Schmachtendorfer Marktplatz
Kurzfristige Abhilfe für hitzeleidende Blutbuche

4Bilder

Verband GaLaBau NRW stellt „Treebuddys“ zur Verfügung

Der wetterbedingte Durst der markanten Blutbuche auf dem Schmachtendorfer Marktplatz kann kurzfristig gelöscht werden: Der in Oberhausen beheimatete Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e.V. stellte kurzerhand drei „Treebuddys“ für den notleidenden Baum zur Verfügung, um während der trockenen Tage eine Bewässerung sicherzustellen.

„Zwar versprach die Fachbehörde, für den Einbau einer Kaverne zu sorgen“, so Hubert Filarsky (Reisebüro Filarsky), „diese lässt jedoch seit langem auf sich warten und hilft dem unter Hitzestress leidenden Baum jetzt überhaupt nicht!“

Bei den „Treebuddys“ handelt es sich um spezielle Bewässerungssäcke, die den Baum nachhaltig über eine lange Dauer bewässern. Ein einzelner war dabei für den historischen Baum nicht ausreichend – es mussten gleich drei angebracht werden, um den stolzen Stammumfang von über 2,50 Metern umfassen zu können.

„Die Blutbuche ist ein historischer Bestandteil des Dorfkerns, den es zu erhalten gilt“, so Tobias Szczepanski vom Schmachtendorfer Heimatverein, „dies kann jedoch nur gelingen, wenn gegen den Hitzestress der Bäume entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. Nicht nur wir Menschen haben im Sommer Durst!“

Das Wasser – immerhin 300 Liter pro Füllung – stellt bis zu einer Lösung durch die Stadt Hubert Filarsky zur Verfügung.

Andreas Schwanke stiftet weitere 25 Bewässerungssäcke

Auch für die anderen Schmachtendorfer Bäume wird es bald dieses Format der Bewässerung geben: Andreas Schwanke (Schwanke Optik & Akustik) hat 25 Säcke in Auftrag gegeben, die er dem Dorf zur Verfügung stellen wird. Diese befinden sich derzeit in Produktion und können voraussichtlich im Laufe der nächsten Woche installiert werden.

Autor:

Tobias Szczepanski aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen