Auletta spielen beim SSBO-Festival

In Oer-Erkenschwick wird gerockt. Foto: Dani G./ pixelio.de

Am 29. und 30. Juni veranstaltet JOE e.V. (Jugend in Oer-Erkenschwick) bereits zum achten Mal das „Sun Sucks Brain Out Festival“ (kurz: SSBO-Festival) an der Lindenstraße 4.
Headliner des diesjährigen Festivals sind Auletta. Die Band aus Mainz war zuletzt für den Echo nominiert und hat es im letzten Jahr mit ihrem Album „Make Love Work“ in die Top 40 der deutschen Albumcharts geschafft.
Zudem gibt es nach 13 Jahren wieder ein Gastspiel der Band „Lecker Fischbrät“, die auf dem Bullshit-Festival in Oer-Erkenschwick sowie auch auf dem Kanalfest in Datteln Ende der Neunziger gefeiert wurden. Außerdem mit von der Partie: Sebel (ehem. Sebel van der Nijhoff), der derzeit die Tour von Thomas Godoj als Vorband begleitet, Turbo aus Köln, Subource und Leather Zoo aus England, The Freudian Slip aus Dänemark und Black Hole Supermass aus Frankreich. Nicht zu vergessen sind auch die lokalen Künstler aus dem Kreis, wie Django der Langzeitstudent (Sänger von Reefer Madness), The Murder Of Miss Johnson, Staredown und Liveware.
Der Eintritt kostet an der Abendkasse 6 Euro pro Tag und 8 Euro für beide Tage. Im Vorverkauf gibt es beide Tage für 6 Euro. Ebenfalls fester Bestandteil des SSBO-Festivals ist die Warm-up-Party am Donnerstag. Dann geben Leather Zoo und Black Hole Supermass ein kleines Unplugged-Konzert im JOE‘s. Der Eintritt zu der Warm-Up-Party ist frei.

Hintergrund
Auletta ist eine Indie-Rock-Band aus Mainz. Am 1. Oktober 2010 vertrat die Band Rheinland-Pfalz beim Bundesvision Song Contest und belegte den 14. von 16 möglichen Plätzen.

Autor:

Lokalkompass Oer-Erkenschwick aus Oer-Erkenschwick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen