So etwas wie Selbsthilfe... FreiZeit mit Depressionen und Angst
FreiZeit mit Depressionen und Angst..gemeinsam (was) bewegen...

Gemeinsam (was) bewegen... statt alleine nicht zu wissen, was man in seiner Freizeit unternimmt.
Mit Depressionen oder einer Angsterkrankung fällt es umso schwerer, sich "einfach" mal zu bewegen, etwas zu unternehmen.
Diese Gruppe ist in der Gründung,  bedeutet ganz am Anfang.
Der Wunsch dahinter ist, Menschen zusammen zu führen, die durch ihre "Erkrankung" auf vieles verzichten, aus Angst oder weil sie sich zurück gezogen haben.
Diese Gruppe richtet sich deshalb an Menschen mit Depressionen und Ängsten, damit man einander verstehen kann.
Sie soll dazu dienen, es vielleicht doch mal zu schaffen für ein Stündchen raus zu gehen, sich zu unterhalten, ja, auch mal Spaß zu haben.
Und sich eben nicht nur auf die "Erkrankung" zu reduzieren.
Die dazu gehörigen Partner sind auch dazu eingeladen teilzunehmen, um so vielleicht auch wieder Gemeinsamkeiten zu finden.
Es ist eine Art der Selbsthilfe, aber keine Selbsthilfegruppe im eigentlichen Sinne.

Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich.... aktiv2019@t-online.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen