Neues Heizkraftwerk sichert Oberhausens Energiezukunft
Partner unterzeichnen Vertrag

Das Bild zeigt (hintere Reihe, v.l.n.r.): Felix Balle, Sebastian Mombeck, Rainald Hüser (alle evo), Karl-Jürgen Athens, Franz Stolte (beide Matthäi), Nina Schmidt-Bronstert, Stefan Theis (beide evo), Stefan Geuer (Zeppelin) und sitzend (v.l.n.r.): Ralf Großhauser (Zeppelin), Christian Basler, Bernd Homberg (beide evo), Frank Brinkmann (Matthäi).
  • Das Bild zeigt (hintere Reihe, v.l.n.r.): Felix Balle, Sebastian Mombeck, Rainald Hüser (alle evo), Karl-Jürgen Athens, Franz Stolte (beide Matthäi), Nina Schmidt-Bronstert, Stefan Theis (beide evo), Stefan Geuer (Zeppelin) und sitzend (v.l.n.r.): Ralf Großhauser (Zeppelin), Christian Basler, Bernd Homberg (beide evo), Frank Brinkmann (Matthäi).
  • Foto: Foto: EVO
  • hochgeladen von Jörg Vorholt

Das neue Gasmotoren-Blockheizkraftwerk (BHKW) der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) an der Danziger Straße wird von einem Konsortium bestehend aus der Zeppelin Power Systems GmbH und der Matthäi Bauunternehmen GmbH gebaut. Den entsprechenden Vertrag haben die Partner nun mit der evo unterzeichnet.

„Mit dem Bau des neuen Gasmotoren-BHKWs investiert die evo allein mit diesem Projekt rund 12 Mio. Euro in die Versorgungssicherheit der Stadt Oberhausen sowohl bei der Strom- als auch bei der Fernwärme-Versorgung“, erklärt Bernd Homberg, technischer Vorstand der evo.
Die neue Anlage wird mit Erdgas befeuert und versorgt umgerechnet 10.000 Haushalte mit Strom sowie 5.500 Haushalte mit Fernwärme. Das BHKW arbeitet nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung und produziert dadurch gleichzeitig elektrische sowie thermische Energie (Wärme). Auf diese Weise erreicht die Anlage einen Gesamtwirkungsgrad von über 90 Prozent. „Damit ist das neue Gasmotoren-BHKW besonders effizient und ressourcen-schonend. Das kommt auch unserem Klima zugute“, erläutert Christian Basler, Leiter des Erzeugungsbereichs bei der evo.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.