behalten. Doch die Mannschaft ist gewarnt.

TuS Haltern hat bereits drei Mal gewonnen

Der Aufsteiger vom Stausee konnte in der noch jungen Spielzeit bereits drei Siege einfahren - unter anderem gegen Drittligaabsteiger Lotte (1:0). Zuletzt kam die von Magnus Niemöller trainierte Mannschaft allerdings gehörig unter die Räder. Dem 1:3 gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln folgten eine 1:5-Pleite gegen Rödinghausen und ein 0:4 gegen die SG Wattenscheid 09. Somit geht es für den TuS, der aktuell mit elf Punkten auf Rang zehn rangiert, darum, nicht in die Abstiegsregion abzurutschen.

RWO will Anschluss an Essen und Rödinghausen nicht verlieren

RWO, aktuell mit 15 Punkten Tabellenfünfter, will dagegen in Schlagdistanz zu Ligaprimus Rödinghausen und dem Tabellenzweiten Rot-Weiss Essen (beide 22 Punkte) bleiben und den Aufschwung der letzten Wochen mitnehmen. Dafür muss allerdings ein Sieg her.
Für Kurzentschlossene gibt es noch Tageskarten ab zehn Euro.

Autor:

Christian Schaffeld aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen