Auch der Kinderspielplatz Blücherplatz hat jetzt eine Patin

Die neue Spielplatzpatin Steffi Fuhrmann mit ihrem Sohn Max im Gespräch mit Kinderbüro-Mitarbeiter im Rahmen des Beteiligungprojekts am Weltspieltag
3Bilder
  • Die neue Spielplatzpatin Steffi Fuhrmann mit ihrem Sohn Max im Gespräch mit Kinderbüro-Mitarbeiter im Rahmen des Beteiligungprojekts am Weltspieltag
  • hochgeladen von Andrea Rupprath

Am Weltspieltag am vergangenen Montag, 28. Mai, gab es eine positive Nachricht für den Kinderspielplatz Blücherplatz. Die Mutter von vier Kindern Steffi Fuhrmann hat sich bereit erklärt, die Spielplatzpatenschaft für den Blücherplatz zu übernehmen. Das städtische Kinderbüro hatte sich dies insbesondere auch für diesen Spielplatz gewünscht. Damit werden nun insgesamt 74 Spielplätze im Oberhausener Stadtgebiet von 414 Paten betreut.

Engagierte Anwohnerin und Mutter

Mit diesem ehrenamtlichen Engagement ist Steffi Fuhrmann jetzt direkte Ansprechpartnerin für die Kinder und Eltern vor Ort. Sie achtet auf die Sauberkeit des Platzes und den Zustand der Spielgeräte. Verunreinigungen und Mängel melden Spielplatzpaten dann grundsätzlich dem städtischen Kinderbüro. Außerdem wird Steffi Fuhrmann einen Schlüssel für den außergewöhnlichen Spielcontainer auf dem Platz bekommen, um Kindern dort deponierte Spielsachen zur Verfügung zu stellen. Die Stadt stellt auch immer einen Betrag zur Verfügung, womit neue Spielmaterialien wie kleine Bagger angeschafft werden können, worüber die Patin mit dem Kinderbüro vor Ort am Weltspieltag gesprochen hat.
Dort machte sie mit ihren Kindern auch beim Beteiligungsprojekt zur Umgestaltung des Kinderspielplatzes Blücherplatz mit. Diese Aktivität der Spielplatzpaten bewertet die Stadt grundsätzlich als wertvolle Planungshilfe. So äußerten die Mutter und ihr ältester Sohn Max ihre Ideen wie mehr Spielmöglichkeiten für kleine Kinder. Die Babyrutsche soll weg, da sie als „Hundeklo“ genutzt werde. Die Sauberkeit des Platzes ist Steffi Fuhrmann auch ein wichtiges Anliegen. Wie andere Anwohner kritisiert sie, dass der Platz nach einer Reinigung schnell wieder verschmutzt sei und immer mal wieder Glasscherben im Sand auftauchten.

Christus-Gemeinde ist vor Ort ebenfalls aktiv

Auch die evangelische Christus-Kirchengemeinde ist vertraglich in den Blücherspielplatz mit eingebunden. Ihre Mitarbeiterin Stefanie Türk ist dienstags und freitags von 16-18 Uhr und jeden zweiten Samstag von 14-16 Uhr vor Ort. Dann öffnet sie den großen Spielcontainer, der Spielgeräte, einen Allzweckraum und sogar eine Räumlichkeit mit Toilette beinhaltet.

Autor:

Andrea Rupprath aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen