Olfen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Olfener Kulturfenster
Olfen: Kalligrafierte Liedtexte - Ausstellung

"Selma - in Sehnsucht eingehüllt" ist ein Musikalbum von The World Quintet. Es enthält zwölf vertonte Gedichte der Lyrikerin Selma Meerbaum-Eisinger. Selma Meerbaum-Eisinger war eine rumänische deutschsprachige Dichterin, die als verfolgte Jüdin im Alter von 18 Jahren am Fleckfieber starb. Ihr Werk wird mittlerweile zur Weltliteratur gezählt. Ulla Zymner hat Texte aus diesem Album kalligrafiert und Eugen Zymner hat Gesangskünstler, die an diesem Projekt beteiligt waren, fotografiert. Dabei...

  • Olfen
  • 12.10.19
Pianistin, Sängerin und Schauspielerin Helen Schneider.

Konzert in der Stadthalle
Waltrop: Sensibel und feinfühlig - Helen Schneider präsentiert ihr aktuelles Album in Waltrop

Am Freitag, 11. Oktober, tritt Helen Schneider um 20 Uhr in der Waltroper Stadthalle auf und präsentiert ihr aktuelles Album "Movin' On". Die US-amerikanische Pianistin, Sängerin und Schauspielerin war die erste westliche Künstlerin, die in Ost-Berlin aufgetreten ist, war 1980 zusammen mit Udo Lindenberg auf Tour und wurde zwei Mal von der deutschen Phono-Akademie zur Sängerin des Jahres gekürt. Seit 2007 ist Deutschland ihre Wahl-Heimat. Die Songs in ihrem aktuellen Studio-Album "Movin' On"...

  • Waltrop
  • 10.10.19
Konzert mit Pablo Cardozo.

Waltrop: Tango und Folklore aus Argentinien - Konzert mit Pablo Cardozo

In Kooperation mit dem Städtepartnerschaftsverein "Solidaridad" Waltrop-San Miguelito/Nicaragua und der Volkshochschule findet am Mittwoch, 9. Oktober, ab 20 Uhr im Haus der Bildung und Kultur, Ziegeleistraße 14, ein Konzert mit Pablo Cardozo statt. Der Gitarrist Pablo Cardozo führt seit 15 Jahren internationale Tourneen durch und gastierte an verschiedenen Orten sowie auf Gitarren- und Musikfestivals weltweit. Seine Konzerte zeichnen sich dadurch aus, dass sie die argentinische...

  • Waltrop
  • 07.10.19
Modell des Schleppschiffes "Mignon". Willi Leineweber zeigt unter anderem seinen Dokumentarfilm über den Schlepper.

Waltrop: Filmabend im Schiffshebewerk - Zwei Dokumentarfilme von Willi Leineweber

Zwei Dokumentarfilme von Willi Leineweber zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Dienstag, 8. Oktober, um 19 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg.  Der 85-jährige Dokumentfilmer stellt seine beiden Werke "100 Jahre Altes Schiffshebewerk" (28 Minuten) und "Schlepper Mignon" (46 Minuten) vor. Der erste Film berichtet über die Geschichte des Schleusenparks, die Vorbereitungen für das 100-jährige Jubiläum und einen ehemaligen polnischen Zwangsarbeiter, der den Dampfer "Nixe"...

  • Waltrop
  • 06.10.19
Das Theater Tom Teuer spielt das Stück "Hans im Glück" für Kinder.

Oer-Erkenschwick: Kinder sehen "Hans im Glück"

Hans hat sieben Jahre bei seinem Herrn gedient und erhält einen Klumpen Gold. Hans macht sich auf zu seiner Mutter. Der Weg ist weit und der Klumpen schwer. Es erscheint ein Reiter, der sein Pferd gegen das Gold tauscht. Kaum hat das Pferd Hans in den Graben geworfen, steht am Wegesrand ein Bauer mit einer Kuh. Der Tausch ist perfekt. Als die Kuh nicht mehr weiter will, kommt ein Koch mit einem Schwein. Eine Magd tauscht es gegen ihre Gans. Diese kriegt der Scherenschleifer für einen...

  • Oer-Erkenschwick
  • 05.10.19
"Rogers großer Tag" wird aufgeführt von der "Lila Bühne".
4 Bilder

Waltrop: Puppen erobern Stadthalle - Waltroper Puppenspielfest am 5. und 6. Oktober

Am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Oktober, veranstaltet das Kulturbüro gemeinsam mit dem "Sonswas Theater" das erste Waltroper Puppenspielfest in der Stadthalle. Am Samstag und Sonntag stehen die "Lila Bühne", "Lille Kartofler", das "August-Theater" und das "Sonswas Theater" auf der Bühne und bieten Kinderprogramm vom Feinsten. Das "Sonswas Theater" aus Melle bringt einmal im Jahr das Who-Is-Who der Kleinkunst-Szene nach Waltrop. Seit 31 Jahren steht die "Sonswasbühne" an jedem letzten...

  • Waltrop
  • 04.10.19
Andy Schickling bereitet seine Lieblingstapas zu.

Waltrop: Tapas Event im Majesstico

Am Dienstag, 8. Oktober, ab 19 Uhr stellt der Koch, Multikünstler und Chef vom Majestic-Theater, Andy Schickling, seine Lieblingstapas vor und bereitet sie mit den Teilnehmenden zu.  Es wird ein phantastischer Mix von diversen Gemüse-, Fleisch- und Wurstvariationen zu wohlschmeckenden kleinen "Appetithäppchen" verarbeitet und zubereitet. Die Teilnehmenden können sich von Andys Kreativität und Phantasie überraschen und anstecken lassen. Jeder Teilnehmende erhält die Rezepte der Tapas als...

  • Waltrop
  • 03.10.19
Das vielfach ausgezeichnete Alinde-Quartett (v.l.): Eugenia Ottaviano, Erin Kirby, Moritz Benjamin Kolb und Guglielmo Dandolo Marchesi.

Kulturkreis lädt zur Matinee - Alinde-Quartett spielt in Oer-Erkenschwick

Der Kulturkreis Oer-Erkenschwick e.V. veranstaltet am Sonntag, 13. Oktober, eine Matinee für Kammermusik. Das Alinde-Quartett spielt Stücke von Franz Schubert und Haydn. Traditionell werden die Gäste mit einem kleinen Imbiss und einem Glas Sekt begrüßt. Im Anschluss an den Gottesdienst um 10 Uhr in der Johanneskirche beginnt um 11.30 Uhr die Matinee im Gemeindezentrum, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1, in Oer-Erkenschwick. Vielfach ausgezeichnet bei verschiedenen internationalen Wettbewerben ist...

  • Recklinghausen
  • 02.10.19
Die Sopranistin Jean-Kyung Shin-Mußhoff.

Waltrop: Ave Maria - Gesang und Orgel in St. Peter

Die Anzahl von „Ave Maria“-Vertonungen ist kaum zu zählen. Einige von ihnen werden jetzt in Waltrop zu hören sein. Der Förderkreis für Orgelmusik an St. Peter in Waltrop veranstaltet am Samstag, 5. Oktober, unter dem Titel „Ave Maria“ ein Konzert. Die Waltroper Sopranistin Jean-Kyung Shin-Mußhoff und der Bonner Organist Christoph Hamm präsentieren unter diesem Titel Werke von Komponisten aus Deutschland, Italien, Frankreich und Argentinien – vom bekannten „Ave Maria“ von Bach-Gounod bis zu...

  • Waltrop
  • 02.10.19
Am Sonntag, 6. Oktober, findet die nächste Waltroper Stadtführung „Vom Oberdorf ins Unterdorf“ statt.

Waltrop: „Vom Oberdorf ins Unterdorf“

Am Sonntag, 6. Oktober, in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr findet die nächste Waltroper Stadtführung „Vom Oberdorf ins Unterdorf“ mit Josef Schneider statt. Die "klassische" Route startet an der alten Krankenhauskapelle und führt zu wichtigen Sehenswürdigkeiten und Baudenkmälern im innerstädtischen Bereich. Geschichtliche Informationen spielen dabei ebenso eine Rolle wie das eine oder andere Anekdötchen. Die Gebühr beträgt 6 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die VHS entgegen: persönlich:...

  • Waltrop
  • 02.10.19
Im Kulturforum Kapelle gibt es Live-Musik zum Tanzen.

Waltrop: Bal Folk in Waltrop - Tänzer in Urlaubsstimmung

Inspiriert wurden die Dortmunder Harfenistin Hella Luzinde Hahne und ihr Ehemann Jens-Christian Bauer bei einem Frankreichurlaub. Die dort erlebte Fröhlichkeit, die Tänze, die Musik und die Stimmung wollen die beiden Künstler am Freitag, 4. Oktober, ins Kulturforum Kapelle Waltrop bringen.  Zu Live-Musik wollen sie dem Publikum verschiedene Tänze aus der Bretagne und anderen Landstrichen Europas nahe bringen. Sie werden dem Publikum, das in der Kapelle zu Tänzern werden soll, Tänze wie Andro,...

  • Waltrop
  • 30.09.19
Die Waltroper Autorin Gudrun Güth hat ihr drittes Kinderbuch herausgebracht.

Waltrop: „Finn McFool wird Finn McCool“ - Drittes Kinderbuch der Autorin Gudrun Güth erschienen

Nachdem im Sommer 2018 die Geschichten für Kinder "Spike Dickus & Co." und im Frühjahr 2019 der Lyrikband "Mit kalten Ohren an Birkenstämme gelehnt" erschienen sind, legt die Waltroper Autorin Gudrun Güth jetzt den Roman für Kinder "Finn McFool wird Finn McCool" vor. Das ist nunmehr das dritte Kinderbuch von Gudrun Güth. Im Grenz-Echo Verlag erschien 1991 "Sternenkreis und Buttertrüffel", ein Kinderbuch, das unter anderem den Europagedanken aus kindlicher Sicht thematisierte. Mit dem...

  • Waltrop
  • 29.09.19
Trio Jörg Hegemann.

Konzert im Leo's
Olfen: Meister des Boogie Woogie - Trio Jörg Hegemann spielt in Olfen

Der Kunst- und Kulturverein (KuK) Olfen feiert sein 30-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Feierlichkeiten tritt das Trio Jörg Hegemann am Mittwoch, 2. Oktober, im "Leo's" im Leo-Haus, Bilholtstraße 37, auf. Los geht's um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Jörg Hegemann ist seit 30 Jahren auf der Bühne und unterhält sein Publikum mit hinreißendem und virtuosem Spiel. Er zählt zu den Bewahrern des authentischen Piano-Stils, der schon vor Jahrzehnten die Musikwelt eroberte. Auch Jahrzehnte nach...

  • Olfen
  • 29.09.19
Herbert Niewerth leitet die Radtour nach Dortmund.

Mit dem LWL zum Schloss Bodelschwingh
Waltrop: Radtour entlang der "Kumpelriviera"

Vom Schiffshebewerk Henrichenburg zum Schloss Bodelschwingh in Dortmund und zurück führt eine historische Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Donnerstag, 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit), von 11 bis 18 Uhr anbietet. Die etwa 34 Kilometer lange Radtour führt am Dortmund-Ems-Kanal und an der Emscher entlang. Über die Dortmunder Stadtteile Mengede, Nette und Westerfilde erreichen die Radler das Schloss Bodelschwingh, das zu Beginn des 14. Jahrhunderts errichtet...

  • Waltrop
  • 27.09.19
Das KatiElli Theater zeigt die Premiere des Kammer-Musicals "Wenn Rosenblätter fallen".

KatiElli Theater
Datteln: "Wenn Rosenblätter fallen"

Der 19-jährige Till lernt im Studium die gleichaltrige Iris kennen. Die beiden kommen sich rasch näher. Doch Till bemerkt immer mehr Ähnlichkeiten zwischen Iris und seiner erst kürzlich verstorbenen Mutter Rose. Er durchlebt in Erinnerungen noch einmal die Monate, in denen er die krebskranke Rose in den Tod begleitet hat... Das KatiElli Theater Datteln, Castroper Straße 349, zeigt die Premiere des mehrfach ausgezeichneten Kammer-Musicals "Wenn Rosenblätter fallen". Das Drei-Personen-Musical...

  • Datteln
  • 26.09.19
Festival der harten Musik im JaM.

Zwei Tage, zehn Bands – von Hardrock bis Death-Metal
Datteln: nachtfrequenz19 - Festival der harten Musik im JaM

Auch in diesem Jahr findet in 90 NRW-Gemeinden die nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur – statt. Das Jugendamt der Stadt Datteln beteiligt sich schon seit vielen Jahren an dieser Reihe. In diesem Jahr mit einem zweitägigen Festival, das mit unterschiedlichen Facetten harter Musik aufwartet: am Freitag, 27., ab 18 Uhr und am Samstag, 28. September, 15 Uhr im JaM, Böckenheckstraße 3. Der Eintritt beträgt 10 Euro für beide Tage. Karten gibt es im Vorverkauf im Familienbüro Nord. Die...

  • Datteln
  • 26.09.19
Einblick in die Ausstellung.

Waltrop: Faszination von U-Booten - Ausstellungsführung im Schiffshebewerk

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26, in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Am Sonntag, 29. September, um 14.30 Uhr sind Interessierte in das Waltroper Industriemuseum eingeladen. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen Museumseintritt. Die Themen der Ausstellung kreisen um Krieg und...

  • Waltrop
  • 25.09.19
Bürgermeister Andre Dora (links) übernahm das erste druckfrische Exemplar des Buches von Rita Antonia Möcklinghoff-Kohts, die von ihrem Ehemann Klaus Kohts unterstützt wurde.

400 Seiten
Datteln: "Vom Rittergut zum Bauernhof" - Umfassendes Werk zur Dattelner Heimatgeschichte erschienen

Die Hobbyhistorikerin und gebürtige Dattelnerin Rita Antonia Möcklinghoff-Kohts hat ein 400-seitiges Buch geschrieben, in dem vor allem die Geschichte der Burg Wildau (heutiger Bauernhof Mönnich, ehemaliger Carolinenhof) "vom Rittergut zum Bauernhof" beschrieben wird. Ein Exemplar hat sie Bürgermeister André Dora im Dorfschultenhof überreicht. Vor fast 30 Jahren schenkte der Vater der Autorin Theodor Mönnich gen. Pflips ihr einen historischen Bartmann-Weinkrug. Das Siegel auf dem Krug...

  • Datteln
  • 22.09.19
Auf dem Neumarkt in Datteln findet das Fest der Kulturen statt.

Datteln: Fest der Kulturen auf dem Neumarkt

Zum Fest der Kulturen am Sonntag, 22. September, gibt es ein starkes Programm auf dem Neumarkt. Nachdem Bürgermeister André Dora das Fest eröffnet hat, tritt die Kindertanzgruppe DaTZ Dancers auf. Außerdem gibt es Livemusik mit dem Dattelner Singer-Songwriter Kalle Moosherr. Die Besucher dürfen sich auf die Ahsener Irish Dancer "Rince na croi" und die türkischen Tanzgruppen Minik Atesler und Motiv Dance freuen, auf Livemusik von Grup Didar und vom Dattelner Sänger und Ex-"The Voice of...

  • Datteln
  • 20.09.19
Géraldine Olivier tritt gemeinsam mit dem Dattelner Hafenchor auf.

Datteln: "Melodien der Meere" - Géraldine Olivier singt mit Hafenchor

Grand-Prix-Siegerin Géraldine Olivier präsentiert die großen Welterfolge der maritimen Schlagermelodien aus den 50er und 60er Jahren. Am kommenden Samstag, 21. September, kommt die bekannte Schweizerin gemeinsam mit dem Dattelner Hafenchor in die Dattelner Stadthalle, Kolpingstraße 1, und nimmt die Besucher ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) mit auf eine musikalische Kreuzfahrt unter dem Titel "Melodien der Meere". Mit dem Umzug in ihre neue Wahlheimat Schleswig-Holstein - dem "Land zwischen...

  • Datteln
  • 19.09.19
Literaturcafé im Bücherwurm.

Datteln: Literaturcafé

Heute, 18. September, ist die Autorin Tina Becker um 17 Uhr zu Gast im "Bücherwurm", Castroper Straße 33, in Datteln. Im Rahmen des Literaturcafés liest sie unter anderem aus ihren irischen Tagebüchern. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

  • Datteln
  • 18.09.19
Herbert Niewerth leitet die Radtour zum Heimatmuseum Unser-Fritz.

Waltrop: Radler fahren zu "Unser Fritz" - Tour entlang des Rhein-Herne-Kanals

Von Waltrop nach Herne-Wanne und zurück führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 29. September, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Los geht es am Schiffshebewerk Henrichenburg. Ziel ist das nahe des Rhein-Herne-Kanals gelegene Heimatmuseum Unser Fritz in Herne-Wanne. Die etwa 40 Kilometer lange Radtour führt am Rhein-Herne-Kanal, der "B1 der Wasserstraßen", entlang. Unterwegs erläutert der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth, der...

  • Waltrop
  • 17.09.19
Die historische Aufnahme vom 3. September 1897 zeigt das Hebewerk während seiner Erbauung.

Waltrop: Die Geschichte der Schiffshebewerke - Vortrag von Dr. Eckhard Schinkel

Vor 120 Jahren weihte Kaiser Wilhelm II. das Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Über die Technik des spektakulären Bauwerks am Dortmund-Ems-Kanal und die Geschichte der Schwimmerhebewerke berichtet Dr. Eckhard Schinkel, langjähriger wissenschaftlicher Referent des LWL-Industriemuseums, in seinem Vortrag am Dienstag, 24. September. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu um 19 Uhr in die Maschinenhalle seines Waltroper Industriemuseums ein. Der Eintritt ist frei.  Seine...

  • Waltrop
  • 17.09.19
Blick in die Ausstellung.

Waltrop: U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe - Öffentliche Ausstellungsführung

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe an jedem Sonntag um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein.  Nächster Termin ist der 15. September. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen Museumseintritt. Die Themen der Ausstellung...

  • Waltrop
  • 13.09.19

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.