Olfen: So lecker schmeckt Olfen - "Olfens Steverperle" und "Olfens Stevertröpfchen"

Die Namensgeber, Eva Hubert von der Stadt Olfen, Ludger Besse vom Heimatverein, Karin Hohmann (BBS-Schreibwaren) und Bürgermeister Wilhelm Sendermann freuen sich über das gelungene Gemeinschaftsprojekt.
  • Die Namensgeber, Eva Hubert von der Stadt Olfen, Ludger Besse vom Heimatverein, Karin Hohmann (BBS-Schreibwaren) und Bürgermeister Wilhelm Sendermann freuen sich über das gelungene Gemeinschaftsprojekt.
  • Foto: Gaby Wiefel
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

"Es ist ein Gemeinschaftsprojekt, das im wahrsten Sinne des Wortes nach Olfen schmeckt." Bürgermeister Wilhelm Sendermann wollte deshalb zur Vorstellung des roten Beerenliköres und des dazugehörigen Sektes keine langen Reden halten, sondern probieren. Aber das natürlich nicht allein: Mit dabei die eigens eingeladenen Namensgeber sowie die Ideengeber Ludger Besse als Vertreter des Heimatvereins und Karin Hohmann von BBS-Schreibwaren. Gemeinsames Urteil der Kostprobe: Lecker!
Die Idee, mit zwei neuen Olfener Spirituosen das Angebot an Olfen-Produkten zu erweitern, ist aus Gesprächen zwischen der Stadt Olfen, dem Heimatverein und BBS- Schreibwaren gewachsen. Es begann die akribische Organisation des Projektes "Olfen-Likor und Olfen-Sekt".
"Ich habe nicht geglaubt, wie schwierig es ist, die richtige Wahl in Sachen Geschmack und Design für solche Produkte zu treffen", erzählt Bürgermeister Sendermann. Er gehörte der Gruppe der Geschmackstester an und erinnert sich, dass Bürger aus allen Altersgruppen mehr als eine Kostprobe gebraucht haben, bis feststand, wie der neue Olfen-Likör denn schmecken soll, welche Inhaltstoffe drin sein sollen und wie viel "Umdrehungen" der Likör haben soll.
Die Wahl fiel auf einen roten Beerenlikör auf Grundlage von Himbeeren und Heidelbeeren. "Die Früchte zur Produktion kommen natürlich aus Olfen. Darauf haben wir Wert gelegt", sagt Eva Hubert. Für den Sekt wurde die Auswahl ebenfalls nach bevorzugtem Geschmack getroffen. "Wir haben uns für eine trockene Version entschieden."
Nachdem Geschmacksrichtung und Flaschendesign feststanden, war die Frage: Wie sollen unsere Leckereien denn heißen? Ein Aufruf an alle Bürger lieferte schnell kreative Ideen. "Wir haben viele Rückmeldungen bekommen und die besten Ideen dann verwirklicht", so Eva Hubert. "Die beiden Namen waren die eindeutigen Favoriten und sind bei den Vorschlägen mehrfach genannt worden. Wir haben zur Vorstellung der Produkte alle eingeladen, die die Namen vorgeschlagen haben."
Nun liegt es an den Olfenern, einen persönlichen Geschmackstest zu machen. Zu haben sind Sekt und Likör in der Poststelle, bei BBS, bei trinkgut Wilms und im Dorfladen Vinnum.
"Wir sind überzeugt von der Idee und sind sicher, dass sowohl 'Olfens Stevertröpfchen' als auch 'Olfens Steverperle' für Genuss zuhause und als Geschenk gut ankommen werden."

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen