Überzeugende Leistung des PSV im nationalen Vergleich

Lagenstaffel: Bodo Krüger (Rücken), Thomas van Elten (Brust), Jochen Gerbracht (Schmetterling)&Florian Dörschug (Kraul)
  • Lagenstaffel: Bodo Krüger (Rücken), Thomas van Elten (Brust), Jochen Gerbracht (Schmetterling)&Florian Dörschug (Kraul)
  • hochgeladen von Markus Wentzel

Während die Kleinen (Lisa Ortberg & Annika Schoof, Bericht auf der PSV-Website) bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin antraten, nahmen einige PSV-Urgesteine erstmalig an den Deutschen Meisterschaften der Masters für die Jahrgänge ab 1994 teil.
Trotz einiger Schwierigkeiten mit den Bedingungen der 50m-Bahn und einer ungewohnt starken Konkurrenz, musste sich die Mannschaft keinesfalls verstecken und übertraf teilweise die hoch gesteckten Ziele noch.
Selbst auftretende gesundheitliche Probleme, die eindeutig eher der hohen Belastung als dem Alter geschuldet waren, konnten die Aktiven nicht davon abhalten sowohl bei ihren Einzelstrecken als auch insbesondere in den beiden Staffeln zu überzeugen.
Der Wettkampf begann am frühen Donnerstag morgen mit einem knappen vierten Platz von Bodo Krüger über die Strecke von 100 m und nach etlichen Stunden im Schwimmbad und weiteren beachtlichen Ergebnissen (siehe http://www.psv-oberhausen-schwimmen.de/2014/06/23/ergebnisse-vom-wochenende-deutsche-jahrgangs-und-master-meisterschaft/) war der Kampfeswille noch nicht gebrochen, dieser wurde mit dem achten Platz undeiner Zeit von 1:49,00 in der 4*50m Kraulstaffel belohnt.
Zusätzlich zum Erreichen der sportlichen Ziele, war die Fahrt nach Hannover auch deshalb lohnenswert, weil spätestens durch das Ansehen des SSV Leutsch, die in der Altersklasse 320-359 über 4*50 Lagen gestartet sind, sollte die Trainingsmoral fürs nächste Jahr wieder gesichert sein.

Foto und Text vom betreuenden Trainer Stefan Wichert zur Verfügung gestellt

Autor:

Markus Wentzel aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen