Bombendrohung am Freiherr

Der erste Schultag nach den Weihnachtsferien begann für die Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums gleich mit Unterrichtsausfall: 7 Uhr früh wars, als ein Lehrer des Gymnasiums auf dem Gelände der Schule zwei Schriftstücke fand, in denen eine Bombenexplosion angekündigt worden war. Umgehend informierte der Mann die Polizei, die das Gelände rund um die Schule weiträumig absperrte: So war der Bereich Wilhelm-, Gymnasial-, Robert-Koch-Straße gesperrt, die Wilhelm-, Ecke Oskarstraße und die Wilhelm-, Ecke Hildegardstraße.
Wie eine Sprecherin der Polize mitteilte, waren mehrere Sprengstoffspürhunde im Einsatz, die jedoch nichts gefunden haben. Ebenso verlief die Suche nach verdächtigen Gegenständen in der Schule ergebnislos. Die ankommenden Schüler waren vorübergehend im in der Nähe liegenden Sophie-Scholl-Gymnasium an der Tirpitzstraße untergebracht worden, konnten dann aber in ihre Schule zurückkehren. Der Einsatz endete um 10.10 Uhr.

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.