Besucher mussten auf Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung verzichten
6. Osterfelder Adventmarkt

56Bilder

Am Samstag gab es auf dem Osterfelder Adventmarkt die Gelegenheit zum gemütlichen Verweilen und Shoppen rund um das Bistro Jederman. Die Werbegemeinschaft Osterfeld (WEGO) und das Bistro Jederman konnten viele kreative Mitstreiter für diesen Tag gewinnen.

So waren zahlreiche Stände aufgebaut, an denen jeder etwas Nettes zum Verschenken finden konnte. Kurz vor 18 Uhr versammtelte sich halb Osterfeld um den Weihnachtsbaum. Der Chor auf der Bühne intonierte  „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen“.
Kinderaugen strahlten Richtung geschmückter Tanne. Fotografen hielten Fotoapparate und Videokameras in Alarmbereitschaft. Pünktlich um 18 Uhr wollte man das Erstrahlen des Weihnachtsbaumes erleben. Der Konjunktiv deutet es bereits an: Und nichts passierte. Noch ein paar Weihnachtslieder von der Bühne, aber weiterhin kein Licht.

Schaltkasten abgeschlossen

Schlussendlich kam man auf die zündende Idee, "ah es gibt ja dort einen Schaltkasten". In diesem schlummerte tickend eine vorsintflutlich anmutende Zeitschaltuhr gemütlich vor sich hin. Natürlich war der Schaltkasten mit einem dicken Schloss gesichert. Ein Schlüssel müsse her. Ja, aber woher? Niemand besaß einen solchen. Nicht einmal der Weihnachtsmann. So mussten die Osterfelder ohne das leuchtende Erlebnis in ihre winterlichen Stuben ziehen, um dort ihr Adventkerzlein anzuzünden. Einige Besucher meinten, die Schaltuhr sei sicherlich pünktlich für das nächste Jahr und den damit 7. Osterfelder Adventmarkt eingestellt. Der leckere Glühwein und die schmackhaften Reibeplätzchen vom Bistro Jederman jedoch versöhnten die Osterfelder wieder und ließen sie noch gesellig auf dem Weihnachtsmarkt verweilen.

MarquiTan-Media

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen