Oer-Erkenschwick - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Datteln: Graffiti an mehreren Stellen im Stadtgebiet

In den vergangenen Tagen (seit Freitag, 30. August) ist es im Dattelner Stadtgebiet wiederholt zu teils großflächigen Graffiti-Schmierereien durch einen bislang unbekannten Täter gekommen. An Gebäuden und Mauern an der Markt Straße, Neue Straße, Südring, Dr.-Friedrich-Steiner-Straße, Pevelingstraße und Castroper-Straße wurde mit verschiedenen Farben, meist aber mit Spraydosen, Farbe angebracht. An der Castroper Straße wurde ein Geschäftsgebäude mit blauer und grüner Farbe beschädigt. Der oder...

  • Datteln
  • 04.09.19

Oer-Erkenschwick: Drei Männer überfallen 31-Jährigen im Stadtpark

Am Dienstag, 3. September, gegen 23 Uhr gingen drei Männer einen 31-jährigen Oer-Erkenschwicker im Stadtpark am Hovelfeldweg an. Zunächst schlug einer unvermittelt auf den 31-Jährigen ein. Danach schlugen und traten auch die anderen beiden. Diese Situation nutzten die Täter und zogen ihm die Geldbörse und zwei Handys aus den Hosentaschen. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Zu den Tätern kann der 31-Jährige nur angeben, dass alle etwa 25 bis 35 Jahre alt waren. Hinweise...

  • Oer-Erkenschwick
  • 04.09.19

Datteln: Fahrgast im Linienbus leichtverletzt

Am Dienstag, 3. August, um 14.20 Uhr fuhr ein Linienbus auf der Castroper Straße in Richtung Norden. Ein zunächst unbekannter Autofahrer wechselte direkt vor dem Bus den Fahrstreifen auf die Busspur. Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremste der 51-jährige Busfahrer stark ab. Dabei verletzte sich eine 15-Jährige aus Datteln in dem Bus leicht. Im Nachgang konnte der Autofahrer ermittelt werden. Es handelt sich um einen 48-Jährigen aus Datteln.

  • Datteln
  • 04.09.19

Datteln: Täter nach Straßenraub festgenommen

Am Montagabend, 2. September, gegen 23.30 Uhr überfiel ein zunächst unbekannter Mann einen 22-Jährigen aus Datteln auf der Castroper Straße. Der 22-Jährige stand auf der Straße, als der Tatverdächtige ihn unvermittelt körperlich angriff, ihm sein Smartphone entwendete und anschließend flüchtete. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte der Tatverdächtige in der Nähe angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Beute führte er noch mit sich. Der 22-Jährige wurde bei dem Überfall leicht...

  • Datteln
  • 04.09.19

Datteln: Beschuldigter stellt sich nach Verkehrsunfallflucht der Polizei

Am Samstag, 31. August, kam es in Datteln an der Westremstraße gegen 13.40 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Zeugen beobachteten, wie ein unbekannter Fahrzeugführer beim Rangieren den geparkten Pkw einer 42-jährigen Dattelnerin beschädigte. Nachdem er sich die Beschädigungen angesehen hat, entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von 2500 Euro. Das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs aus dem Kreis Recklinghausen konnte durch die Zeugen abgelesen werden. Der...

  • Datteln
  • 02.09.19

Waltrop: Auffahrunfall auf Lüner Straße

Ein 61-jähriger Kradfahrer aus Hagen befuhr am Freitag, 30. August, um 7.35 Uhr die Lüner Straße in westlicher Fahrtrichtung und wollte nach rechts auf die Oberlipper Straße abbiegen. Dazu hielt er in Höhe des dortigen Stop-Zeichens an. Dort fuhr eine 38-jährige Pkw-Fahrerin aus Dortmund auf sein Krad auf. Der Kradfahrer kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

  • Waltrop
  • 02.09.19

Datteln: Fahrerflucht mit Sachschaden

Am Freitag, 30. August, gegen 11.30 Uhr beschädigte der Fahrer eines weißen Ford Transit beim Rangieren auf der Westremstraße einen geparkten blauen VW Passat. Dabei entstand 2500 Euro Sachschaden am Passat. Der Fahrer, ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann, 1,75 Meter groß und schlank, trug eine kurze beige Hose, stieg aus, sah sich kurz den Schaden an und fuhr dann weg. Hinweise erbittet das zuständige Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

  • Datteln
  • 02.09.19

Oer-Erkenschwick: Mann nach Sachbeschädigung und Drohung in Wohnung festgenommen

Eine Frau meldete am Freitag, 30. August, gegen 10.40 Uhr, dass ein Nachbar an der Knappenstraße ihr Auto beschädigt habe. Nach ihren Angaben habe der Mann auf den geparkten Wagen geschossen. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Pkw zahlreiche Dellen hatte, durchschlagen war die Karosserie nicht. Der Tatverdächtige habe die Frau dann bedroht und sich in seine Wohnung zurückgezogen. Der Tatverdächtige, ein 23-jähriger Mann, solle bewaffnet sein und einen Kampfhund in der Wohnung haben. Für die...

  • Oer-Erkenschwick
  • 02.09.19

Waltrop: 57-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Am Mittwoch, 28. August, um 17.35 Uhr fuhren ein 26-Jähriger und eine 57-Jähriger, beide aus Waltrop, mit ihrem Pkw auf der Lehmstraße. Die 57-Jährige musste verkehrsbedingt warten, der 26-Jährige fuhr auf ihr Auto auf. Dabei verletzte sich die Frau leicht. An den Fahrzeugen entstand 3500 Euro Sachschaden.

  • Waltrop
  • 29.08.19

Datteln: 51-Jähriger zeigt sich exhibitionistisch am Kanal

Auf einem Kanalweg an der Ahsener Allee zeigte sich am Mittwoch, 28. August, gegen 17 Uhr ein 51-jähriger Olfener in exhibitionistischer Weise. In Höhe des Campingplatzes Ahsen befanden sich zu dieser Zeit eine 19-Jährige Recklinghäuserin sowie einige Meter weiter zwei 37-jährige Dattelner. Der 51-Jährige stand auf der anderen Kanalseite, gegenüber der 19-Jährigen, zog seine Hose herunter und fasste an sein Geschlechtsteil. Er konnte von den benachrichtigten Polizeibeamten nun ganz nackt noch...

  • Datteln
  • 29.08.19
Kontrollen der Polizei in Betrieben.

Oer-Erkenschwick/Datteln: Kontrollen von Stadtverwaltungen, Zoll, Steuerfahndung und Polizei in Betrieben

Die Polizei unterstützte am 28. August die Kontrollen von den Städten Recklinghausen (Gewerbeamt), Oer-Erkenschwick und Datteln (Bauamt und Ordnungsamt), des Hauptzollamtes Dortmund mit der Abteilung Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der Steuerfahndung Bochum in zwei Betrieben der Autobranche an der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick und an der Castroper Straße in Datteln. Die Einsatzkräfte der Polizei sicherten das Vorgehen der Kontrolleure, da es in der Vergangenheit bereits zu einer...

  • Oer-Erkenschwick
  • 29.08.19

Waltrop: Autofahrerin kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Verkehrszeichen und geparktes Auto

Am Dienstag, 27. August, gegen 17.40 Uhr fuhr eine 61-jährige Autofahrerin aus Waltrop auf der Bahnhofstraße und kam hier aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dadurch fuhr sie zunächst gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto. Da sich bei ihr Hinweise ergaben, dass sie Alkohol getrunken hatte, wurde sie zur Wache gebracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Unfall entstand 11.000...

  • Waltrop
  • 28.08.19

Oer-Erkenschwick: Fußgängerin leicht verletzt

Am Dienstagvormittag, 27. August, gegen 10 Uhr stieg eine 75-Jährige aus Oer-Erkenschwick am Berliner Platz aus einem Linienbus aus. Beim Anfahren des Busses schwenkte das Fahrzeugheck in Richtung Bussteig aus. Dadurch bekam die Fußgängerin einen Stoß und stürzte. Sie musste mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

  • Oer-Erkenschwick
  • 28.08.19

Datteln: Flucht nach Verkehrsunfall ohne Führerschein

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Grenzmarkstraße/Gertrudenstraße verletzte sich ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Datteln leicht. Er war mit dem Auto einer 20-Jährigen aus Datteln auf der Kreuzung zusammengestoßen und gestürzt. Die 20-Jährige hatte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Im weiteren Verlauf der Unfallaufnahme konnte sie als verantwortliche Fahrerin festgestellt werden. Außerdem wurde festgestellt, dass sie keinen Führerschein besitzt. Auf die...

  • Datteln
  • 28.08.19
Einbruch in eine Laube.

Waltrop: Einbruch in eine Laube

Bei einem Einbruch in eine Laube hinter einem Haus an der Taeglichsbeckstraße, wurden im Zeitraum zwischen Sonntag, 11. August, und Sonntag, 25. August, mehrere Fahrräder und Kinderspielzeug entwendet. Sachschaden ist bei dem Einbruch nicht entstanden. Die Täter entkamen in unbekannte Richtung. Wer Hinweise zum Sachverhalt hat, meldet sich bitte im zuständigen Kriminalkommissariat. Tel.: 0800 2361 111.

  • Waltrop
  • 26.08.19

Waltrop: Etliche Meter Kupferkabel gestohlen

In der Nacht zu Sonntag, 25. August, kam es an der Unterlipper Straße zu einem Fall von Kupferdiebstahl. Unbekannte Täter hatten etliche Meter Kupferkabel von einem Baustellengelände entwendet. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise zum Sachverhalt erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter der Tel.: 0800 2361 111.

  • Waltrop
  • 26.08.19
Unbekannte Täter entwendeten Geld und Werkzeuge aus einem Lkw.

Oer-Erkenschwick: Lkw aufgebrochen - Werkzeuge entwendet

In der Zeit zwischen dem vergangenen Mittwochabend, 21. August, und Sonntag, 25. August, entwendeten unbekannte Täter Werkzeuge, Dokumente, EC-Karten und Bargeld aus einem Lkw an der Wittekindstraße. Der Lkw war in einer Hofeinfahrt geparkt. Nach dem Diebstahl flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise zum Sachverhalt erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 0800 2361 111.

  • Oer-Erkenschwick
  • 26.08.19

Waltrop: Mercedes angefahren - Fahrerflucht

Am Sonntag, 25. August, in der Zeit von 1 bis 11 Uhr fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Straße Am Stadtgarten einen geparkten silberfarbenen C-Klasse Mercedes an und flüchtete. Am Mercedes entstand1000 Euro Sachschaden. Hinweise erbittet das zuständige Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

  • Waltrop
  • 26.08.19

Datteln: Fahrradfahrerin stürzt auf der Alte Hagemer Landstraße

Am Sonntag, 25. August, gegen 14.10 Uhr fuhren ein 62-jähriger Fahrradfahrer und dahinter seine 63-jährige Ehefrau, beide aus Datteln, auf der Straße Alte Hagemer Landstraße. Als ihnen ein 22-jähriger Kleintransporterfahrer aus Herten entgegen kam, stürzte die 63-Jährige aus bislang unbekannter Ursache. Dabei prallte sie gegen die linke Seite des vorbeifahrenden Kleintransporters. Bei dem Unfall wurde die 63-Jährige leicht verletzt. Es entstand 750 Euro Sachschaden.

  • Datteln
  • 26.08.19
Der Tag danach.
3 Bilder

"Kinderwelt Recklinghausen" abgebrannt - 4 Millionen Euro Schaden
Technischer Defekt hat das Feuer ausgelöst

Nach ersten Erkenntnissen der zuständigen Fachdienststelle, ist der gestrige Brand des Indoor-Spielplatzes "Kinderwelt" an der Hochstraße in Recklinghausen-Grullbad durch einen technischen Defekt ausgebrochen. Alle anderen Brandursachen scheiden nach aktuellen Untersuchungen aus. Anhaltspunkte für eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung haben sich nicht ergeben. In der kommenden Woche wird es weitere Untersuchungen geben. Der Sachschaden liegt bei rund vier Millionen Euro. In dem...

  • Recklinghausen
  • 23.08.19

Niederschlagspartikel in Recklinghausen und Oer-Erkenschwick
Feuer in Kinderwelt unter Kontrolle

Der Brand in der Kinderwelt in Recklinghausen ist unter Kontrolle. Aktuell sind etwa 120 Einsatzkräfte vor Ort, die noch stehenden Gebäudereste werden niedergerissen. Zwei Familien und die Mitarbeiter des Indoorspielplatzes konnten das Gebäude bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt verlassen. In Teilen Recklinghausens und Oer-Erkenschwicks kommt es durch den Brand zu Geruchsbelästigungen und Rußpartikel-Niederschlägen. Der Messzug der Feuerwehr ist im Einsatz. Das LANUV rät vom...

  • Recklinghausen
  • 22.08.19

Oer-Erkenschwick: Motorradfahrer verletzt

Am Donnerstag, 22. August, gegen 10.15 Uhr fuhr eine 53-jährige Autofahrerin aus Hamm auf der Ludwigstraße in Richtung Osten. Zunächst wollte sie auf den Rathausplatz einbiegen, entschied sich dann aber doch dazu weiter auf der Ludwigstraße zu fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 74-jährigen Motorradfahrer aus Oer-Erkenschwick. Der Mann wollte an dem Auto vorbeifahren. Der 74-Jährige wurde zur Behandlungen seiner Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Insgesamt entstand an...

  • Oer-Erkenschwick
  • 22.08.19

Recklinghausen: Kinderwelt brennt - Gebäude ist teilweise eingestürzt

Die Kinderwelt, ein Indoorspielplatz in Recklinghausen-Hochlarmark, brennt. Das Gebäude ist teilweise eingestürzt. Aktuell ist noch nicht geklärt, ob Menschen verletzt sind und sich Menschen im Gebäude befinden. Neben den Feuerwehren aus Recklinghausen, Herten und Castrop-Rauxel sind auch Kräfte aus Herne vor Ort. Anwohnern wird aufgrund der starken Rauchentwicklung empfohlen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Warn-App NINA wurde ebenfalls ausgelöst.

  • Recklinghausen
  • 22.08.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.