Katze eingeklemmt

Fotos: privat
4Bilder

Am Samstag erreichte um 23.45 Uhr die Berufsfeuerwehr Oberhausen ein Notruf aus der Straße Am Flachskamp. Anwohner hatten ein klägliches Miauen an einer Garage gehört. Kurze Zeit später erschienen die Besitzer der Katze und versuchten mit allerlei Leckereien die Katze hervorzulocken.
Dabei stellte sich heraus, dass die Katze unter der Garage in einem Hohlraum fest saß und durch den schmalen Spalt zwischen Hauswand und Garage nicht mehr herauskam. Da die Katze bereits seit 3 Tagen vermisst wurde und unter der Garage gefangen war, wurde von den besorgten Bürgern die Feuerwehr angerufen.
Sofort rückten von der Feuerwache 2 ein Einsatzleitwagen und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug aus. An der Einsatzstelle wurde versucht ein Zugang zu der Katze zu schaffen. Nach kurzer Zeit musste der Versuch aufgegeben werden, da die Garage auf einem Betonfundament stand, welches nicht um- oder untergraben werden konnte. Letztendlich bestand die einzige Möglichkeit die Katze aus ihrer misslichen Lage zu befreien darin, die Garage anzuheben und somit einen ausreichend großen Spalt zu schaffen, durch den die Katze ins Freie gelangen konnte.
Dafür wurde der Rüstwagen der Berufsfeuerwehr mit spezieller Hebetechnik nachalarmiert. Mit Hilfe von hydraulischen Hebegeräten ist die Garage dann angehoben und die Katze den überglücklichen Besitzern übergeben worden.
Der gesamte Einsatz dauerte etwas über 2 Stunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen