Segen fürs Kanzleramt

Oberhausen/Berlin. Begeistert, glücklich und ein bisschen müde sind die Oberhausener Sternsinger Benedikt (8), Helena (10), Lisa (14) und Dominik (15) am Mittwoch vom Empfang der Bundeskanzlerin ins Ruhrgebiet zurückgekehrt.

Gemeinsam mit Jugendlichen aus den 26 anderen deutschen Diözesen hatten die vier Jungen und Mädchen aus dem Bistum Essen Angela Merkel (CDU) den Weihnachtssegen ins Kanzleramt gebracht, mit ihren Liedern vom Christkind erzählt und alles Gute für das neue Jahr gewünscht.

Jeder durfte Frau Merkel die Hand geben

„Es war sehr schön, die Kanzlerin einmal aus der Nähe kennenzulernen“, berichtet Lisa anschließend. „Sie ist so herzlich und kann echt gut mit Kindern umgehen.“ Das bestätigt auch Martina Stodt-Serve, Begleiterin der jungen Sänger aus der Oberhausen-Styrumer Gemeinde St. Joseph: „Jeder durfte Frau Merkel die Hand geben“. Es sei „fast wie in einem Schloss“ gewesen, so die Gemeindereferentin: „Jede Gruppe wurde der Bundeskanzlerin einzeln vorgestellt.“
Gesungen haben die Sternsinger natürlich auch: „,Stern über Betlehem‘, ,Es ist Sternenzeit‘ und ,Im Namen des Vaters sind wir hier‘“, zählt Lisa das Repertoire auf, dass alle Kinder und Jugendlichen bei der Kanzlerin vorab einüben mussten. „Anschließend hat die Gruppe aus Mainz den Haussegen an die Wand des Kanzleramts geschrieben“, sagt Lisa. Und auch wenn die vier das Kürzel „20*C+M+B+15“ in den vergangenen Tagen schon zigmal an Türen in Oberhausen geschrieben haben, haben sie sich vor diesem ungewöhnlichen Anschrieb noch einmal extra fotografieren lassen.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.