Olfen: Wolf Coderas "Session Possible" im Naturbad

Saxophonist und Studiomusiker Wolf Codera.

Leuchtende Wasser, Cocktails, ein Biergarten mit Speisen und Getränken und ein Musikgenuss, der seinesgleichen sucht: Dazu lädt die Stadt Olfen alle Freunde von Pop, Rock und Soul am Samstag, 3. August, ab 19 Uhr ins Naturbad Olfen ein.
Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre wird damit das Naturbad zum sechsten Mal als Veranstaltungsort dieser Art genutzt. "Olfen ist für uns immer ein ganz besonderes Erlebnis", so Wolf Codera, der Initiator von "Session Possible". Spannend ist dabei immer die Frage nach der Besetzung, denn "Session Possible" erfindet sich in jedem Jahr mit einer immer exklusiv für diesen Tag zusammengesetzten Band ganz neu.
Das Konzept dafür hat Namensgeber Wolf Codera vor einigen Jahren ins Leben gerufen und verzeichnet damit immer größere Erfolge.

Live-Musik-Spielwiese mit Top-Musikern

Als Saxophonist und Studiomusiker in internationalen Popmusik-Produktionen tätig, hatte er die Idee, eine Live-Musik-Spielwiese mit internationalen Top-Musikern zu installieren. "Session Possible" war geboren und die "Stars der zweiten Reihe" genießen es, in ihrer Freizeit auf Konzerten wie in Olfen miteinander bekannte Stücke zu interpretieren.
"Wir haben einen Pool von Musikern, die mitmachen. Wir wissen aber oft selbst erst kurz vorher, welcher Musiker Zeit hat und kommt", erzählt Wolf Codera. Für das Olfener Konzert am 3. August sind schon einige Musiker gesetzt. Dazu gehören die Sängerin Mirjam von Eigen und der Sänger Dennis LeGree. An der Gitarre wird Mirko van Stiphaut erwartet. Dirk Sengotta hat die Drums unter sich. Als Bassist konnte bereits Raymond David Blake verpflichtet werden.
Tickets für die Veranstaltung kosten im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 24 Euro (wird nicht garantiert eingerichtet). Infos unter: www.summer-olfen.de.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.