FC TOGETHER will Fußball spielen

Die DRK-Fußballmannschaft FC TOGETHER, mit jungen, talentierten Migranten aus Guinea, Eritrea, Syrien und Irak, sucht Mannschaften für Freundschaftsspiele.

Ziel des DRK-Projektes „Integration durch Sport“ ist die Integration der jungen Männer in unsere Gesellschaft. Durch den Sport werden gesellschaftliche Werte übermittelt, die Verbesserung von Sprachkenntnissen ermöglicht und soziale Kompetenzen gestärkt.
So sollen die Schwellen des Einstiegs in die Gesellschaft und auch der Zugang zu Bildung und Arbeit gesenkt werden.
Seit Mitte Januar 2018 unterstützt der SC Rot-Weiß Oberhausen e. V. das Projekt.
Zwei Mal wöchentlich treffen sich die Männer seither auf dem Gelände des RWO und lernen die Fußballregeln, Taktik, aber auch unterschiedliche Spiel-Strategien in Theorie und Praxis.
Nach acht Monaten Training sucht das DRK nun neben weiteren Sponsoren und Partnern auch Fußballteams, die Zeit und Lust haben Freundschaftsspiele gegen den FC Together zu bestreiten.
Unter der Email-Adresse jolanda.kuci@drk-ob.de freut sich das Team auf Anfragen von Mannschaften auf Kreisliga Spielniveau.

DRK Oberhausen:
Das Deutsche Rote Kreuz in Oberhausen steht seit über 100 Jahren für gemeinnützige Dienstleistungen in Wohlfahrt und Rettung. Die Pflege lebensälterer oder gehandicapter Menschen, die Betreuung geflüchteter Menschen, die Einsatz- und Sanitätsdienste für die Oberhausener Bevölkerung sowie die Ausbildung in der Ersten Hilfe bilden die Schwerpunkte unserer Tätigkeiten. Die Möglichkeit des ServiceWohnen erweitert das Angebot für Oberhausener Senioren. Der DRK Kreisverband Oberhausen (Rhld.) e.V. betreibt das Martha-Grillo-Seniorenzentrum mit derzeit 65 Plätzen in der vollstationären Pflege sowie 14 Plätzen in der Kurzzeitpflege.
Mit der DRK Oberhausen Alten-Pflegeheim gGmbH betreibt das Rote Kreuz in Oberhausen das August-Wieshoff-Seniorenzentrum mit 106 vollstationären Pflegeplätzen und sieben eingestreuten Plätzen in der Kurzzeitpflege sowie die DRK Seniorenresidenz Grenzstraße mit 74 Pflegeplätzen.
Die ID Oberhausen GmbH und die carecatering Oberhausen GmbH ergänzen die Angebote des DRK Oberhausen mit infrastrukturellen Dienstleistungen, wie beispielsweise diverse Reinigungsarbeiten und dem Cateringangebot.
Insgesamt sind über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim DRK Oberhausen beschäftigt. Daneben investieren knapp 200 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer große Teile ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen