Frühstücksbrötchen

Anzeige

Ostersonntag 10.00 Uhr

Ich stehe an der Bushaltestelle "Fuhlenbrocker Markt" in Bottrop und warte auf den Bus in Richtung ZOB. Zwei Bäckerläden in der Nähe, die sich nur etwa 30 Meter von einander entfernt befinden, erfreuen sich zu dieser Zeit, wie ich während meiner Wartezeit beobachten konnte, vieler Kunden die hier ihre Frühstücksbrötchen einkaufen. Innerhalb von etwa 10 Minuten habe ich alles in allem 18 Kunden, die mit einem PKW (Bottroper Kennzeichen) und 1 Kunden der per Fahrrad unterwegs war gezählt. Von den achtzehn Kunden mit PKW waren doch tatsächlich fünf mit s.g. Offroad zum Brötchenholen vorgefahren. Aufgrund diesem vorbildlichen, umweltbewussten Handeln, dieser achzehn (18) erwachsenen Menschen, war ich - nicht das erste Mal - doch echt geschockt, sodass ich fast den Bus verpasst hätte...

verwundert und noch immer leicht geschockt grüsst PRV

Anmerkung zum Thema:
Dieser Beitrag zum Thema (s. Link), den ich 2008 ins Netz gestellt habe, bringt
es mitlerweile auf fast 4000 Aufrufe bei nur einem Kommentar...
ist doch erstaunlich! oder?

https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?1027...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
59.779
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 17.04.2017 | 15:37  
325
Paul Roland Vettermann aus Bottrop | 19.04.2017 | 23:26  
59.779
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 20.04.2017 | 08:43  
4.079
Peter van Rens aus Oberhausen | 20.04.2017 | 09:24  
325
Paul Roland Vettermann aus Bottrop | 20.04.2017 | 12:39  
325
Paul Roland Vettermann aus Bottrop | 20.04.2017 | 12:49  
59.779
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 20.04.2017 | 16:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.