Spatenstich für neuen Kindergarten

Foto: privat

Jetzt geht´s los: Die Kinder der Kindertageseinrichtung KTE Tackenberg haben gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der OGM GmbH Stefan Zimkeit und dem Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Pflugbeil das Neubauvorhaben der KTE Tackenberg mit einem symbolischen Spatenstich eingeleitet.
Im ersten Bauabschnitt wird auf Teilen der öffentlichen und städtischen Außenspielflächen zuerst der Neubau errichtet.
Nach der Fertigstellung der neuen Einrichtung erfolgt der Abriss des 1977 in tafelbauweise ebenfalls für fünf Gruppen erstellten Altbaus. Im zweiten Bauabschnitt wird dann auf der durch den Abriss entstandenen Fläche die rund 1.500 qm große Kinderaußenspielfläche realisiert.
Das Neubauvorhaben des fünfgruppigen Kindergartens sowie die Gestaltung der Außenflächen werden parallel zum laufenden Betrieb durchgeführt.
Die Bauzeit für die Einrichtung mit dem umbauten Raum von 4.400 Kubikmetern und einer Nutzfläche von rund 825 Quadratmetern wird sechs Monate betragen. Die geplanten Baukosten für das Bauvorhaben liegen bei etwa 1,39 Millionen Euro/Brutto.
Bei der Planung der Einrichtung für Kinder der U3/Ü3 Betreuung mit entsprechenden Gruppen-, Neben-, Ruhe- und Sanitärräumen sowie Therapieraum, Mehrzweckraum und Nebeneinrichtungen, wurden die fachlichen und kinderpädagogischen Merkmale der Fachverwaltung und des Fachpersonals der Kindertageseinrichtung berücksichtigt.
Nach der Durchführung eines beschränkten Ausschreibungsverfahrens wurde ein örtliches Unternehmen mit dem Rohbau beauftragt.
Die Kindertageseinrichtung wird von der OGM realisiert und finanziert und an die Stadt Oberhausen im Vermieter-Mieter Modell für die Dauer von 25 Jahren vermietet.

Autor:

Klaus Bednarz aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.