Olfen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Foto: Rainer Sturm/ pixelio.de

Kaiserwall ab Freitagabend gesperrt - Buslinien werden umgeleitet

Aufgrund der Veranstaltung „Recklinghausen leuchtet“ wird der Kaiserwall in der Recklinghäuser Innenstadt am kommenden Freitag, Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr gesperrt. Die Linien SB 20, 224, 235, 239 und 249 müs-sen daher großräumig umgeleitet und können die Haltestellen „Viehtor“ und „Steintor“ nicht anfahren. Die Vestische bittet ihre Fahrgäste, die im Bereich der Innenstadt zusteigen möchten, den Busbahnhof zu nutzen. Denn in dieser Zeit ist der nächste...

  • Recklinghausen
  • 12.10.11

Sicher und mobil im Straßenverkehr

Die Evangelische Familienbildungsstätte Olfen bietet neue Termine für den Kurs „Sicher mobil im Straßenverkehr“ an. Die Teilnehmer bekommen an drei Abenden Informationen und Ratschläge, wie unklare Situationen gemeistert werden können. Der Kurs findet am 7., 14. und 21. November von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeinderaum der Christuskirche Olfen statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02595/3186 oder 02595/406.

  • Olfen
  • 12.10.11

Renten-Sprechtag

Bürgerinnen und Bürger haben am Mittwoch, 19. Oktober, in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr die Gelegenheit, sich über sämtliche Belange der gesetzlichen Rentenversicherung zu informieren. Fragen zum Versicherungsverlauf, der Rentenhöhe oder zur Rehabilitation werden von einem Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung beantwortet. Termine können unter Tel. 02595/389-133 vereinbart werden. Bei der Terminvergabe ist die Versicherungsnummer nötig, beim Beratungstermin ist...

  • Olfen
  • 07.10.11

Infos zu Bachblüten

Am Donnerstag, 20. Oktober, lädt die Evangelische Familienbildungsstätte Olfen um 19.30 Uhr zum Vortrag „Bach-Blüten - eine natürliche Hilfe für Kinder und Erwachsene“ in den Gemeinderaum der Christuskirche ein. Dr. Bach hat insgesamt 38 Blüten-Essenzen entdeckt, mit denen sich Gemütszustände wie Ängste, Aggressionen, Unruhe oder Lernschwierigkeiten positiv verändern lassen. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02595/406, E-Mail: kontakt@fbs-olfen.de.

  • Olfen
  • 07.10.11
Bei einer kleinen Schiffs-Schnitzeljagd können die angehenden Schiffsjungen und -mädchen das Erlernte unter Beweis stellen. Foto: LWL

"Schiff ahoi!"

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet mit dem Aktionstag „Schiff ahoi! - Von Schiffen und tollen Kerlen“ am Donnerstag, 27. Oktober, von 10 bis 18 Uhr allen Kindern zwischen sechs und acht Jahren die Gelegenheit, auf einem Museumsschiff anzuheuern und einen spannenden Ferientag zu verbringen. Die Kinder erkunden unter fachlicher Anleitung das Museumsgelände und die verschiedenen historischen Schiffe. Ausgerüstet mit frischem Wissen über die charakteristischen Merkmale der...

  • Waltrop
  • 07.10.11
Foto: magicpen / pixelio.de

Bildbesprechung im Bürgerhaus

In den Monaten Oktober bis März bietet der Landesverband Westfalen im DVF (Deutscher Verband für Fotografie) unter der Leitung des Olfener Fotografen Jürgen Rei eine Veranstaltungsreihe an. Einmal im Monat findet sonntags von 15 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Olfen, Kirchstraße 22, eine Bildbesprechung statt. Hier kann jeder bis zu fünf Bilder (bitte keine Dateien) vorlegen. Ob im Passepartout oder nicht, entscheidet der Autor. Bitte nur Bilder ab 20 x 30 cm mitbringen. Erfahrende...

  • Olfen
  • 05.10.11
Foto: Bernd Sterzl / pixelio.de

Sicherheit im Straßenverkehr

Die Evangelische Familienbildungsstätte Olfen bietet einen Kurs zur Sicherheit im Straßenverkehr an. An drei Abenden bekommen Fußgänger, Rad- und Autofahrer aller Altersstufen Informationen und Ratschläge. Termine sind am 19. und 26. Oktober sowie am 10. November jeweils von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeinderaum der Christuskirche Olfen. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02595/3186 oder per E-Mail: kontakt@fbs-olfen.de.

  • Olfen
  • 28.09.11
So wie's die Flürener Pfadfinder im vergangenen Jahr machten, geht's mittlerweile nicht mehr!

Bitte melden Sie sich mit vollem Namen an!

Sie stoßen zum ersten Mal auf unsere Internetpräsenz? Dann beachten Sie bitte folgendes, falls Sie sich in diesem flotten Regionsportal anmelden möchten: Wenn Sie die Daten für Ihren neuen Account eintragen, sollte es selbstverständlich sein, sich mit Klarnamen und einem Portraitfoto im Nutzerprofil identifizierbar zu machen. Das ist zudem angenehmer für alle anderen Besucher des Portals. Manche von Ihnen werden für einen Verein oder eine Gruppe aktiv. Diesen Anmeldern raten wir, sich trotzdem...

  • Wesel
  • 21.09.11
  • 23
Lavinia Victoria ist Mamas ganzer Stolz. Daniela Hoppes ist freiberufliche Journalistin und schreibt für den Stadtspiegel über ihr neues Leben mit ihrem kleinen Liebling

Mamas Liebling (8)

„Ich weiß gar nicht, was du hast, sie ist doch total lieb!“ Vorwurfsvoll schaut mein Mann mich an und versteht gar nicht, wie ich mich über dieses engelsgleiche Wesen aufregen kann. Verliebt sitzt die Kleine auf Papas Schoß, schmiegt sich an ihn und plappert vor sich hin. Ist das das gleiche Kind, was mir ein paar Stunden zuvor den letzten Nerv geraubt hat? Sich mit einem Wutanfall vor mir auf den Boden geschmissen hat und alles - besonders Mama - total blöd fand? Hunger hab ich nicht, spielen...

  • Datteln
  • 13.09.11

Polizei-Kontrollen zum Schulstart im Kreis

Mit dem Ferienende und dem Beginn des Schuljahres 2011/2012 startet für viele Schülerinnen und Schüler ein neuer Lebensabschnitt, denn allein im Kreis Recklinghausen und in Bottrop werden etwa 6.700 Kinder eingeschult und etwa 7.100 Kinder wechseln von der 4. Klasse der Grundschule zu einer weiterführenden Schule. Mit dem Schulwechsel und der Einschulung machen Schülerinnen und Schüler nicht nur neue Erfahrungen in der Schule, sondern müssen nun auch täglich sicher und unbeschadet zu Schule...

  • Recklinghausen
  • 06.09.11

Infoveranstaltung der Wirtschaftsförderung

Wie können Unternehmen den Klimaschutz vorantreiben, dabei Energie und Kosten einsparen und obendrein das eigene Image stärken? Welche wirtschaftlichen Chancen bietet die Umsetzung energieeffizienter Maßnahmen? Wie decken Betriebe ihre großen Energiesparpotenziale auf? Diese und andere Fragen beantwortet Dipl.-Ing. Gerd Marx bei der Infoveranstaltung der städtischen Wirtschaftsförderung am Donnerstag, 15. September 2011, ab 19 Uhr, im Hermann-Grochtmann-Museum in Datteln. In vielen Unternehmen...

  • Datteln
  • 01.09.11

Umfassende Polizei-Kontrollen

Neben dem Führen eines Fahrzeuges unter Alkohol- und Drogeneinfluss und dem Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes stellt Nichtangepasste Geschwindigkeit eine der Hauptunfallursachen dar. Regelmäßig führt die Polizei daher unangekündigte Geschwindigkeitskontrollen durch, um das Entdeckungsrisiko für Raser zu erhöhen. Ziel ist es dabei bei Rasern eine Verhaltensänderung herbeizuführen und so Einfluss auf die Verunglücktenzahlen zu nehmen. In der Zeit von Montag (22.08.) bis Sonntag (28.08.)...

  • Recklinghausen
  • 19.08.11

Mamas Liebling (7)

Mamas Liebling ist Halbamerikanerin. Und weil Oma und Opa und an die hundert Verwandte nur mit einer Flugreise über den großen Teich zu besuchen sind, machten wir uns das erste Mal mit Baby auf den Weg, als die Kleine neun Monate alt war. „Da kriegen die noch nichts mit, alles ganz easy“, hatten wir gehört und stiegen ziemlich relaxt in den großen Flieger. Relativ entspannt ging’s dann auch erst mal weiter. Die anderen Fluggäste lächelten uns milde an. „Oh neee, Baby im Flugzeug, das gibt...

  • Datteln
  • 16.08.11

Ferienkinder übernachten am Lehnemannshof

Mit Luftmatratzen, Schlafsäcken und Kuscheltieren ausgestattet freuten sich Waltroper Ferienkinder auf eine Nacht am Lehnemannshof. Die wöchentlich stattfindenden Übernachtungen mit Nachtwanderung und Grillen zählten in den letzten Wochen zu den Höhepunkten des Ferienspaßprogramms. Waren wochentags täglich über 100 Kinder an der Paul-Dohrmann-Schule oder am Lehnmannshof, konnten jeweils nur 30 Ferienkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an den Übernachtungen teilnehmen. Doch der Waltroper...

  • Waltrop
  • 16.08.11

Erste Elternbegleiterin

Belgien Öztekin ist die erste Elternbegleiterin im Familienzentrum St. Peter. Und nicht nur das. Sie ist sogar die erste Elternbegleiterin in ganz Waltrop. Dabei ist sie zuständig für alle drei Kindertages-Einrichtungen der Gemeinde St. Peter, das heißt für die Kitas St. Ludgerus, St. Placida und St. Marien. Die Hauptaufgabe einer Elternbegleiterin liegt in der Integration von Migrantenfamilien im Rahmen der Familienförderung. „Meine Tätigkeit gliedert sich in drei Bereiche der Integration. Ich...

  • Waltrop
  • 16.08.11

Die Anmeldezahlen - Aktuelles Ranking

Am Wochenende hat der Lokalkompass die 11.000er-Marke der Anmelderzahlen überschritten. Ein aktuelles User-Anmeldungs-Ranking gibt Aufschluss über die Situation in den einzelnen Ortsportalen. Hier die ersten Zehn, "heiß" verlinkt ... Duisburg: 654 Wesel: 567 Mülheim: 396 Düsseldorf: 382 Oberhausen: 378 Gelsenkirchen: 354 Iserlohn: 336 Kleve: 278 Essen-Süd: 242 Recklinghausen: 237 Auf den Plätzen 11 bis 20 folgen: Velbert: 230 Dinslaken: 218 Herne: 216 Hagen: 213 Menden: 209 Emmerich: 203...

  • Wesel
  • 23.07.11
  • 37
Lavinia Victoria ist Mamas ganzer Stolz. Daniela Hoppes ist freiberufliche Journalistin und schreibt für den Stadtspiegel über ihr neues Leben mit ihrem kleinen Liebling.

Mamas Liebling (6)

Ich weiß nicht mehr, wer aufgeregter war, mein Mann oder ich. Der Kinderarzt hatte gesagt, es sei soweit, wir könnten loslegen. Der neue rosa Hochstuhl stand bereit, ich hatte das Buch über Babynahrung durchgelesen und was Feines gekocht und das Baby saß ahnungslos und neugierig in dem riesengroßen Stuhl, in dem es fast versank. Dann war der große Moment gekommen: Es war Zeit für den ersten Brei. Die orange Karotten-Farbe sollte das Essen laut Baby-Ratgeber für die kleine Maus interessant...

  • Datteln
  • 11.07.11
Karin Weber (vorne links) macht mit ihrer positiven Ausstrahlung vielen Frauen Mut.

Im "Kaffee Spezial" machen sich Frauen Mut

Wenn sich zwanzig Frauen in einem Café treffen, dann geht es hoch her. Es wird gesabbelt, gekichert und gelacht. Nicht anders geht es zu im „Kaffee Spezial“. Auch hier amüsieren sich die Frauen, machen Witze, beraten sich gegenseitig in Dessous- und Frisurfragen – und doch gibt es einen Unterschied. Das „Kaffee Spezial“ ist ein Angebot des Brustzentrums am St. Vincenz-Krankenhaus Datteln für an Brustkrebs erkrankte Frauen. Das „Kaffee Spezial“ findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat in der...

  • Waltrop
  • 06.07.11

19. Juni 2011 - "Lokalkompass.de finde ich gut"

Lokalkompass.de bereitet mir aktuell sehr viel Freude. Gerne schnuppere ich auch in den Portalen der anderen Städte und Gemeinde, immer auf der Suche nach neuen Ideen und Anregungen, über die wir als Bürgerreporter sofort oder später einmal berichten könnten. Wie andere Bürgerreporter schon anregten, bitte ich einmal zu überlegen, ob die Anzahl der Kategorien nicht ergänzt werden könnte? Spontan fallen mir ein: Ausflugsziele / Feste Feiern / Fotografie / Freizeitgestaltung / Natur / Rätsel...

  • Wesel
  • 19.06.11
  • 20
Lavinia Victoria ist Mamas ganzer Stolz. Daniela Hoppes ist freiberufliche Journalistin und schreibt für den Stadtspiegel über ihr neues Leben mit ihrem kleinen Liebling.

Mamas Liebling (5)

„Ohhh, darf ich mal schauen?“ Wenn sich wildfremde Menschen plötzlich an deine Fersen heften, um einen Blick in deinen Kinderwagen zu werfen, und dann ein noch langgezogeneres und entzücktes „Ohhhhh“ von sich geben, ist das schon gewöhnungsbedürftig. Aber irgendwie auch schön. Mit Baby unterwegs zu sein, ist ein bisschen so wie mit Hund. Man kommt mit allen ins Gespräch. Jeder gibt seinen Senf dazu und erzählt mal mehr mal weniger interessante Sachen. Und natürlich gibt es auch immer kluge...

  • Datteln
  • 03.06.11
Geschmacksache, aber dieser Gurkengebrauch ist ungefährlich.

Erster Mensch im Kreis an EHEC erkrankt - drei weitere Verdachtsfälle

Auch im Kreis Recklinghausen geht die Angst vor der "Gemüse-Krankeit" um. Im Kreis gibt es momentan einen bestätigten EHEC-Fall und drei Menschen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie am Darm-Bakterium Enterohämorrhagischer Escherichia coli (EHEC) erkrankt sind. Die Betroffenen hatten keine Kontakte miteinander. In jedem der vier Fälle hat sich herausgestellt, dass sich die Menschen kürzlich in Norddeutschland aufgehalten und sich dort verpflegt haben. Dies unterstützt die Annahme, dass der...

  • Marl
  • 27.05.11
  • 1
Fotos: Melanie Grande

Verlosung Fachseminar mit Martin Rütter/Falsche Rufnummer

Das Verhältnis zwischen Mensch und Hund ist etwas ganz Besonderes. Zu keinem anderen Tier besitzen wir eine derart enge Bindung. Doch in keiner anderen Beziehung gibt es auch so viele Missverständnisse. Was bedeutet es wirklich, wenn Bello mit dem Schwanz wedelt? Wenn er uns zur Begrüßung anspringt oder Besucher mit lautem Gekläffe um den Verstand bringt? Die passenden Antworten liefert Experte Martin Rütter. Am Sonntag, 19. Juni, lädt der Hundeprofi zu einem Fachseminar „Körpersprache &...

  • Recklinghausen
  • 25.05.11

So schützen Sie sich vor EHEC:

Seit dem Wochenende werden im Norden Deutschlands immer mehr Infektionen mit dem EHEC-Bakterium bekannt, einem Erreger, der bei schwerem Verlauf blutige Durchfälle auslöst und zum Nierenversagen durch HUS (Hämolytisch-urämisches Syndrom) führen kann. Nun ist Meldungen zu Folge auch in Essen der erste Patient mit EHEC-Symptomen ins Uni-Klinikum eingeliefert worden. Wie man sich in dieser Situation verhalten sollte, verrät Amtsarzt Dr. Rainer Kundt. Wie kann man sich schützen? Es gibt vier Punkte...

  • Essen-Süd
  • 24.05.11
  • 9
26 Bilder

Irgendwo im Nirgendwo

"Irgendwo im Nirgendwo" bedeutet eigentlich auf der Recklinghäuser Straße von Datteln-Bockum nach Ahsen. An einem schönen Sommertag lohnt sich ein Ausflug ans Ufer des Wesel-Datteln-Kanals wirklich. Das Kontrastprogramm, das einem dort geboten wird, ist klasse. Grundvoraussetzung dafür ist es aber, mit offenen Augen herum zu laufen.

  • Datteln
  • 11.05.11

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.