OTV-Walker zahlreich unterwegs

Anzeige
Mal wieder in Kamp-Lintfort
Bei Temperaturen im März um 21 Grad noch um 19.45 Uhr startete die 10. Kamp-Lintforter Walking Night. Die OTVer waren mit stolzen 17 Teilnehmern vertreten.
Aufwärmtraining zu flotter Musik bereitete vor auf Strecken über fünf oder zehn Kilometer. Die Routen führten durch mit Fackeln und Kerzen ausgeleuchtete Park-Landschaften und durch die Innenstadt von Kamp-Lintfort hinauf zum Kloster Kamp. Alle Teilnehmer kamen mit guten Ergebnissen ins Ziel. Mitgewalkt sind Renate Brückmann, Marnie Dikman, Marlies Hudewenz, Georg Klein, Uschi Kühn, Hans Kuhn, Günter Langholz, Wolfgang Laux, Mirko Milazar, Elisabeth Neumann, Marianne Pollak, Ulrich Rupp, Heribert Schupp, Gerhard Schwarz, Johannes van Hüth, Regina Weinel, Manfred Wind.
Anfang April dagegen in Düsseldorf-Benrath herrschte wechselhaftes Wetter, es schwankte zwischen kühl und drückend. Hier nahmen neun OTV-Walker teil am 12. Karl-Heinz-Hahn Walk auf Längen zwischen 7,5 km und 10 km. Schnellste der längeren Strecke war Elisabeth Neumann mit 1:17:42 Std. Flache und schattige Waldwege führten durch das Naturschutzgebiet Benrather- und Hasseler Forst.
Beide Strecken gehören zur neunteiligen LVN-Walking-Tour 2014, deren 8. Start der OTV-Walking-Day im September sein wird.
Rita Schilling
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.