Oer-Erkenschwick - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

11 Bilder

Fotografie,Freizeit,Wandern,Entdecken
Ansichten Altenberger Dom

Der Dom als Kirche der Zisterzienserabtei. Der Altenberger Dom wurde als Klosterkirche ab dem Jahr 1255 auf der Stelle eines romanischen, um 1160 geweihten Vorgängerbaus errichtet. Die Zisterzienser waren bereits im Jahr 1133 nach Altenberg gekommen und hatten mit dem Bau einer Abtei begonnen. Gegen Ende des 12. Jahrhunderts zählte die Abtei 107 Priestermönche und 138 Laienbrüder, so dass der Bau einer großen Kirche ins Auge gefasst wurde. Graf Adolf IV. von Berg legte am 3. März 1259 in...

  • Oer-Erkenschwick
  • 29.10.21
  • 8
  • 3
Immer freitags zeigen wir fünf Community-Bilder auf Deutschlands größter Medienwand in Essen. Danke an Erhard Facius für diesen schönen Blick vom Quellberg in Recklinghausen.

Funke-Newswall
Bis zum 18. Juni: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 11.06.21
  • 15
  • 7

Ehen, Geburten und Vornamen
Mila und Ben sind beliebt in Marl

Mila und Ben sind die beliebtesten Vornamen in Marl. Gleich zehn Mädchen haben im Jahr 2020 den Vornamen Mila erhalten; an acht Jungen wurde der Vorname Ben vergeben.  Insgesamt erblickten 673 Neugeborene im vergangenen Jahr in Marl das Licht der Welt. Das geht aus der Geburtenstatistik des Standesamtes hervor.  Ben (Zweitplatzierter im Jahr 2019) und Mila (Fünfplatzierte im Jahr 2019) führen somit die Hitliste 2020 der Vornamen aller Neugeborenen in Marl an. An Platz zwei und drei stehen bei...

  • Marl
  • 09.01.21
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6

Weihnachten
Wie meine Eltern mit den besten Absichten unseren Heiligabend ruinierten

Familientraditionen leben von Ritualen und der Gewohnheit – alles muss so sein wie immer. Wenn plötzlich alles anders ist, geht es auf jeden Fall gründlich schief. Da bildet Weihnachten keine Ausnahme. Seit ich mich erinnere, war Heiligabend in meiner Familie eine wunderbar glitzernde Schneekugel, in der sich immer wieder die gleichen Bilder abspielten: Baum schmücken, Kevin allein zu Haus, Kirche, Bescherung und natürlich Braten mit Bohnen und Kartoffelbrei. Ach, was war das für ein leckerer...

  • Herne
  • 24.12.20
  • 18
  • 9
Diplom-Biologe Martin Holger Voigt war vor kurzem zu Gast in der Otto-Burrmeister-Realschule Recklinghausen.

Auf großer Klimaexpedition
Diplom-Biologe Martin Holger Voigt zu Gast in der Otto-Burrmeister-Realschule

Im Rahmen der Schülerakademie „Klimaschutz schafft Zukunft“ der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) war vor kurzem der Diplom-Biologe Martin Holger Voigt von der Geoscopia-Umweltbildung zu Gast in der Otto-Burrmeister-Realschule (OBRS) Recklinghausen. Voigt führte die Schüler der Umwelt-AG „Grüner Otto“ und den Biologie-Kurs der Jahrgangsstufe 8 während des Projekttags mit Witz und Fachwissen durch die „Germanwatch-Klimaexpedition“. Die Klimaexpedition ließ die Schüler anhand von...

  • Recklinghausen
  • 14.12.20
Monika Wagner-van der Straten und Björn Schmidt-Freistühler zeigen Christoph Tesche das Material, mit dem Tüten und Kartons gepackt werden.

Freude in der Adventszeit
Quartiersmanagement Hillerheide packt Überraschungspakete

Das Quartiersmanagement Hillerheide lässt sich auch durch die aktuellen Corona-Einschränkungen nicht unterkriegen. Für die Adventsaktion haben die Quartiersmanager Monika Wagner-van der Straten und Björn Schmidt-Freistühler pfiffige Aktionen für jede Altersklasse geplant. „Ich bin wirklich begeistert, mit wie viel Kreativität das Quartiersmanagement immer wieder positive Impulse im Stadtteil setzt“, sagte Bürgermeister Christoph Tesche nach einem Besuch im Stadtteilbüro. Die Räumlichkeiten an...

  • Recklinghausen
  • 21.11.20
Bewohner*Innen, die nicht unter die weiter bestehenden Teil-Quarantänen fallen, das Gelände wieder verlassen. Symbolfoto: N. Sikora

Quarantäne in Marl teils aufgehoben
Bewohner dürfen Zentrale Unterbringungseinrichtung wieder verlassen

Die Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes für Geflüchtete (ZUE) in Marl ist seit Donnerstag, 12. November, wieder zur Teilquarantäne zurückgekehrt. Damit können die Bewohner, die nicht unter die weiter bestehenden Teil-Quarantänen fallen, das Gelände wieder verlassen. Dessen ungeachtet setzt das DRK die Testungen von Bewohner wie auch von allen Beschäftigten in der Einrichtung fort. Für die ZUE gilt ein strenges Corona-Schutzkonzept. Die Bezirksregierung Münster als Betreiberin und das...

  • Stadtspiegel Herten / Marl
  • 13.11.20
Die Laternen sind ein Zeichen des Zusammenhalts.

Zeichen des Zusammenhalts
Seniorenclub bastelt Laternen und schenkt Freude

Oer-Erkenschwick. Als Zeichen für Zusammenhalt, Wärme und Geborgenheit bietet der Vorstand des Seniorenclubs seinen Mitgliedern an Seniorenclub-Laternen zu basteln. Alles was die Mitglieder dazu benötigen, Material und Bastelanleitung, hält der Seniorenclub für die Mitglieder kostenlos bereit. Das Material dazu kann am Donnerstag, 5. November, zwischen 18 und 19 Uhr, am Dienstag, 10., von 11 bis 12 Uhr und am Donnerstag, 12. Novemver, von 18 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle des Seniorenclubs,...

  • Oer-Erkenschwick
  • 04.11.20
Bürger*Innen solltene an bevorstehenden Gedenk- und Erinnerungstage Allerheiligen, Allerseelen sowie Totensonntag eine Maske auf städtischen Friedhöfen tragen. Symbolfoto: Dirk Bütefür

AHA Regeln auch auf Friedhöfen
Kreis Recklinghausen spricht Empfehlung aus

In einer Videokonferenz haben sich vergangenen Donnerstag, 29. Oktober, die zehn Städte und der Kreis Recklinghausen mit den neuen Beschlüssen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie befasst. Die Maßnahmen sollen zum 2. November gelten und bis Ende des Monats befristet sein. Noch liegen aber keine neuen Rechtsverordnungen vor, aus denen ein konkretes Vorgehen abgeleitet werden kann. Kreis Recklinghausen. Mit Blick auf die bevorstehenden Gedenk- und Erinnerungstage Allerheiligen,...

  • Stadtspiegel Recklinghausen
  • 30.10.20
Aktion

Mitmachen! Aber nicht Schummeln!
Wer wird das Gesicht des Sommers?

Das Voting startet, das Gesicht des Sommers steht bald fest: Unsere beliebte Fotoaktion, die wir seit zehn Jahren nun durchführen, hat auch in diesem Jahr eine große Resonanz gehabt. Dementsprechend hatte der Stadtspiegel die Qual der Wahl bei der Selektion von zehn tollen Fotos, über die nun abgestimmt werden kann. Bitte aufs Bild klicken, um es ganz zu sehen! Recklinghausen, Marl, Herten, Datteln, Waltrop, Oer-Erkenschwick und Olfen - das sind die Orte, in denen unsere Teilnehmer zu Hause...

  • Recklinghausen
  • 26.08.20
  • 10
  • 2
So sieht es seit Monaten in den Bussen der Vestischen aus: Kontakt zu den Fahrern ist zu deren Schutz nicht erwünscht. Es gibt nur zwei Ausnahmen, darunter die stark frequentierte Linie SB20 (Recklinghausen-Herne).
3 Bilder

Bußgeld für Masken-Verweigerer, Vordereinstieg, Fahrplanwechsel
Die Vestische im Kreis Recklinghausen rüstet Busse um - hohe Verluste durch Corona

Seit Montag, 10. August, gilt die Pflicht, in Bus und Bahn einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen,. Verweigerern droht ein Bußgeld von 150 Euro - und der Rausschmiss. Daran müssen wir uns noch gewöhnen - aber folgende Prozedur kennen alle Fahrgäste der Vestischen: Seit Samstag, 14. März, ist der vordere Einstieg bei den Busfahrern der Vestischen geschlossen. Welche Erfahrungen das Verkehrsunternehmen des Kreises Recklinghausen damit gemacht hat, darüber hat sich der Stadtspiegel mit Ewelin Reclik...

  • Herten
  • 10.08.20
  • 1
  • 1

Blindgänger-Verdacht auf dem Kirmesplatz in Oer-Erkenschwick
Update am 23. Juli - Vorläufig keine Blindgänger gefunden

Entwarnung (vorläufig) in der Stimbergstadt: Bei der Untersuchung des Kirmesplatzes in Oer-Erlenschwick hat sich der Verdacht, das hier Weltkriegs-Blindgänger liegen, nicht bestätigt. Weitere Untersuchungen sind geplant. Das war die Meldung vom 22. Juli: Möglicherweise müssen am Donnerstag Bereiche der Innenstadt von Oer-Erkenschwick gesperrt werden. Grund. Es besteht der Verdacht, dass sich auf dem Kirmesplatz Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg befinden. Die Grabungsarbeiten sollen darüber...

  • Oer-Erkenschwick
  • 22.07.20
Kevin Frohne, Kai Maskow und Aron Kandzia haben die Abschlussprüfung zum Vermessungstechniker erfolgreich bestanden.

Auszubildende bestehen Abschlussprüfung zum Vermessungstechniker
Urkunde im Kreishaus übergeben

Nach dreijähriger Ausbildung haben die Auszubildenden des Fachdienstes Kataster und Geoinformation der Kreisverwaltung Recklinghausen Kevin Frohne, Kai Maskow und Aron Kandzia die Abschlussprüfung zum Vermessungstechniker erfolgreich bestanden. Kevin Frohne und Kai Maskow schlossen mit der Note "gut", Aron Kandzia als Prüfungsbester im Regierungsbezirk Münster mit der Note "sehr gut" ab. Da die feierliche Zeugnisübergabe bei der Bezirksregierung in Münster leider abgesagt wurde, erhielten die...

  • Recklinghausen
  • 10.07.20
Carsten Taudt, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung und Fachkräftesicherung der IHK Nord Westfalen.

IHK-Prüfungen an ungewöhnlichen Orten
6000 Azubis in Recklinghausen, Waltrop und Münster gefordert

Rund 6000 Auszubildende haben ihre Abschlussprüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen abgelegt. Doch dieses Mal lief vieles anders als sonst. Nicht nur für die Auszubildenden, auch für die IHK. Sie musste große Veranstaltungszentren wie die Halle Münsterland in Münster oder den Ruhr Campus in Recklinghausen buchen, um die Prüfungen unter Einhaltung der Vorgaben zur Bekämpfung des Coronavirus durchführen zu können. Die IHKs hatten bundesweit die schriftlichen...

  • Recklinghausen
  • 04.07.20
Gestaltung 22: Manal Aachi, Isabelle Althoff, Pia Marie Bleil, Lucie Dieckmann, Elisa Dißelkamp, Paul Dziuk, Joyce Filoda, Hannah Janz, Natanael Juchelek, Melina Krzykowski, Thorben Matecki, Julian Muschalik, Isabella Nauen, Lasse Nordhoff, Sophie Pason, Carina Pötter, Youri Precht, Karim Scheib-Abadi, Louis Schlack, Irem Tosun, Hanna Vossel und Leon Alexander Werker.
4 Bilder

Glückwunsch den 85 Abiturientinnen und Abiturienten des Max-Born-Berufskollegs
Mit Abstand besonders

Dieser Festakt des Max-Born-Berufskollegs war mit Abstand eine besondere Entlassfeier. Glückwunsch allen 85 jungen Frauen und Männern, die 2020 hier ihr Abitur geschafft haben. In Zeiten von Unterrichtsausfall und Home Schooling wegen des Coronavirus war es für viele Abiturientinnen und Abiturienten eine ganz besondere Herausforderung. Das Abitur stand ganz im Zeichen von COVID 19 - mit Abstandsregeln, Mund-Nasen-Maske und weiteren Hygieneschutzvorschriften. Außerdem kamen zum Abschluss eine...

  • Recklinghausen
  • 04.07.20
Sommer= Gute Laune🌻
Aktion 7 Bilder

Wer wird das Gesicht des Sommers 2020?
Schenken Sie uns Ihr schönstes Sommerlächeln!

Wir suchen auch in diesem Jahr das "Gesicht des Sommers" aus Recklinghausen, Herten, Marl, Datteln, Waltrop, Oer-Erkenschwick und Olfen. Wir suchen keine Topmodels, sondern ein nettes Sommergesicht. Ob 18 oder 88, Mann oder Frau - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ob Schnappschüsse vom letzten Strandurlaub oder aus dem heimischen Garten oder ob die Bilder gar bei einer Fotosession entstanden sind, spielt dabei keine Rolle. Portraits oder Ganzkörperbilder - auch egal. Die Fotos müssen einfach...

  • Recklinghausen
  • 24.06.20
  • 2
  • 8
Im neuen Biergarten am Ruhrfestspielhaus kann man laue Sommerabende genießen.
Aktion

Neuer Biergarten im Stadtgarten Recklinghausen
Den Sommer genießen - Wir verlosen fünf Gutscheine

Im wunderschönen Stadtgarten von Recklinghausen kühle Drinks, köstliche Snacks und den fantastischen Blaubeerpfannkuchen von Oma Suberg - den legendären Klassiker von "Zu Gast in Recklinghausen" - genießen, das ist in diesem Sommer möglich. Mitten im grünen Herzen von Recklinghausen vor der traumhaften Kulisse des Ruhrfestspielhauses, wo auf der Fassade 800 Gesichter von Bürgern der Stadt als Portrait gezeigt werden, liegt der große Biergarten. Das Suberg's Team öffnet bei schönem Wetter...

  • Recklinghausen
  • 27.05.20
Fast jedes Tattoo ist ein Unikat und bedeutet für den Träger meistens etwas ganz Besonderes.
2 Bilder

Aktion: Zeigt her eure Tattoos
Körper-Kunst als Persönlichkeitsoffensive erobert die Haut

Die Erde dreht sich und der Zeitgeist ebenfalls. Die rasende Entwicklung überfordert nicht selten das Verständnis, die Modetrends den Geschmack. Und was einst schick war, gilt heuer als von vorgestern. Aber es geht auch andersrum. Das ehemalige Piraten-Geschmeide oder später auch der Knast-Schmuck auf blanker Haut zählt längst als Körper-Kunst der individuellsten Art: Das Tattoo. Das Prädikat gesellschaftsfähig erlangte es bereits in den 90er Jahren, doch der Aufstieg zur hauteigenen...

  • Marl
  • 23.04.20
Viel Zeit zum Malen: Doch wer passt auf die Kinder auf, wenn diese Zuhause bleiben müssen?
2 Bilder

Ihre MEINUNG IST GEFRAGT
Wie läuft's bei Ihnen mit der Kinderbetreuung

Die Schulen und Kitas sind dicht, Eltern sollten ihre Kinder nicht zu Betreuung zu den Großeltern bringen. Seit Montag haben wir auch in der Kinderbetreuung den Notstand. Wie läuft es bei Ihnen, liebe Leser? Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder betreut werden?  Wie hilfsbereit ist Ihr Arbeitgeber? Wir möchten Ihre Meinungen und Erfahrungen wissen. 

  • Herten
  • 19.03.20
Die Bullemänner kommen in die Stadthalle Datteln.
Aktion

5x2 Karten für die Bullemänner zu gewinnen
"Muffensausen" in der Stadthalle Datteln

Die Bullemänner gastieren am Donnerstag, 5. März, mit ihrem aktuellen Programm "Muffensausen" ab 20 Uhr in der Stadthalle Datteln, Kolpingstraße 1. "Muffensausen" ist Kabarett zum Reinsetzen. Abwechslungsreich und mit gewohnt schnellen Rollenwechseln pflügen die beiden Komiker und Schlickefänger aus Westfalen mit ihrer ukrainischen Tastenfachkraft durchs Leben. Ärztemangel auf dem Land in der Münsterländer Senke - einer Landschaft, die von Geologen als "Geländedepression" bezeichnet wird?...

  • Datteln
  • 24.02.20
  • 1
  • 2
DAK-Gesundheit und NRW-Schulministerin Gebauer suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch.

Kampagne gegen "Komasaufen" im Kreis Recklinghausen
Alkoholprävention mit "Bunt statt blau"

Unter dem Motto Kunst gegen "Komasaufen" startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne "bunt statt blau" 2020 zur Alkoholprävention im Kreis Recklinghausen. Im elften Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. 22.000 Kinder mit Alkoholvergiftung Hintergrund: In den vergangenen fünf Jahren kamen bundesweit jeweils rund 22.000 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Gegenüber der ersten Erhebung der Daten im Jahr 2000 haben sich...

  • Recklinghausen
  • 24.01.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.