Oer-Erkenschwick: Heimatverein fährt zur Drachenburg nach Königswinter

Die 86. Burgenfahrt des Orts- und Heimatvereins Oer-Erkenschwick führt zur Burgruine Drachenfels.
  • Die 86. Burgenfahrt des Orts- und Heimatvereins Oer-Erkenschwick führt zur Burgruine Drachenfels.
  • Foto: Thomas Max Müller
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest
Wann: 19.08.2018 07:15:00

Die 86. Burgenfahrt des Vereins für Orts- und Heimatkunde Oer-Erkenschwick führt am Sonntag, 19. August, zur Burgruine Drachenfels und zum Schloss Drachenburg in Königswinter. Abfahrt ist um 7.15 Uhr am August-Schürmann-Platz (Dorfplatz Oer).

Die Burgruine Drachenfels in Königswinter bei Bonn ist der Rest einer Höhenburg, die auf dem gleichnamigen Berg Drachenfels steht. Als Mitte des 10. Jahrhunderts das kurfürstliche Bistum Köln entstand, war der Drachenfels am Anfang der Kölner Bucht hervorragend für eine Burg als Grenzsicherung geeignet. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg belagert und zerstört und verkam dann seit 1638 zu einer Ruine. Die Burgen-Romantik am Anfang des 19. Jahrhunderts war es dann, die diese Ruine rettete.
Den Beginn der Exkursion bildet zunächst eine etwa zweistündige Schiffstour auf dem Rhein. Nach dem Mittagessen geht es dann mit der Drachenfelsbahn zur Burgruine Drachenfels. Die Drachenfelsbahn ist die älteste noch betriebene Zahnradbahn in Deutschland. Entstanden ist sie 1883 und überwindet auf der 1520 Meter langen Strecke 220 Höhenmeter.
Dem schließt sich die Besichtigung des etwas tiefer gelegenen Schloss Drachenburg an. Schloss Drachenburg ist trotz seines Aussehens jüngeren Datums. 1882 legte Baron Stephan von Sarter den Grundstein zu diesem repräsentativen Wohnsitz, einer Mischung aus Villa, Burg und Schloss.
Karten für diese Tagesfahrt des Vereins für Orts- und Heimatkunde Oer-Erkenschwick sind zum Preis von 35 Euro für Mitglieder und 45 Euro für Nicht-Mitglieder erhältlich bei der Firma Forck, Schulstraße 10, in Oer-Erkenschwick. Im Preis inbegriffen sind die Bus- und Schifffahrt, alle Führungen sowie das Mittagessen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen