Politik

1 Bild

Ausstellungseröffnung "Weisse Wölfe"

Silke Lenkeit
Silke Lenkeit | Lünen | vor 2 Tagen

Lünen: Münsterstr. 78b | Eine grafische Reportage über die internationalen Verflechtungen des rechten Untergrunds Einladung der Grünen Jugend Lünen In einer Schwarz-Weiß-Grafik-Reportage zeigt die Ausstellung „Weisse Wölfe“ die Ideologie und Netzarbeit der rechtsradikalen Terrorgruppen, die Anschläge nach Art des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) erst möglich machte. Das Ziel der Terroristen, einen internationalen Rassenkrieg zu...

1 Bild

Barbara Erdmann machte mit bei „Deutschland spricht“ 3

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | vor 2 Tagen

Gladbeck: Gasthaus Alte Post |  Politisches Gespräch in der Alten Post Die Gladbecker Buchautorin, Bloggerin und Initiatorin des politischen BürgerTisches traf am Sonntag ihren Gesprächspartner, der ihr vom Team "Deutschland spricht" zugeteilt war. Elf Medienhäuser haben dazu im Rahmen der Aktion "Deutschland spricht" Leser zum Mitmachen und Streiten eingeladen. Über 25.000 Menschen hatten sich zu diesem Projekt angemeldet und trafen sich als...

1 Bild

AWO begrüßt angehende pädagogische Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen

Zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 haben 16 Berufspraktikanten*innen ihr Anerkennungsjahr und 4 Studierende bei der AWO angefangen. Dabei bietet die AWO ihren Auszubildenden beste Rahmenbedingungen und eine enge Begleitung durch erfahrene Fachkräfte in den Einrichtungen. „Die Ausbildung junger Menschen ist uns sehr wichtig, da wir immer gute Fachkräfte brauchen und Perspektiven bieten können. Allein durch den geplanten...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Etat-Plus: BAL fordert mehr Geld für Tierheim 1

Marco Trauten
Marco Trauten | Essen-Werden | vor 2 Tagen

Die Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen BAL begrüßt die Ankündigung der GroKo aus CDU und SPD im Rat der Stadt, angesichts des Etat-Plus bei den bevorstehenden Haushaltsberatungen Mehrausgaben für konkrete Projekte zu ermöglichen. Die Ratsmitglieder der BAL rügen allerdings, dass bei dem von der GroKo vorgelegten 'Wunschzettel' die Thematik Tierheim und Tierschutz in der Stadt Essen völlig aussen vor ist....

1 Bild

Club Courage des PGU ist nominiert für sein demokratisches Engagement

Die Aktion Buntes Frühstück Unna vom Club Courage des Pestalozzi Gymnasiums Unna (PGU) ist vorgeschlagen für die Sparte Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land. Die Aktion aus dem September vergangenen Jahres, bei der Menschen eingeladen wurden an einer...

1 Bild

EBB: Was interessiert mich mein Geschwätz von letzter Woche

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Nord | vor 2 Tagen

Essen: Rathaus Essen | Das Essener Bürgerbündnis (EBB) scheint sich nicht so recht einigen zu können, wie sie denn nun mit dem antifaschistischen Bündnis Essen stellt sich quer (ESSQ) umgehen wollen. Vor wenigen Wochen noch erklärte das Bündnis, man würde an keiner Kundgebung oder Versammlung teilnehmen, „die von einer Organisation geplant“ werde, „die offen die Nähe zu Extremen des linken Spektrums sucht.“ Allem Anschein nach scheint diese...

1 Bild

Keine 10 Cent mehr

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | vor 2 Tagen

Schuften auf Hochtouren, verdienen auf Sparflamme: In der Gastronomie in Oberhausen gibt es rund 2.130 Mini-Jobs. Allerdings lassen Hotels, Restaurants und Gaststätten einen Großteil der Mini-Jobber für Niedriglöhne arbeiten, kritisiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Viele Spülkräfte, Küchenhilfen, Zimmerfrauen und Aushilfskellner werden zwangsweise auf ‚Lohn-Diät‘ gesetzt – Hilfskräfte verdienen in...

1 Bild

Zwakkelmann konzertiert im Hambacher Forst: "Nicht immer nur labern, sondern machen!"

Der Zwakkelmann ist ein ganz Flexibler - und engagiert für vernünftige Sachen sowieso. Also machte sich der Hamminkelner Musikant (Eingeweihten auch als Reinhard Wolff bekannt) auf in den Hambacher Forst, um dort zusammen mit den Umweltschützern gegen die geplante Zwangsräumung und die Rodung zu demonstrieren. Rückblickend schreibt Zwakkalmann auf seiner Facebook-Seite: So, Freunde, der Vollhorst is` wieder zurück vom...

13 Bilder

Wohnungsbaukolloquium im Rathaus „Wohnen in Marl“

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | vor 2 Tagen

Im großen Sitzungssaal des Rathauses stellte Rita Tölle vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung die aktuelle Wohnraumförderung des Landes Nordrhein-Westfalens vor.  Melanie Kloth von der NRW.Bank referierte über den Wohnungsmarkt in Marl aus Sicht der landesweiten Wohnungsmarktbeobachtung. Dr. Christoph Alfken vom Regionalverband Ruhr analysierte die regionale Nachfrage nach Wohnraum. Und Architektin...

1 Bild

Kreiskongress der FDP Bochum beschließt Leitantrag zum Thema „Faire Handelsbeziehungen“.

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | vor 2 Tagen

Delegierte zur Landesvertreterversammlung zum Europaparteitag gewählt. Am vergangenen Samstag fand der außerordentlichen Kreisparteitag sowie die Kreiswahlversammlung der FDP Bochum im Jahrhunderthaus statt. Als Delegierte zur Landesvertreterversammlung wurden Olaf in der Beek, Felix Haltt sowie Léon Beck gewählt. In der Antragsberatung wurden Anträge zu den Themen Entwicklungszusammenarbeit und fairer Handel, Anrecht auf...

5 Bilder

DSW bereitet das Quartier Mitte vor

Rings um das Verwaltungsgebäude der DSW 21 ist viel passiert. Die Werkstätten und Gebäude der DEW/DSW wurden abgerissen. Hier sollen rund 350 neue Wohnungen entstehen. Nach dem Abriss der verschiedenen Gebäude an der Von-der-Berken-Straße kam zunächst der Kampfmittelräumdienst, der den Boden auf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg untersuchte. Als nächster Schritt wird derzeit der Boden aufbereitet, eine komplett...

1 Bild

100 Jahre Frauenwahlrecht

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | vor 2 Tagen

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering ruft junge Menschen auf, sich für den Marie-Juchacz-Preis 2019 zu bewerben. „Der Anlass für einen Marie-Juchacz-Preis kann passender nicht sein: 100 Jahre ist es her, dass Frauen in Deutschland das Wahlrecht zugesprochen wurde, dass sie in ein deutsches Parlament gewählt werden durften. Die meisten weiblichen Abgeordneten waren nach der ersten Wahl für und mit Frauen in den...

1 Bild

Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft fordert mehr Akzeptanz für den sozialen Wohnungsbau

Jürgen Thoms
Jürgen Thoms | Unna | vor 2 Tagen

Unna: Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft |  September 2018 Gipfelgespräch und Zukunftsplanung erörtert KREIS UNNA   ■     Mehr gesellschaftliche Akzeptanz für den Wohnungsbau hat der Aufsichtsrat der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) in einer Sitzung   angemahnt. Häufig seien heute unterschiedlichste Hindernisse aus dem Weg zu räumen, um im sozialen Wohnungsbau überhaupt Projekte realisieren zu können. Aufsichtsratsvorsitzender...

1 Bild

Gigantisches Windrad für Gladbeck – über 300 Meter hoch 1

Ralf Michalowsky
Ralf Michalowsky | Gladbeck | vor 2 Tagen

Geht es nach dem Kreis Recklinghausen und einem Investor, dann soll sich in absehbarer Zeit auf der Mottbruchhalde in Gladbeck-Brauck ein Windrad von gigantischem Ausmaß drehen. Die Halde hat eine Umgebungshöhe von 105 Metern und auf ihr soll ein Windrad mit einer Flügelhöhe von 200 Metern entstehen. Macht zusammen 305 Meter! Nun kann sich nicht jeder vorstellen, wie hoch das ist, deshalb hier mal einige Vergleiche. Steht...

2 Bilder

Wussten Sie eigentlich (8)...

Wussten Sie eigentlich, welches Juwel die denkmalgeschützte VHS an der Bergstrasse ist? Sehen Sie sich diese Bilder an: Offener Raum für den offenen Geist. In solch einer Umgebung findet wahre Kommunikation statt, kommt es zu interessanten Begegnungen, finden Kontroversen statt und wird die Fantasie beflügelt. Liebe Mülheimer Bürger, es kann und darf nicht sein, dass ein solcher Schatz, um den uns viele...

Julius Will am FDP-Bürgertelefon

Carolin Siegeroth
Carolin Siegeroth | Lünen | vor 2 Tagen

Die FDP-Fraktion Lünen schaltet am Dienstag ihr Bürgertelefon. Von 18 bis 20 Uhr ist Julius Will unter 0231 13018471 für alle Lüner Bürger zu erreichen. Julius Will ist stellvertretender sachkundiger Bürger im Ausschuss für Bürgerservice und Soziales der Stadt Lünen und Mitglied im Kreistag Unna. Fragen, Kritik und Anregungen auch gerne per E-Mail an fraktion@fdp-luenen.de.

1 Bild

"Deutschland spricht" (hoffentlich bald wieder miteinander) - Steinmeiers Worte dazu 33

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 2 Tagen

Duisburg: Berlin | Heute sprach Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin wichtige Worte anlässlich der von ZEIT-ONLINE initiierten Aktion "Deutschland spricht", die Menschen mit verschiedenen politischen Ansichten zu Vier-Augen-Gesprächen zusammenbringt. Die Aktion, an der laut ZEIT 20.000 Menschen teilnehmen, soll der streckenweise verkommenen Streit-, Debatten-, Diskussions- und Gesprächskultur in Deutschland und der Spaltung unserer...

1 Bild

Wegen Armut ins Gefängnis? Ersatzfreiheitsstrafen und ihre Folgen

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Steele | vor 2 Tagen

Essen: Hauptbahnhof | In Deutschland gibt es die Möglichkeit im Gefängnis zu Enden, wenn man nicht in der Lage ist, die Strafen zu zahlen. So berichtet die WAZ, dass am Freitagabend ein 47 jähriger verhaftet wurde, weil er zwei Bußgeldbescheide offen hatte und 1.760 Euro hätte zahlen müssen. Ist das gerecht? Der Mann kann schuldig sein, vielleicht zahlte er die Bußgelder absichtlich nicht. Doch das soll hier nicht die relevante Frage sein. Denn...

3 Bilder

Kreis Wesel informiert über die Folgen der illegalen Entsorgung von Öl Pellets auf dem Schermbecker Mühlenberg

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Schermbeck | vor 2 Tagen

Schermbeck: Gahlen | Hohe kriminelle Energie der Beklagten Auf Anraten der Fachleute verbleibt das Material nach gründlicher Abdichtung in der Abgrabung  Eine erhebliche kriminelle Energie bescheinigt der Kreis Wesel denjenigen, die zwischen 2010 und 2015 rund 30000 Tonnen Ölpellets mit anderen Industrieabfällen vermischt und illegal auf dem Mühlenberg entsorgt haben. Bewusst muss dies so geschehen sein, dass niemand der für die Prüfung...

1 Bild

Die Stadt Ennepetal lässt in der ehemaligen B7 zwischen dem Schwarzen Weg und der Hembecker Talstr. den Kanal erneuern und sperrt dazu 3 Monate die Straße komplett!

Nachdem man zunächst im Februar 2017 auf dem, eigens für dieses Bauvorhaben angekauften Gelände Bäume hat fällen lassen und die neue Kanalverrohrung im Tunnelvortrieb, also ohne Straßenbauarbeiten erstellen lassen wollte, hat man sich offenbar nun seitens der Stadt Ennepetal etwas völlig anders überlegt! Zu der Infoveranstaltung wurden nur Gewerbetreibende und deren Vertreter die an der ehemaligen B7 Anlieger...

1 Bild

*Eine Seenotrettung - Iuventa*

Carmen Harms
Carmen Harms | Hagen | vor 2 Tagen

Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfunding-Kampagne. Von Spendengelder kauften sie einen umgebauten Fischkutter und nannten ihn „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startete ihr Schiff zu seiner ersten Mission. Nach fast zwei Jahren Einsatz und ca. 14.000 auf hoher See geretteter Menschen wurde im August 2017 das Schiff plötzlich...

1 Bild

20 Jahre Gesundheitszentrum in der Alten Badeanstalt

Uwe Kutzner
Uwe Kutzner | Essen-Nord | vor 3 Tagen

Feierten gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen den 20. Geburtstag des Altenessener Gesundheitszentrums in der Alten Badeanstalt. Mit dabei die Bezirksvertreter Stefanie Kölking, Klaus Hagen und Stefan Kutzner sowie der Vorsitzende der Altenessener CDU, Ratsherr Uwe Kutzner.

1 Bild

30.000 BürgerInnen und Bürger haben gewonnen! 2

Ralf Michalowsky
Ralf Michalowsky | Gladbeck | vor 3 Tagen

Angezählt, noch nicht ausgezählt! Angezählt ist die SPD im Kreis Recklinghausen! Sie hatte versucht, zusammen mit ihrem Landrat Cay Süberkrüb, ein neues Kreishaus für mindestens 130 Mio. Euro zu bauen und wollte das nur 38 Jahre alte, sanierbare, Kreishaus abreißen. Dagegen regte sich massiver Widerstand, nicht nur von den LINKEN, sondern auch von der CDU. Beide Parteien unterstützten ein Bürgerbegehren gegen diesen...

1 Bild

Bürgermeister: "Wir werden in Habinghorst sehr bewusst hinschauen"

Eigentlich fungierte Anna Wassiliori in Habinghorst als Schnittstelle zwischen Bürgern, Vereinen und Verwaltung. Doch wie kürzlich bekannt wurde, ist die "Kümmerin" seit August nicht mehr im Amt (der Stadtanzeiger berichtete). Wir wollten von Bürgermeister Rajko Kravanja wissen, wie es im Ortsteil weitergeht. Nach dem Ende des Förderprogramms "Soziale Stadt Habinghorst" war man sich einig, dass der Ortsteil zunächst weitere...