Olfener Senioren Union diskutierte
Bleibt die Volksbank nach der Fusion bürgernah?

Marcus W. Leiendecker, Sprecher des Vorstandes der Volksbank, stand den zahlreich anwesenden Teilnehmern
  • Marcus W. Leiendecker, Sprecher des Vorstandes der Volksbank, stand den zahlreich anwesenden Teilnehmern
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Die Fusion zwischen der Volksbank Lüdinghausen-Olfen und der Volksbank Haltern war ein hoch interessanter Gesprächsansatz bei dem politischen Frühschoppen der Senioren Union in der Ratsschänke.
Marcus W. Leiendecker, Sprecher des Vorstandes der Volksbank, stand den zahlreich anwesenden Teilnehmern in lockerer Gesprächsrunde für die Beantwortung der umfangreichen Fragen zur Verfügung. Der Gesprächsbogen spannte sich von der Begründung und Notwendigkeit der Fusion über die wirtschaftlichen Aspekte der Bank und die Dividendenzukunft bis hin zur regionalen Kompetenz für die Bürger und den Mittelstand. Ebenso wurde über die „Regulierungsorgie“ der Bankenaufsicht und deren strikte Prüfungen, die Digitalisierung, die Finanzwelt mit den politischen Einflüssen, diskutiert. Zu all diesen Bereichen wurden die Fragen von den fachkundigen Teilnehmern gestellt. Marcus W. Leiendecker blieb auch bei kritischen Fragen keine Antwort schuldig. In seinen Ausführungen spürten die Zuhörer Sachkunde und fachliche Kompetenz und die Begeisterung dafür, das Informationsbedürfnis voll umfänglich zu befriedigen.
Klaus Danielczyk bedankte sich unter dem Beifall der Teilnehmer herzlich für die Ausführungen und kündigte den anstehenden Besuch der SU zur Bergbaugeschichte im ehemaligen Lehrstollen Oer-Erkenschwick für den 20. März an.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.