Rheinklänge bilden Nachwuchs aus

Oberhausen. Seit Mitte September bietet das Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V. an der
Gesamtschule Weierheide in Kooperation mit der Musikschule „Piccola“ die Querflöten-AG
„GeWei“ an, um lokale Schülerinnen und Schüler für das Musizieren zu begeistern.

Bereits seit mehreren Jahren plant der Oberhausener Spielmannszug Nachwuchsmusiker an
Buschhausener Schulen und Jugendeinrichtungen durch das Angebot einer AG zu werben. Nachdem
diverse Projekte nicht realisiert werden konnten, gelang es nun gemeinsam mit der Gesamtschule
Weierheide eine Querflöten-AG für musikbegeisterte Jugendliche einzurichten.
Momentan erlernen sieben Schülerinnen der ortsansässigen Gesamtschule unter der Leitung Patrik
Wirths, Gründer und Geschäftsführer der Musikschule „Piccola“, die theoretischen und praktischen
Grundlagen des Querflötenspiels. Ziel ist es, dass diese Querflöten-AG in Zukunft zu lokalen
Anlässen ihr Können als „Mini-Flötenorchester“ präsentieren wird und damit das Ensemble des
Tambourcorps Rheinklänge 1922 e.V. erweitert. Als Zusatzleistung bieten die Rheinklänge den
Nachwuchsmusikern zudem die (kostenlose!) Teilnahmen an sämtlichen Aktivitäten der eigenen
Jugendabteilung an, um ihnen ein Einblick in das Vereinsleben zu gewähren und zukünftige
Flötisten an den Spielmannszug weiter zu binden.
Doch nicht nur in der Nachwuchswerbung ist der Verein aktiv. Nachdem man diesen Monat vor
ausverkaufter Kulisse das große „Benediktiner-Oktoberfest“ in der König-Pilsener-Arena
musikalisch eröffnet hat, geht das Geschäftsjahr 2017 nun in die heiße Endspurtphase. Im November
begleitet das Tambourcorps insgesamt sieben St. Martinsumzüge in der Region, spielt auf zum
Hoppeditz-Erwachen in Oberhausen und wird den künftigen Stadtprinzen von Groß-Oberhausen
zum Sturm auf die Burg Vondern Anfang Dezember tatkräftig unterstützen. Bis man sich entspannt
in die Weihnachtsferien verabschieden kann heißt es also in Buschhausen noch oftmals „Gut Spiel“.


Autor:

Heiko Pens aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen