Olfen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Polizei sucht zwei tatverdächtige Frauen, die in Wohnungen eingebrochen sind.

Fotofahndung: Einbruchs-Serie in Marl-Hüls
Zwei Frauen unter Verdacht

Im Zeitraum vom 20. August bis zum 23. Dezember kam es in einem Wohngebiet im Bereich Marl-Hüls zu einer auffälligen Häufung an Wohnungseinbrüchen mit Diebstählen. Bislang unbekannte Tatverdächtige verschafften sich zumeist durch das Aufhebeln rückwärtig gelegener Fenster und Terrassentüren Zutritt zu den tatbetroffenen Häusern. Durch eine Zeugin konnte ein Lichtbild von zwei Tatverdächtigen gefertigt werden, die unter anderem dabei beobachtet wurden, wie sie sich unbefugt Zutritt zu einem der...

  • Marl
  • 25.02.21
Auf der Münsterstraße in Waltrop sind eine Autofahrerin und eine Pedelec-Fahrerin zusammengestoßen

Eine Verletzte bei Unfall auf Nordring in Waltrop
Pedelec-Fahrerin stürzt nach Zusammenstoß

Als am Sonntag, 21. Februar, eine 33-jährige Autofahrerin aus Waltrop um 12.40 Uhr auf dem Nordring in Richtung Westen fuhr und von nach rechts in die Münsterstraße abbiegen wollte, stieß sie dabei mit einer 57-jährigen Waltroperin auf ihrem Pedelec zusammen. Die Radfahrerin war in derselben Richtung auf dem Nordring unterwegs. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht.  Bei dem Unfall entstand 600 Euro Sachschaden.

  • Waltrop
  • 23.02.21
Auf dem Meisterweg ist ein Radler wegen frei laufender Hunde gestürzt.

Dattelner Radfahrer nach Sturz verletzt
Fahrradfahrer zieht aus Sorge gebissen zu werden Beine an

Als am Sonntag, 21. Februar, um 13 Uhr zwei Hunde ohne Leineauf dem Meisterweg auf einen 79-jährigen Fahrradfahrer aus Datteln zu liefen, zog dieser aus Sorge gebissen zu werden, seine Beine an und stürzte. Dabei verletzte ersich leicht. Er wurde durch Angehörige in ein Krankenhaus transportiert. Hinweise auf die Hundebesitzerin liegen nicht vor. Bei dem Unfall entstandleichter Sachschaden. Hinweise auf die Hundebesitzerin sollen unter der Tel. 0800 2361 111 gemeldet werden.

  • Datteln
  • 22.02.21
Die Polizei sucht den möglichen Täter einer Vergewaltigung in Marl.

Fotofahndung: Vergewaltigung in Marl
Polizei kennt den Täter, sucht seinen Aufenthaltsort

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann. Er wird verdächtigt, eine Frau in einer Wohnung in Marl vergewaltigt zu haben. Die Personalien des Mannes sind bekannt, sein Aufenthaltsort allerdings nicht. Ein Foto des Tatverdächtigen und weitere Infos stehen im Fahndungsportal unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndungen/bekannte-tatverdaechtige/marl-schwere-vergewaltigung

  • Marl
  • 19.02.21
In Marl stiegen Einbrecher in einen Supermarkt ein.

Einbruch in Marler Supermarkt
Täter schlagen Glasscheibe ein

Auf der Zechenstraße in Marl sind unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag in einen Supermarkt eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen warfen oder schlugen die Täter eine Glasscheibe ein, stiegen in das Geschäft und erbeuteten Zigaretten. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Tatzeit liegt zwischen 21.15 Uhr am Mittwochabend und dem heutigen Donnerstag um  5.30 Uhr. Hinweise zu den Einbrüchen und Diebstählen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

  • Marl
  • 18.02.21
Mehrere Kinder haben am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr auf dem Marktplatz zwei Elfjährige aus Herten bedroht. Von einem der Jungen verlangte die Gruppe das Handy. Weil der 11-Jährige das nicht herausgeben wollte, holten sie einen weiteren, etwas älteren Jungen dazu und schlugen und traten dann auf den 11-Jährigen ein.

Angriff auf dem Marktplatz
Kinder schlagen und treten auf 11-Jährigen ein

Mehrere Kinder haben am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr auf dem Marktplatz zwei Elfjährige aus Herten bedroht. Von einem der Jungen verlangte die Gruppe das Handy. Weil der 11-Jährige das nicht herausgeben wollte, holten sie einen weiteren, etwas älteren Jungen dazu und schlugen und traten dann auf den 11-Jährigen ein. Eine Zeugin verscheuchte daraufhin die Angreifer, und fragte den 11-Jährigen, ob er einen Arzt benötige. Auch ein Mann kam hinzu, um zu helfen. Anschließend gingen die Jungen...

  • Herten
  • 18.02.21
Mit einem Krankenwagen musste ein Mofafahrer in Marl ins Krankenhaus gebracht werden.

Mofafahrer verunglückt in Marl
Unfall durch Restschnee auf Hülsbergstraße

Für Zweiräder sind die matschigen Schneeverhältnisse äußerst gefährlich. Das musste auch ein 56-jähriger Mofafahrer auf der Hülsbergstraße erleben.  Der Castrop-Rauxeler ist am heutigen Mittwoch gegen 7 Uhr nach eigenen Angaben auf Restschnee am Straßenrand geraten, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Mann bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf etwa 50 Euro...

  • Marl
  • 17.02.21

Polizei erbittet Hinweise
Supermarktmitarbeiterin mit Schusswaffe bedroht und beraubt

Am heutigen Montag hielt sich gegen 9 Uhr eine Angestellte eines Supermarktes auf dem Mitarbeiterparkplatz auf dem Ovelheider Weg auf. Hier wurde sie von zwei bisher unbekannten Tätern überfallen, die die Herausgabe der Wertsachen forderten. Einer der Täter bedrohte die 48-jährige mit einer Schusswaffe. Im Verlauf der Tat wurde die Frau zu Boden gerissen, wodurch sie sich leicht verletzte. Mit einer geraubten Tasche flüchtete das Duo anschließend in Richtung des Fußweges der...

  • Marl
  • 15.02.21
An einer Dattelner Kreuzung sind eine Rad- und eine Autofahrerin zusammengestoßen.

Eine Verletzte bei Unfall in Datteln
Zusammenstoß an Kreuzung

Am Mittwoch, 3. Februar, sind gegen 10.40 Uhr an der Kreuzung Ohmstraße/Aachener Straße in Datteln eine Fahrrad- und eine Autofahrerin zusammengestoßen. Nach bisherigenErkenntnissen war die 64-jährige Radfahrerin aus Datteln auf der Aachener Straße Richtung Westring unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Im gleichen Moment fuhr eine 74-jährige Autofahrerin aus Datteln in den Kreuzungsbereich herein, die auf der Ohmstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße unterwegs war. Die...

  • Datteln
  • 04.02.21
Bei einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße kam es zu drei Verletzten.

Drei Verletzte und hoher Schaden bei Unfall in Datteln
Auto wird durch Aufprall in Gegenverkehr geschoben

Am Dienstagvormittag, 2. Februar, sind gegen 9 Uhr  Bei einem Verkehrsunfall auf der Friedrich-Ebert-Straßedrei Autofahrer leicht verletzt worden, außerdem entstand rund 25.000 Euro Schaden. Nach bisherigen Erkenntnissen mussteein 52-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick, der in Richtung Oer-Erkenschwick unterwegs war im Bereich Prozessionsweg verkehrsbedingt anhalten. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Datteln dahinter konnte nicht mehrrechtzeitig bremsen und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde...

  • Datteln
  • 04.02.21
Schwer verletzt wurde in Recklinghausen ein Fußgänger.

Fußgänger in Recklinghausen schwer verletzt
86-jähriger Autofahrer erfasst 81-Jährigen

Bei einem Unfall an der Kreuzung Hertener Straße/ Von-Bruchhausen-Straße in Recklinghausen ist am Dienstagnachmittag ein 81-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick gegen kurz nach 15 Uhr von der Von-Bruchhausen-Straße auf die Hertener Straße abbiegen. Beim Losfahren erfasste er den 81-jährigen Mann aus Recklinghausen, der gerade über die Straße ging. Der 81-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins...

  • Marl
  • 03.02.21
Auf der Leveringhäuser Straße kam es zu einem Auffahrunfall mit vier Verletzten.

Vier Verletzte bei Unfall auf Leveringhäuser Straße in Waltrop
25-Jähriger schiebt zwei Autos aufeinander - Hoher Sachschaden

Am Freitag, 29. Januar, kam es um 17 Uhr auf der Leveringhäuser Straße in Waltrop zu einem Auffahrunfall mit vier Verletzten.  Als eine 40-jährige Autofahrerin aus Selm mit ihrer 57-jährigen Beifahrerin hinter einer 33-jährigen Autofahrerin aus Herne verkehrsbedingt vor einer roten Ampel wartete, fuhr ein  25-jähriger Autofahrer aus Dortmund auf und schob beide Fahrzeuge ineinander. Hierdurch wurden vier Personen leicht verletzt. Drei Personen wurden in einem Rettungstransportwagen zur...

  • Waltrop
  • 01.02.21
Diese Männer stehen im Verdacht, an einem Wohnungseinbruch beteiligt zu sein.
5 Bilder

Täter in Marl von Überwachungskamera gefilmt
Polizei sucht Einbrecher

Nach einem Wohnungseinbruch in Drewer am 5. September 2020 sucht die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera und einer Radarfalle nach den mutmaßlichen Tätern. Sie waren mit einem blauen Ford Ka unterwegs und hatten mehrfach Geschwindigkeitsbegrenzungen missachtet. Wer Angaben zu den Männer machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0800/2361111 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  • Marl
  • 29.01.21
In Waltrop sind mehrere Autos aufgebrochen worden.

Autos in Waltrop aufgebrochen
Täter sehen es auf BMWs ab - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht auf Mittwoch, 27. Januar, sind in Waltrop mehrere Autosaufgebrochen worden, wobei es die Täter auf Wagen der Marke BMW abgesehen haben. Auf der Straße Leppelmanns Feld wurde aus einem 4er BMW das Lenkrad sowie das fest installierte Navigationsgerät mit Radio aus dem Armaturenbrett ausgebaut und gestohlen. Auf der Gasstraße wurde aus einem BMW X2 das Lenkrad erbeutet und Im Siepen haben unbekannte Täter das Lenkrad aus einem 1er BMW ausgebaut und mitgenommen. Der Schaden wird auf...

  • Waltrop
  • 28.01.21
Bei einem Unfall wurde ein Kind auf der Bergstraße verletzt.

Fünfjähriges Kind in Marl vom Auto erfasst
73-Jährige Fahrerin kann auf der Bergstraße nicht rechtzeitig bremsen

Verletzt wurde ein fünfjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall auf der Bergstraße. Passiert ist das Unglück am Mittwochnachmittag gegen 15.25 Uhr. Nachbisherigen Erkenntnissen war der Junge plötzlich auf die Straße gelaufen. Eine 73-jährige Autofahrerin aus Marl konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den Jungen, der mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebrachten musste. Er wurde bei dem Unfall offensichtlich leichtverletzt. Der Sachschaden am Auto wird auf 500 Euro...

  • Marl
  • 28.01.21

Polizei sucht unbekannten Autofahrer
Unfallflucht mit Leichtverletzter

Am Dienstag warteten gegen 16 Uhr ein 75-jähriger Autofahrer aus Herten und eine 20-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen an einer roten Ampel auf der Feldstraße in Höhe der Straße Über den Knöchel. Beim Wechsel auf Grünlicht fuhr ein unbekannter Autofahrer auf das Auto der 20-Jährigen auf. Ihr Auto wurde auf das Fahrzeug des 75-Jährigen geschoben. Der unbekannte Autofahrer flüchtete sofort von der Unfallstelle. Es ist nur bekannt, dass er ein rotes Auto fuhr. Die Gelsenkirchenerin verletzte...

  • Herten
  • 27.01.21
Die Beamten hatten bei ihrer ersten Ausfahrt auf Mountainbikes auch die Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen im Blick.

Polizei in Datteln auf Fahrrädern unterwegs
Keine Maskenmuffel bei Radeinsatz erwischt

Am Donnerstag, 21. Januar, hat die Fahrradstaffel der 18. Bereitschaftspolizei-Hundertschaft aus Recklinghausen in Datteln einen Frühstart in die Fahrradsaison hingelegt. Zwei Polizeibeamte fuhren aufMountain-Bikes in der Kanalstadt Streife. Dabei hatten sie in der Innenstadt auch die Einhaltung der Pandemieschutzbestimmungen im Blick. "Im Frühjahr werdenwir in der Region wieder verstärkt per Rad unterwegs sein und Präsenz zeigen", sagt Polizeioberkommissar Christian Koch, Koordinator der...

  • Datteln
  • 27.01.21
Mit Hilfe eines Zeugen konnte die Polizei einen mutmaßlichen Autoaufbrecher festnehmen.

Zeuge beobachtet mutmaßliche Autoaufbrecher in Waltrop
Polizei fasst betrunkenen Tatverdächtigen in Waldstück

Am Sonntagabend, 24. Januar, hat ein aufmerksamer Zeuge gegen 22 Uhr auf der Straße Alter Graben in Waltrop zwei verdächtige Autoaufbrecher bemerkt und die Polizei gerufen. Die beidenUnbekannten schlichen demnach um geparkte Fahrzeuge herum und versuchten wohl auch, mindestens ein Auto aufzubrechen. Als die mutmaßlichen Täter den Zeugen bemerkten, liefen sie weg. Einer der Beiden, ein 61-jährigerMann aus Waltrop, konnte in einem angrenzenden Waldstück von der Polizei gestellt und festgenommen...

  • Waltrop
  • 25.01.21
Auf dem Autobahnparkplatz Hohenhorst landete eine LKW-Zugmaschine in eine Böschung.

Unfall auf Autobahnparkplatz Hohenhorst in Recklinghausen
LKW-Zugmaschine fährt in Baumreihe - Dieseltank Leck geschlagen

Am Samstagabend, 23. Januar, wurde die Feuerwehr Recklinghausen um 19.55 Uhr zur Bundesautobahn A 2 in Fahrtrichtung Oberhausenauf den Autobahnparkplatz Hohenhorst gerufen, da Eine LKW-Zugmaschine ohne Auflieger war aus ungeklärter Ursache in die Böschung gefahren war. Auf dem Weg quer über den Parkplatz überfuhr die Zugmaschine eine Sitzgruppe,rammte eine Laterne und landete dann in einer Baumreihe. Hierbei wurde der Dieseltank der Zugmaschine aufgerissen und schlug Leck. Der Fahrerblieb...

  • Recklinghausen
  • 25.01.21
Bei einem Unfall auf der Brambauerstraße verletzte sich eine Frau schwer.

Eine Schwerverletzte bei Unfall auf Brambauerstraße in Datteln
28-Jährige kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen Auto, Mülltonnen, Zaun und Baum

Am Mittwoch, 20. Januar, wurde um 16 Uhr eine 28-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel bei einem Unfall auf der Brambauerstraße schwer verletzt. Die Frau war in Richtung Innenstadt unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache auf der Brambauerstraße nach linksvon der Fahrbahn ab kam. Die 28-Jährige kollidierte erst mit einem geparkten Auto und anschließend mit mehreren Mülltonnen, einem Zaun und einem Baum. Die Autofahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer. Sie wurde in einKrankenhaus...

  • Datteln
  • 21.01.21
Auf der Zechenstraße wurde ein grauer VW Tiguan beschädigt.

Unbekannter beschädigt Auto auf Zechenstraße in Datteln
Zeugin hört Knall

Am Sonntagabend, 17. Januar, wurde gegen 19 Uhr auf der Zechenstraße, in der Nähe der Helenenstraße ein grauer VW Tiguan beschädigt. Der Unfallverursacher ist geflüchtet. Eine Zeuginhatte einen Knall gehört und einen weißen Kastenwagen davonfahren sehen. Dabei soll es sich um das Fahrzeug eines Paket-Lieferdienstes gehandelt haben. Der Schaden am Tiguan wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zu dieser Unfallflucht nimmt das zuständige Verkehrskommissariat inHerten unter Tel. 0800/2361 111...

  • Datteln
  • 18.01.21
An der Kreuzung Castroper Straße/Südring wurde ein Fußgänger angefahren.

Ein Verletzter bei Unfall auf Kreuzung Castroper Straße/Südring in Datteln
Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren

Am frühen Sonntagabend, 17. Januar, kam es gegen 17.50 Uhr an der Kreuzung Castroper Straße/Südring zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Nachbisherigen Erkenntnissen wollte ein 22-jähriger Autofahrer aus Datteln von der Castroper Straße nach links in den Südring abbiegen und stieß dabei mit einem 34-jährigen Fußgänger aus Datteln zusammen, der gerade die Straße an der Fußgängerampel überquerte. Der 34-Jährige wurde mit einemRettungswagen ins Krankenhaus gebracht....

  • Datteln
  • 18.01.21

Ladendieb beobachtete Dieb und rief die Polizei
Sechs Monate Haft für Champagner-Diebstahl

Recklinghausen. Das Amtsgericht in Recklinghausen hat einen 45-jährigen Mann zu einer Haftstrafe verurteilt, nachdem er am Wochenende mehrere Flaschen Champagner gestohlen hatte. Ein aufmerksamer Ladendetektiv hatte den Mann am Samstagabend in einem Supermarkt in der Recklinghäuser Innenstadt dabei beobachtet, wie er vier Flaschen Champagner in einen Rucksack steckte und dann den Supermarkt verließ, ohne die Getränke zu bezahlen. Der 45-Jährige ohne festen Wohnsitz wurde daraufhin von der...

  • Recklinghausen
  • 14.01.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.