U12 Oberliga offen: Sterkrade 69ers – Osterather TV , 74-57 (44-28)
Sterkrade 69ers erfolgreich im Spitzenspiel um Tabellenplatz 2

Geschrieben von: Marek Lüers
Redaktionelle Überarbeitung: Yasin Karakaya

Zahlreiche Zuschauer sahen am Samstag im Sterkrader Käthe-Dome das Spitzenspiel um Platz 2 zwischen Sterkrade 69ers und Osterather TV. Beide Teams konnten in Bestbesetzung antreten. Die 69ers hatten zwei Ziele für das Spiel. Die 69ers wollten sowohl das Spiel, als auch den direkten Vergleich – mit 11 Punkten Differenz - gewinnen.

Hochmotiviert begannen die 69ers ihr Spiel. Die Verteidigung der Osterather war, wie zu erwarten, sehr aufmerksam und aggressiv. Im Angriff wurden einige einfache Abschlüsse seitens der 69ers liegen gelassen. Mit 12-11 wurde das 1. Achtel gewonnen. Im 2. Achtel nahmen die Coaches Lüers und Weller den Topscorer Christobal Kierschniok vom Feld. Bei Osterrath blieb der große Guard auf dem Feld, um den sich jetzt Emre Ciftci hartnäckig und erfolgreich kümmerte. Es entwickelte sich ein Abwehrkampf auf beiden Seiten und mit einem Buzzer-Beater-Dreier von Lisanne Overlack konnte das 2. Achtel sogar mit 3-2 gewonnen werden. Und nun passierte das, worauf die 69ers-Coaches spekuliert haben. Der Osterather Coach nahm seinen Leistungsträger vom Feld und dies nutzten die 69ers aus. Aus einer immer besser werdenden Verteidigung holten sich die 69ers das 3. Achtel mit 19-5. In dieser Phase machte Diego De Castro erfolgreich sein Debüt. Das letzte Achtel vor der Pause gestaltete sich wieder ausgeglichen und mit einer Führung und dem Spielstand von 44-28 ging es in die Pause.

Zur Pause war das erste Ziel [überhaupt zu gewinnen] zum Greifen nah und für das zweite Ziel [den direkten Vergleich zu holen] hatte man sich eine gute Ausgangssituation erarbeitet.

Zu Beginn der 2. Halbzeit ließen beide Coaches Ihre Topscorer auf der Bank sitzen. Osterath konnte so mit 6-7 ihr erstes Achtel gewinnen. Angeführt von Matthias Howe wurde in der 69ers-Verteidigung gemeinsam gearbeitet. Vor allem Jonas Harlos, Linus Dupont oder Diego De Castro haben um jeden Rebound gekämpft und die Würfe der Gegner beeindruckend geblockt. Im 7. Achtel ließ die Intensität der 69ers-Verteidigung nicht nach. Vor den letzten fünf Minuten konnten die 69ers einen komfortablen Spielstand von 69-49 herausspielen. Mit 5-8 wurde das letzte Achtel zwar verloren, aber das Spiel wurde mit 74-57 gewonnen. Die 69ers haben nun Platz 2 für sich entscheiden können und stehen nun hinter dem Spitzenreiter Solingen.

„Nach dem 85-78 Arbeitssieg in der Vorwoche beim Weseler TV, wo wir aufgrund von Krankheiten und Verletzungen ersatzgeschwächt mit 6 Kindern antreten mussten und U10-Spieler Joel Reinders sein überragendes Debüt im U12-Trikot hatte, konnten wir gegen Osterath in Bestbesetzung spielen. Jetzt heißt es die letzten Spiele, wie das heutige Spiel anzugehen, dann kann uns keiner mehr den zweiten Platz nehmen“, so Head-Coach Marek Lüers nach dem Spiel.

Weiter geht es nach Karneval, am Samstag, den 07.03.2020 um 10 Uhr beim Tabellenfünften Mettmann-Sport.

Es spielten und trafen: Lisanne Overlack 13, Diego De Castro 2, Matthias Howe 6, Emre Ciftci 4, Christobal Kierschniok 44, Jonas Harlos, Linus Dupont 5

Autor:

Yasin Karakaya aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen