Überzeugender Auftritt des PSV Oberhausen bei den DMSM

Hinter Reihe von links: Dominique Decker, Daniel Köppen, Hubert Stüber, Kevin Werth, Stefan Wichert, Jasmin Aust. Vorne von links: Robin Wortelkamp, Gina Ring, Bea Bringenberg, Robin Dehm und Markus Wentzel. Es fehlt Julia Wichert
2Bilder
  • Hinter Reihe von links: Dominique Decker, Daniel Köppen, Hubert Stüber, Kevin Werth, Stefan Wichert, Jasmin Aust. Vorne von links: Robin Wortelkamp, Gina Ring, Bea Bringenberg, Robin Dehm und Markus Wentzel. Es fehlt Julia Wichert
  • hochgeladen von Markus Wentzel

An vergangenem Sonntag, dem 25.09. fand in Recklinghausen der Landesentscheid des Deutschen Mannschaftsschwimmen der Masters (DMSM) statt.
Dort messen sich alljährlich die Mannschaften, deren Schwimmer mindestens das 20. Lebensjahr erreicht haben und somit zu den Senioren der Sportart gehören. Zum zweiten Mal schickte hierbei auch der PSV Oberhausen ein Team bestehend aus 12 Schwimmerinnen und Schwimmern (siehe Foto) ins Rennen.
Nachdem dieses beim Debut im letzten Jahr "nur" ein 26. Platz erreichen konnte, verstärkten in diesem Jahr einige neue und reaktivierte Aktive den Verein und es gelang somit das äußerst erfreuliche Ergebnis eines 14. Platzes zu erreichen.

Auch Hubert Stüber am Start

Besonders erwähnenswert ist hierbei wohl der Einsatz des Abteilungsleiters Hubert Stüber, der persönlich einige der Ausfälle kompensierte und in der AK 75 auf Punktejagd ging. Hier erreichte Stüber in seinem erst Schwimmwettkampf überhaupt die Pflichtzeit für die NRW Mastermeisterschaften. Viele weitere Schwimmer erreicht an diesem Wochenende die Pflichtzeiten für den wichtigsten Masterswettkampf auf Landesebene.
Da beim Bundesfinale in München nur die 12 besten Vereine Deutschlands an den Start gehen, tritt der PSV in diesem Jahr noch nicht die Reise dorthin an, jedoch lässt die positive Entwicklung bei den Masters darauf hoffen, dass in den nächsten Jahren mit immer mehr Erfolgen zu rechnen sein wird und es lässt sich jetzt schon absehen, dass die Mastersabteilung auch in nächster Zeit weiteren Zulauf haben wird.
Dieser Wettkampf war für alle Aktive tolles Erlebniss, besonders weil man auch Wggefährten aus damaligen Tagen, auch viele Oberhausener die jetzt für Ihre neue Heimatstadt an den Start gingen, am Beckenrand wieder getroffen hat

Hinter Reihe von links: Dominique Decker, Daniel Köppen, Hubert Stüber, Kevin Werth, Stefan Wichert, Jasmin Aust. Vorne von links: Robin Wortelkamp, Gina Ring, Bea Bringenberg, Robin Dehm und Markus Wentzel. Es fehlt Julia Wichert
Hubert Stüber bei seinem erst Wettkampf im Schwimmen
Autor:

Markus Wentzel aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen