Judo Landesliga Düsseldorf
Zwei Kantersiege für das Judo-Team Holten – Wieder auf Kurs Richtung Aufstieg

Christian Bordin ist neu im Team der Holtener und überzeugte von Anfang an. (Foto: Judo-Team Holten)
17Bilder
  • Christian Bordin ist neu im Team der Holtener und überzeugte von Anfang an. (Foto: Judo-Team Holten)
  • hochgeladen von Alexandra Hagenguth

(JTH) 23.09.19 – Mit zwei souveränen 9:1-Heimsiegen gegen die zweite Mannschaft des MSV Duisburg und die TuS Germania aus Grevenbroich befindet sich das Judo-Team Holten II nach dem zweiten Kampftag in der Landesliga wieder auf Kurs Richtung Aufstieg.

„Heute mussten zwei Siege her. Das hat die Mannschaft überzeugend gelöst. Jetzt stimmt die Richtung wieder“, zeigte sich JTH-Coach Ralf Najdowski hoch zufrieden mit seinen Jungs.

Neuzugang Bordin erobert Herzen der Holtener Fans im Sturm 

Den Grundstein für den Erfolg legte der neu aus Friedrichsfeld hinzu gekommene Christian Bordin, der +90 kg kämpfte. Er gewann die Herzen der Holtener Fans im Sturm, als er gleich den ersten Punkt gegen einen körperlich überlegenen Duisburger holte und eine umkämpfte Partie Ippon gewann. Dem schlossen sich Thilo Titze ( -66 kg), Julian Löffler ( -90 kg) und Kostas Romas ( -73 kg) an. Nur die Begegnung -81 kg ging verloren. Die Rückrunde entschieden die Holtener deutlich mit 5:0 und zum 9:1-Endstand für sich.

JTH-Coach Najdowski: "Jetzt stimmt die Richtung wieder!" 

Ganz ähnlich gestaltete sich die Partie gegen die auf drei Kämpfer dezimierte Mannschaft aus Grevenbroich. Auch hier stand es zur Pause 4:1 für das JTH II, das in der anschließenden Rückrunde nichts anbrennen ließ und mit Bordin (+90 kg, jetzt kampflos), Chris Koppers ( -66 kg, kampflos), Eduard Alles ( -90 kg), Bennet Bittscheidt ( -73 kg) und Cedric Siebert ( -81 kg) jeweils mit Ippon den Sack zum 9:1 zumachte.

Am 16. November geht es gegen Osterfeld 

Damit klettert das Judo-Team Holten vom fünften auf den dritten Tabellenplatz. Weiter geht es am 16. November. Dann sind die Männer vom Turnerbund Osterfeld Gastgeber, die aktuell auf dem fünften Platz rangieren. Das Duell der beiden Oberhausener Teams wird auf beiden Seiten mit Spannung erwartet. Mehr unter www.judo-team-holten.de.

Autor:

Alexandra Hagenguth aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen