Olfen: Storchen-Nachwuchs gleich im „Viererpack“

Storchen-Nachwuchs gleich im „Viererpack“ - Foto: Werner Zempelin
2Bilder
  • Storchen-Nachwuchs gleich im „Viererpack“ - Foto: Werner Zempelin
  • hochgeladen von Werner Zempelin

Die ruhige Zeit des Brütens ist für die beiden Storchenpaare in der Steveraue seit mehreren Wochen vorbei: Der Nachwuchs ist gleich im „Viererpack“ da (hier beim Horst am Friedhof) und will gefüttert werden, wie man an den aufgerissenen Schnäbeln erkennen kann. Bei der Kökelsumer Brücke nahe der Füchtelner Mühle sind es „nur“ drei Jungstörche.
Besonders an den Wochenenden finden sich an den beiden Beobachtungspunkten immer mehr Besucher – auch aus der weiteren Umgebung - ein, um die Fütterung der Jungen mitzuerleben und sie dem eigenen Nachwuchs zu erklären. Dabei sind ein Fotoapparat mit mindestens 300er Tele oder ein Fernglas sehr nützlich. Mit bloßem Auge kann man auch beobachten, wie die ersten Flügelschläge der Jungstörche versucht werden.

Storchen-Nachwuchs gleich im „Viererpack“ - Foto: Werner Zempelin
Storchen-Nachwuchs gleich im „Viererpack“ - Foto: Werner Zempelin
Autor:

Werner Zempelin aus Olfen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.