Mitgliederversammlung beim OTC Olfen

Der geänderte OTC-Vorstand (v.l.): Hubert Büscher, Peter Mehmke, die scheidende Jugendwartin Iris Wahl, Hans-Peter Schulz, Kerstin Elias, Silke Berger und Frido Streitbürger. Es fehlen Jan Himmelmann, Antonius Althoff und Susanne Steuer-Hüning. Foto: privat
  • Der geänderte OTC-Vorstand (v.l.): Hubert Büscher, Peter Mehmke, die scheidende Jugendwartin Iris Wahl, Hans-Peter Schulz, Kerstin Elias, Silke Berger und Frido Streitbürger. Es fehlen Jan Himmelmann, Antonius Althoff und Susanne Steuer-Hüning. Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Olfen

Mit über 30 Mitgliedern war die diesjährige Mitgliederversammlung beim Olfener Tennis-Club (OTC) wieder gut besucht.

Im Bericht des Vorstandes über das abgelaufene Jahr, bedankte sich der Vorsitzende vor allem bei den Mitgliedern, die Engagement für den Verein gezeigt haben und wies auf die zurückliegenden Ereignisse hin. Es folgten die Berichte des Sportwarts Peter Mehmke und der Jugendwartin Iris Wahl .
Im Erwachsenenbereich werden für die Meisterschaften wieder acht Mannschaften gemeldet, jeweils vier bei den Damen und Herren. Im Jugendbereich gehen sechs Mannschaften an den Start.
Der Kassenwart Hubert Büscher konnte in seinem Bericht unter anderem auf einen ausgeglichenen Haushalt mit leichtem Überschuss hinweisen. Die Kassenprüfer Walter Ast und Michael Strunk bescheinigten ihm anschließend eine gute und ordnungsgemäße Arbeit. Philipp Neumann löst als neuer Kassenprüfer Michael Strunk ab.

Bei den Wahlen von Vorstandsmitgliedern wurde als 1.Vorsitzender Hans-Peter Schulz für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Ebenso bestätigt in ihrem Amt wurden Antonius Althoff als Schriftführer und als Beisitzer Jan Himmelmann.
Nicht mehr zur Wahl angetreten sind die Jugendwartinnen Iris Wahl und Susanne Steuer-Hüning. Mit Kerstin Elias als Jugendwartin und Silke Berger als ihre Stellvertreterin konnte der Vorsitzende jedoch wieder zwei Frauen im Vorstand begrüßen.
Iris Wahl wurde mit einem kleinen Präsent und einem herzlichen Dankeschön für die geleistete Arbeit verabschiedet. Da Susanne Steuer-Hüning fehlte, werden beide Frauen noch einmal zur nächsten Vorstandssitzung eingeladen, um dann würdig verabschiedet zu werden.
Die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft konnte Walter Ast mit 25 Jahren Vereinszugehörigkeit entgegennehmen.

Im Ausblick auf die kommende Saison stellte der Vorstand neben den geplanten Aktivitäten auch seine Überlegungen zur Sanierung der Halle dar. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Bitte an alle, die Mitgliederwerbung aktiv mit zu gestalten. Durch das Angebot über die VHS, Kontakte zu Kindergärten und Schulen sowie familienfreundliche Angebote hofft der Verein auf eine Stabilisierung oder besser noch auf wachsende Mitgliederzahlen.

Autor:

Lokalkompass Olfen aus Olfen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen