Oberhausener Karnevalisten trauern um Peter Mroczek

47Bilder

Die Oberhausener Karnevalisten erreichte die Nachricht, dass Peter Mroczek am 21. November 2011 nach langer Krankheit mit nur 62 Jahren verstorben ist.

Aus dem Oberhausener Karneval ist er nicht wegzudenken. Der Mitbegründer des 1. Traditionscorps Ehrengarde der Stadt Oberhausen 1998 e.V., dem er viele Jahre als Stabschef und Kommandant angehörte und in dessen Vorstand er aktiv angehörte, war Karnevalist mit Leib und Seele. Selbstverständlich war, dass er auch natürlich einmal Prinz in Groß-Oberhausen sein musste, 1977 war er Stadtprinz Peter I. von Groß-Oberhausen, (jüngster Prinz in Oberhausen bis heute - er war damals 27 Jahre alt). Nachfolgenden Prinzen stand er oft in der Prinzencrew zur Seite.

Im Vorstand des Landesverbandes Rechter Niederrhein (LRN) im Bund Deutscher Karneval (BDK) war er seit über 20 Jahren, in den letzten Jahren war er tätig als Jugendleiter des Verbandes. 2007 wurde er zertifizierter Jugendleiter. Peter Mroczek war Patenonkel der LRN-Verbandsjugend.

Auch beim DKV Blau-Weiß war er ein gern gesehener Gast. Mit der Ehrengarde marschierte er schon vor einigen Jahren beim Kinderkarneval in Dinslaken ein.

Als wir vor vielen Jahren einmal einen Prinzenempfang bei unserem WVW-Anzeigenblatt in Düsseldorf, dem Rhein-Boten, mit dem damaligen Objektleiter Michael Grunewald, organisierten, um dort den Prinzen und seine Venezia zu empfangen, war Peter Mroczek mit allem, was er aufbieten konnte, dabei. Er brachte eine Garde mit, für die musikalische Untermalung sorgte er genauso. Und der Aufwand, von Oberhausen nach Düsseldorf zu fahren, machte ihm und seinen Leuten gar nichts aus.

Seine Auftritte mit Kurt Schöndeling jun. sind uns alle in Erinnerung.

Ich kann mich an einen unterhaltsamen Karnevalsnachmittag an Weiberfastnacht auf der Oststraße erinnern, von dem wir noch heute immer wieder einmal sprechen.

Als wir zu BDK-Tagungen z.B. in Köln und auch in Potsdam zusammen anreisten, hatten wir alle samt viel Spass miteinander und genossen die Zeiten, die wir miteinander verbringen konnten.

Mit einer seiner Prinzencrews, denen er angehörte, fuhren wir mit dem Vorstand des LRN Mitte der 90er ins Bergwerk Osterfeld ein. Auch das war eine der tollen und beeindruckenden Aktionen, die wir unternahmen.

Er gehörte auch der OKG Harmonie e.V. an, der Verein hat auf seiner Internetseite ein Kondolzenbuch für ihn eingerichtet, in dem sich Karnevalisten und Freunde von Peter mit einem letzten Gruß online eintragen können: www.okg1981.de

Die Fotos, die seit dem 28.11. in diesem Bericht eingefügt sind, hat uns Udo Lütkemeier zukommen lassen und für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Die Bildunterschriften wurden nicht ergänzt, aber sicher werden alle, die ihn kennen, sich an die eine oder andere Gegebenheit erinnern.

Wer noch an diesen Beitrag Fotos von Peter Mroczek einstellen lassen möchte, mag mir diese bitte online zukommen lassen. Ich werde sie dann mit den evtl. beigefügten Infos gern anhängen. E-Mail-Adresse: b.kerschel@stadtanzeiger-castrop-rauxel.de

Autor:

Birgit Kerschel aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen