Nachrichten - Ratingen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

305 folgen Ratingen
Kultur
Kawusi präsentiert jetzt auf den Bühnen des "echten Faisal".

Faisal Kawusi über sein neues Programm.
"Ich war richtig im Flow"

,,Er hat ein sauberes Herz, aber eine schmutzige Zunge." Das sagt (angeblich) seine Mutter über Faisal Kawusi. Nachdem seine "schmutzige Zunge" dem Comedian einigen Ärger eingebracht hat, wollte er im Interview mit Wochenblatt-Redakteur Martin Poche kein weiteres Wort über das K.O-Tropfen-Zitat und seinen Folgen verlieren: "Dazu ist alles gesagt." Ist ja eh an der Zeit, sich wieder auf den Bühnenkünstler Faisal Kawusi zu konzentrieren, der am 5. Juni im Rahmen der Zelt-Zeit am Grünen See in...

  • Ratingen
  • 27.05.22
Vereine + Ehrenamt
Bei der Spendenübergabe (v.l.): Irene Schulz (Schulleiterin MLKG), Martin Sahler und Ursula Hacket (beide Caritas), Heike Klare (Schulpflegschaftsvorsitzende), Oumaima Bayodi Schülersprecherin) sowie die Lehrer Carlos Murillo Mendoza (Organisator) und Peter Apel (Sportkoordinator).

Sponsorenlauf
Ratinger Gesamtschule spendet 12.500 € an die Caritas

Auch die Schulgemeinschaft der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Ratingen-West zeigte sich geschockt, irritiert und verängstigt, als der Krieg in der Ukraine losbrach. So entstand die Idee eines Sponsorenlaufs, der pandemiebedingt in den Sportunterricht integriert wurde. Im Vorfeld haben sich die Schülerinnen und Schüler um Sponsoren bemüht, die ihren Lauf finanziell unterstützten. Carlos Murillo-Mendoza, Geschichtslehrer an der MLKG, übernahm die Organisation. Hoch motiviert und mit viel...

  • Ratingen
  • 27.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur
Die Städtische Musikschule Ratingen bietet wieder, nach den Pandemie-Einschränkungen, die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche für das neue Schuljahr anzumelden. Hier: Szene aus dem online „Neujahrsgruß 2022“ der Musikschule Ratingen.

Anmelden an der Musikschule Ratingen
Neues Musik-Schuljahr beginnt

Die Städtische Musikschule Ratingen bietet wieder, nach den Pandemie-Einschränkungen, die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche für das neue Schuljahr anzumelden. Der Instrumental- und Gesangsunterricht wurde über weite Strecken der Pandemie online erteilt. Chor- und Orchesterproben mussten entweder ganz ausfallen oder waren nur unter Einhaltung erheblicher Auflagen gestattet. Und trotzdem ist es gelungen, die meisten Musikschüler darin zu bestärken, ihr Musik-Hobby weiterhin zu betreiben....

  • Ratingen
  • 27.05.22
Ratgeber
Im Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur erhalten Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren Einblick in den Arbeitsalltag einer kulturellen Einrichtung. Die Stadtteilbibliothek in Ratingen-West und das Stadtarchiv suchen gemeinsam noch einen Freiwilligen für den Einsatz in beiden Einrichtungen mit Start zum 1. September 2022.

Ein Jahr lang in Kultur reinschnuppern
FSJ in Stadtbibliothek oder im Stadtarchiv Ratingen

Im Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur erhalten Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren Einblick in den Arbeitsalltag und die Vielschichtigkeit einer kulturellen Einrichtung. Die Freiwilligen arbeiten üblicherweise zwölf Monate in ihrer Einsatzstelle. Die Stadtteilbibliothek in Ratingen-West und das Stadtarchiv suchen gemeinsam noch einen Freiwilligen für den Einsatz in beiden Einrichtungen mit Start zum 1. September 2022. Der oder die Freiwillige wird tageweise in beiden Kultureinrichtungen...

  • Ratingen
  • 27.05.22
Ratgeber
Zum Blutspenden im Kreis Mettmann ruft das Deutsche Rote Kreuz auf.

Blut spenden im Kreis Mettmann
Blutbedarf der Kliniken ist auch im Sommer hoch

Zum Blutspenden im Kreis Mettmann ruft das Deutsche Rote Kreuz auf: Blutspenden sind im Sommer besonders wichtig, deshalb kommt es auf jede Spende an. Der Bedarf an Blutspenden macht keine Sommerpause – anders als viele Menschen, die während der Sommermonate Urlaub machen. Aber auch andere Faktoren, wie Gluthitze oder das Freizeitverhalten im Sommer wirken sich äußerst negativ auf das gesamte Blutspendewesen aus. Besonders chronisch Kranke und Krebspatienten sind dringend auf eine fortlaufende...

  • Velbert
  • 27.05.22
Sport
Das 25-jährige Vereinsjubiläum möchten die Ice Aliens Ratingen mit ihren Freunden und Förderern gemeinsam feiern. Dabei sind die Fans aufgerufen, diese Feierlichkeiten aktiv mitzugestalten. Es geht also darum, die Feier den Vorstellungen der Fans anzupassen, nicht umgekehrt.

Fans sind aufgerufen das Jubiläum mitzugestalten
Ratinger Ice Aliens feiern 25 Jahre

Das 25-jährige Vereinsjubiläum möchten die Ice Aliens Ratingen mit ihren Freunden und Förderern gemeinsam feiern. Dabei sind die Fans aufgerufen, diese Feierlichkeiten aktiv mitzugestalten. Es geht also darum, die Feier den Vorstellungen der Fans anzupassen, nicht umgekehrt. Natürlich müssen die organisatorischen Aspekte berücksichtigt werden. Helfende Hände werden gebraucht, um Vorschläge umzusetzen, es wollen und sollen schließlich alle feiern. Realistische Vorschläge unterbreiten Nicht...

  • Ratingen
  • 25.05.22
LK-Gemeinschaft
Zum zehnten Mal läuft im Kreis Mettmann aktuell der Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“. Kenan, Lias, Jennifer Doppke (Leiterin des AWO Familienzentrums), Dirk Sondermann (Geschäftsführer der KDM in Ratingen), Claudia Rügemer (Leiterin des Rechtsamtes des Kreises), Anja Sebat (Leiterin des AWO Familienzentrums) pflanzen die kleinen Kürbispflanzen in das Gemüsebeet der Kita.
2 Bilder

Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis 2022“
An die Schaufeln, fertig, los - Kürbispflänzchen werden in Kompost ausgepflanzt

Zum zehnten Mal läuft im Kreis Mettmann aktuell der Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“. Stellvertretend für alle Kitas, Grund- und Förderschulen im Kreis haben die Kinder des AWO-Familienzentrums in Mettmann jetzt die vorgezogenen Kürbis-Pflänzchen in den Kompost ausgepflanzt. Die kleinen Nachwuchs-Gärtner Lena, Kenan und Lias haben gemeinsam mit ihren Freunden die Kürbispflanzen der Sorte „Gelber Zentner“ liebevoll betreut und sie mit Wasser versorgt. Nun sind sie groß genug und können ins...

  • Ratingen
  • 25.05.22
Kultur
Mit großen Schritten geht es auf die Vollendung des Bauprojektes „Turm Höhlenblick“ im Neanderthal zu. Das beeindruckende äußere Gerüst des Turmes steht, nun folgte die riesige, sechs Tonnen schwere Kuppel in Form der 1856 dort gefundenen Schädelkalotte des Neanderthalers. Sie wurde als krönendes Dach auf den Turm aufgesetzt.
2 Bilder

Turmeröffnung ist für diesen September geplant
Neanderthaler-Schädelkalotte krönt Turm Höhlenblick

Mit großen Schritten geht es auf die Vollendung des Bauprojektes „Turm Höhlenblick“ im Neandertal zu. Das beeindruckende äußere Gerüst des Turmes steht, nun folgte ein ganz besonderes Highlight: die riesige, sechs Tonnen schwere Kuppel in Form der 1856 dort gefundenen Schädelkalotte des Neanderthalers. Sie wurde als krönendes Dach auf den Turm aufgesetzt. Die Kalotte wurde in einem aufwändigen und komplizierten Transport in acht Einzelteilen angeliefert und vor Ort zusammengebaut. Unter Einsatz...

  • Ratingen
  • 25.05.22
Blaulicht
Im Kundenraum einer Bank am Marktplatz in Ratingen brannten Dämmungsfliesen in der Lüftungsanlage. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die brennenden Dämmungsfliesen ab und entfernte sie aus der Anlage.
2 Bilder

Brennende Dämmungsfliesen in der Lüftungsanlage
Rauchentwicklung in einer Ratinger Bank

Zu einem leicht verrauchten Bankgebäude am Marktplatz 17 in Ratingen wurde am Dienstagabend, 24. Mai, die Feuerwehr Ratingen gerufen. Ein Mitarbeiter einer Reinigungsfirma bemerkte die Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr. Erste Erkundungen ergaben, dass der Kundenraum der Bank betroffen war. Ursache für die Rauchentwicklung waren brennende Dämmungsfliesen in der Lüftungsanlage. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die brennenden Dämmungsfliesen ab und entfernte sie aus der Anlage....

  • Ratingen
  • 25.05.22
Blaulicht
Eine 40-jährige Düsseldorferin, die mit ihrem Fahrrad den kombinierten Geh- und Radweg der Knittkuhler Straße in Ratingen in Fahrtrichtung Ratingen befuhr, wurde von einer Mettmannerin (42) übersehen, die mit ihrem VW aus dem Lohhofweg in die Knittkuhler Straße einbiegen wollte.

Unfall am kombinierten Geh- und Radweg in Ratingen
Radfahrerin übersehen und schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag, 24. Mai, gegen 15 Uhr befuhr eine 40-jährige Düsseldorferin mit ihrem Fahrrad den kombinierten Geh- und Radweg der Knittkuhler Straße in Ratingen in Fahrtrichtung Ratingen. Als sie die Einmündung Lohhofweg passieren wollte, wurde sie von einer 42-jährigen Mettmannerin übersehen, die mit ihrem VW aus dem Lohhofweg in die Knittkuhler Straße einbiegen wollte. Es kam zu einer Kollision in deren Folge die Radfahrerin stürzte und schwer verletzt wurde. Rettungskräfte...

  • Ratingen
  • 25.05.22
Ratgeber
"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 3
Reisen + Entdecken
Der Kulturkreis Hösel in Ratingen nimmt noch Anmeldungen entgegen für seine Reisen nach Lüneburg, Den Haag und Baden-Baden.

Reisen des Kuturkreises Hösel in Ratingen
Lüneburg, Den Haag und Baden-Baden

Der Kulturkreis Hösel geht wieder auf Reisen und hat mit erfahrenen Veranstaltern Reisen in luxuriösen und hygienisch bestens ausgestatteten Reisebussen zusammengestellt, die Mitgliedern, aber auch Freunden offenstehen. Es sind noch Plätze frei. In den Norden von Deutschland geht es von Donnerstag, 18. bis Montag, 22. August. Die Teilnehmer erkunden die historisch außerordentlich bedeutsame alte Salzstraße von Lüneburg nach Lübeck, können dabei die Geschichte der Hanse auf sich wirken lassen,...

  • Ratingen
  • 24.05.22
Natur + Garten
Damit Lintorf aufblühlt, verkauft die Lintorfer Werbegemeinschaft Blumensamentütchen und selbst gezogene Pflanzen am Samstag, 21. Mai, von 9 bis 13 Uhr auf dem Lintorfer Markt.

Projekt der Werbegemeinschaft Lintorf in Ratingen
Lintorf blüht auf

„Lintorf blüht auf“ heißt die neue Aktion der Werbegemeinschaft Lintorf, die zum bereits bestehenden Projekt „Blühendes Lintorf“ passt. „Lintorfer Pracht“ (Ringelblumen), „Lintorfer Stolz“ (Sonnenblumen), „Lintorfer Ernte“ (Studentenblumen) oder schlicht nur „Lintorf“ (Mädchenauge) sollen künftig in vielen Gärten des Stadtteils blühen. Die Blumen gelten als besonders bienenfreundlich - die Samen dazu wurden vom Lintorfer Gärtner und Künstler Volkmer Behmer gezüchtet, professionell verpackt und...

  • Ratingen
  • 24.05.22
Blaulicht
Bislang unbekannte Täter haben am Freitag, 20. Mai, ein in Ratingen-West aufgestelltes mobiles Radarmessgerät angezündet. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung eingeleitet.

Unbekannte beschädigen mobiles Radarmessgerät
"BoP" in Ratingen-West mit Benzin übergossen und angezündet

Bislang unbekannte Täter haben am Freitag, 20. Mai, ein in Ratingen-West aufgestelltes mobiles Radarmessgerät angezündet. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung eingeleitet. Gegen 22 Uhr bemerkten mehrere Zeugen hohe Flammen an einem mobilen Radarmessgerät der Kreisverwaltung Mettmann, welches an der Straße Halbenkamp auf Höhe der Hausnummer 62 aufgestellt worden war. Sie alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Ratingen war schnell vor Ort und...

  • Ratingen
  • 24.05.22
Wirtschaft
Im Rahmen des Fernwärmeausbaus in der Ratinger Innenstadt steht der Bauabschnitt am Wilhelmring nun vor seiner Finalisierung.

Arbeiten am Wilhelmring kurz vor Abschluss
Ausbau der Fernwärme in der Ratinger City

Im Rahmen des Fernwärmeausbaus in der Ratinger Innenstadt steht der Bauabschnitt am Wilhelmring nun vor seiner Finalisierung. Am Montag, 30. Mai, beginnen die Bauaktivitäten für die Querung der Hauptverkehrsader im Bereich Wilhelmring. Während der rund dreiwöchigen Bauzeit wird ein Linksabbiegen aus der Calor-Emag-Straße in den Wilhelmring nicht möglich sein. Auch kann es im gesamten Bereich der Baustelle (Kreuzungsbereich Bahnstraße/Freiligrathring/Wilhelmring sowie im Bereich der Einmündung...

  • Ratingen
  • 24.05.22
Ratgeber
Das Sankt Marien Krankenhaus baut mit der Verpflichtung des Ratingers Konstantinos Chondros als Oberarzt für Kardiologie und Geriatrie seine medizinischen Kompetenzen im Bereich der Kardiologie und der Altersmedizin weiter aus. Krankenhaus-Geschäftsführer Alexander Hammer mit dem neuen geriatrischen Oberarzt Konstantinos Chondros und Chefärztin Sonja Baumgard.

Neuer Oberarzt am Marien Krankenhaus Ratingen
Klinik für Innere bekommt geriatrische Verstärkung

Das Sankt Marien Krankenhaus Ratingen baut seine Klinik für Innere Medizin weiter aus: Konstantinos Chondros bereichert als Kardiologe und Geriater das Ärzteteam um Chefärztin Sonja Baumgard. „Ich freue mich, dass wir mit Konstantinos Chondros einen ausgewiesenen Spezialisten auf dem Gebiet der Kardiologie und Altersmedizin gewinnen konnten“, sagt Krankenhaus-Geschäftsführer Alexander Hammer. „Damit bauen wir unsere medizinischen Kompetenzen weiter aus.“ Auch Chefärztin Sonja Baumgard freut...

  • Ratingen
  • 23.05.22
Ratgeber
Eine Info-Veranstaltung zu Ursachen, Diagnostik und Therapie von Hüft- und Leistenschmerz findet am Mittwoch, 1. Juni, im Sankt Marien Krankenhaus in Ratingen statt. Hier:  Dr. Gimmler, Chefärztin der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie bei der Besprechung der Röntgenbilder der Hüfte.

Info-Veranstaltung im Marien Krankenhaus Ratingen
Hüft- und Leistenschmerz: Ursachen, Diagnostik und Therapie

Eine Informations-Veranstaltung zu Ursachen, Diagnostik und Therapie von Hüft- und Leistenschmerz veranstaltet das Sankt Marien Krankenhaus in Ratingen am Mittwoch, 1. Juni, um 18 Uhr im Seminarzentrum des Ärztehauses (Mülheimer Straße 37, Ratingen). Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Viele Menschen kennen das Problem: quälende Schmerzen, die vom Rücken in die Leiste, die Hüftregion und das Bein ausstrahlen. Laufen, längeres Sitzen und das Aufstehen bereiten Schmerzen...

  • Ratingen
  • 23.05.22
Kultur
Die Kabarett-Gruppe Tinnitus mit ihrem Leiter, Heiner van Schwamen (r.) nach der Vorstellung.
2 Bilder

Im Kulturloft
Erfolgreiche Premiere für die Kabarettgruppe "Tinnitus"

Als vollen Erfolg kann die Premiere der Kabarett-Gruppe Tinnitus (vormals Westhäkchen) am vergangenen Freitag und Samstag vor jeweils fast ausverkauftem Haus im Kulturloft in Ratingen-West bezeichnet werden. Unter den zahlreichen Zuschauern waren viele, die zu den Stammgästen der Westhäkchen gehörten, wie Heiner van Schwamen, der Leiter der Gruppe, erfreut feststellen konnte. Die jungen Darstellerinnen und Darsteller brachten einen bunten Strauß von aktuellen Themen auf die Bühne. So wurde der...

  • Ratingen
  • 23.05.22
Blaulicht
Drei Personen wurden verletzt bei einem Unfall am Samstag, 21. Mai, gegen 13 Uhr in Ratingen auf der Brachter Straße.

Frau aus Velbert (33) muss ins Krankenhaus
Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Ratingen

Drei Personen wurden verletzt bei einem Unfall am Samstag, 21. Mai, gegen 13 Uhr in Ratingen auf der Brachter Straße. Eine 30-jährige Frau aus Ratingen befuhr mit ihrem PKW Seat die Brachter Straße und beabsichtigte nach links in den Altenbrachtweg abzubiegen. Verkehrsbedingt musste sie hier warten, um dem Gegenverkehr Vorrang zu gewähren. Hinter der Ratingerin fuhr eine 33-jährige Frau aus Velbert mit ihrem PKW Seat. Aufgrund des stehenden PKW vor ihr, bremste sie ihr Fahrzeug ebenfalls zum...

  • Ratingen
  • 23.05.22
Blaulicht
In der Nacht zu Sonntag, 22. Mai, ist ein Paar aus Ratingen von einer Gruppe Männer am Ratinger Busbahnhof angegriffen worden. Dabei wurde ein 28-Jähriger verletzt und musste anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Ratinger Polizei ermittelt und sucht Zeugen
Unbekannte schlagen auf Paar ein

In der Nacht zu Sonntag, 22. Mai, ist ein Paar aus Ratingen von einer Gruppe Männer am Ratinger Busbahnhof angegriffen worden. Dabei wurde ein 28-Jähriger verletzt und musste anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Gegen 2 Uhr wurden die Einsatzkräfte zum Ratinger Busbahnhof am Düsseldorfer Platz alarmiert. Zeugenangaben zufolge waren zwei 28-jährige Männer sowie eine 24-jährige Frau zuvor aus einer Straßenbahn ausgestiegen und hörten laut Musik. Daraufhin forderte ein...

  • Ratingen
  • 23.05.22
Blaulicht
Hier: Geschwindigkeitsmessungen mit ESO-Messverfahren der Kreispolizei Mettmann.

Auch der "BoP" ist wieder im Einsatz
Geschwindigkeits-Kontrollen im Kreis Mettmann

Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer an folgenden Stellen: Montag, 23. Mai: Velbert-Langenberg: Frohnstraße, Kuhler StraßeVelbert-Mitte: Siemensstraße, IndustriestraßeVelbert-Neviges: Elsbeeker Straße, Am RosenhügelRatingen: Am Krummenweg, Mülheimer StraßeErkrath: Feldheider Straße, Morper AlleeHeiligenhaus: Velberter Straße, NordringLangenfeld: Zehntenweg Dienstag, 24. Mai: Velbert-Langenberg: Feldstraße,...

  • Velbert
  • 20.05.22
Vereine + Ehrenamt
In Ratingen traf Andree Sadilek, vor dem Dumeklemmer Brunnen, Norbert Opfermann, der eine lialo-Tour durch die Ratinger Altstadt erstellt hat, sowie Rita Marketa Trudslev, 1. Vorsitzende des Ratinger Kinderschutzbundes.

„Wir haben Kinderrechte auf dem Schirm“
lialo-Spendentour sammelt für Kinderschutzbund Ratingen

Über 1.800 Kilometer hat Andree Sadilek durch Deutschland auf dem Rad für den guten Zweck zurückgelegt. Auch in Ratingen machte er kürzlich Station. Entlang seiner Route hat der Gründer des Berliner Start-ups lialo 20 Autoren von lialo Touren und 20 Vertreter sozialer Einrichtungen getroffen, um Spenden für die Einrichtungen zu sammeln. Zehn Tage trat Sadilek in die Pedale und ist mittlerweile wieder in Berlin zurück. Für jeden gefahrenen Kilometer spendet lialo einen Euro an Organisationen...

  • Ratingen
  • 20.05.22
LK-Gemeinschaft
Planung für ein neues Wohngebiet am Höseler S-Bahnhof: Nach der ersten Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan H391 (Goldkuhle-Gelände in Hösel) sind Fragen und Antworten zum Projekt nun online: www.ratingen.de unter „Aktuelles“.

Fragen und Antworten zum Projekt nun online
Pläne zu "Goldkuhle" in Ratingen

Nach der ersten Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan H391 (Goldkuhle-Gelände in Hösel) sind Fragen und Antworten zum Projekt nun online: www.ratingen.de unter „Aktuelles“. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, sich über die Planung für ein neues Wohngebiet am Höseler S-Bahnhof zu informieren und Fragen zu stellen. Während einer Frist vom 17. März bis 20. April konnten bereits in dieser frühen Planungs-Phase förmliche Stellungnahmen zum Verfahren abgegeben werden. Die eingegangenen Anregungen und...

  • Ratingen
  • 20.05.22
Ratgeber
Am Sonntag, 29. Mai, entstehen im Museum Ratingen interessante Kunstwerke aus Legosteinen im Rahmen des Landesprojektes „Kulturrucksack".

Freie Plätze im Rahmen des "Kulturrucksacks"
Brick-Art im Museum Ratingen

Für den nächsten kostenfreien Ausflug am Sonntag, 29. Mai, im Rahmen des Landesprojektes „Kulturrucksack" gibt es noch freie Plätze für Zehn- bis 14-Jährige. Der Trip führt diesmal in das Museum Ratingen (Grabenstraße 21), wo sich die Gruppe um 11 Uhr trifft. Nach einem geführten Rundgang durch die aktuelle Ausstellung lädt der Düsseldorfer Streetart- und Graffiti-Künstler Cole Blaq in einem Workshop in die Welt des „Brick Art“ ein. Hierbei entstehen aus Legosteinen tolle Kunstwerke. Urban Art...

  • Ratingen
  • 20.05.22
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r. Andree Sadilek, Rita Trudslev, Norbert Opfermann
Video

20 x Deutschland Spendentour von lialo
lialo-Spendenaktion sammelt für den Kinderschutzbund Ratingen

Mehr als 1.800 Kilometer hat Andree Sadilek durch Deutschland auf dem Rad für den guten Zweck zurückgelegt. Wie im Zeitraffer hat der Gründer des Berliner Start-ups lialo 20 Autor*innen von lialo Touren und 20 Vertreter*innen sozialer Einrichtungen entlang seiner Route getroffen, um Spenden für die Einrichtungen zu sammeln. 10 Tage trat der Unternehmer in die Pedale und ist mittlerweile wieder in Berlin angekommen. Für jeden gefahrenen Kilometer spendet lialo einen Euro an Organisationen...

  • Ratingen
  • 19.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die Tiefenbroicher "Langzeit-Regenten" sind das Königspaar Frank Hannappel mit seiner Frau Monika sowie ihr Sohn Tobias Hannappel mit Freundin Michelle. Ihre Nachfolger sollen am 23. Mai gekürt werden.

Am Freitag geht's los
Endlich wieder Schützenfest in Tiefenbroich

Nach zwei Jahren Zwangspause kann die St.-Sebastianus-Bruderschaft Tiefenbroich  endlich wieder ihr Schützenfest feiern. Sie eröffnet traditionell den Reigen der Schützenfeste in Ratingen. Hier der Ablauf: Sonntag, 15. Mai 9 Uhr: Gottesdienst in der Festhalle ab 11 Uhr: Dorffest zum Möschesonntag auf dem Schützenplatz, unter anderem mit Musik, Fahrgeschäften, Kindercircus sowie Imbiss- und Getränkeständen. 12 Uhr: Beginn Schießwettbewerbe (Gästekönig, Bürgerkönig). Freitag, 20. Mai 17.30 Uhr:...

  • Ratingen
  • 19.05.22
Ratgeber
Neben Lea Schlottmann und Luca Kläs (vor der Kommunikationstafel auf dem Schulhof der Förderschule an der Virneburg in Langenfeld) absolvieren aktuell zehn junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Förderschule des Kreises Mettmann. Für das kommende Schuljahr gibt es noch freie Plätze.

Freiwilliges Soziales Jahr und freie Plätze
Förderschulen, Kindertagesstätten und Wohnverbünde im Kreis Mettmann suchen Bewerber

Luca Kläs hatte nach dem Abitur „ziemlich wenig Plan“, was er in Zukunft machen möchte. Durch den Rat seines Bruders hat er ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Förderschule an der Virneburg in Langenfeld begonnen. Neben ihm und Lea Schlottmann, welche die Schule durch zwei schulische Praktika kennenlernte, absolvieren aktuell zehn junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Förderschule des Kreises Mettmann. Für das kommende Schuljahr gibt es noch freie Plätze. Seit Beginn des...

  • Ratingen
  • 19.05.22
Ratgeber
Der Eichenprozessionsspinner ist landesweit jedes Jahr anzutreffen - so auch in Ratingen. Mittlerweile sind im öffentlichen Raum rund 900 Bäume, ausschließlich Eichen, von der Raupe mit den „Brennhaaren“ befallen. Wo diese Bäume stehen, zeigt ab sofort der digitale Baum-Stadtplan der Stadt Ratingen.

Achtung Eichenprozessionsspinner in Ratingen
Digitaler Baum-Stadtplan zeigt befallene Gehölze

Der Eichenprozessionsspinner ist landesweit jedes Jahr anzutreffen - so auch in Ratingen. Mittlerweile sind im öffentlichen Raum rund 900 Bäume, ausschließlich Eichen, von der Raupe mit den „Brennhaaren“ befallen. Wo diese Bäume stehen, zeigt ab sofort der digitale Baum-Stadtplan der Stadt Ratingen, der seit März dieses Jahres auf der städtischen Homepage zur Verfügung steht https://www.stadt-ratingen.de/baumkataster.php Ein rotes Baumsymbol kennzeichnet befallene Eichen auf städtischen...

  • Ratingen
  • 19.05.22
Blaulicht
In der Nacht zu Mittwoch, 18. Mai, brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Ratingen. Ein Anwohner wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

Verdacht auf schwere Brandstiftung
Anwohner bei Kellerbrand verletzt in Ratingen

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Breitscheider Weg in Ratingen in der Nacht zu Mittwoch, 18. Mai, wurde ein Anwohner verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt zur Brandursache und bittet um Zeugenhinweise. Wie die Feuerwehr Ratingen berichtet informierten Anwohner gegen 00.45 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie einen Brandausbruch im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Straße Breitscheider Weg in Lintorf bemerkt hatten....

  • Ratingen
  • 19.05.22
Blaulicht
Die Polizei sucht noch Zeugen für einen Unfall in Ratingen-Tiefenbroich, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde

Unfall in Ratingen-Tiefenbroich
82-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Eine 82-jährige Seniorin aus Ratingen ist am Mittwoch (18. Mai 2022) bei einem Verkehrsunfall in Tiefenbroich verletzt worden und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Seniorin war gegen 11 Uhr eigenen Angaben zufolge mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg des Alten Kirchwegs unterwegs. Als sie die Elisabethstraße überqueren wollte, wurde sie von einem BMW angefahren, der aus der Elisabethstraße in den Kreuzungsbereich einfuhr. Die 82-Jährige stürzte durch den Aufprall zur rechten...

  • Ratingen
  • 19.05.22
Ratgeber
Die fünf Hochleistungspumpen am Regenrückhaltebecken Broichhofstraße, einem der größten und wichtigsten in Ratingen, funktionierten im Test einwandfrei. Davon überzeugte sich Markus Ferber, Sachgebietsleiter Kanalbetrieb im städtischen Tiefbauamt. Einmal im Jahr werden die Pumpen getestet, damit sie im Notfall auch wirklich zuverlässig anspringen.

Überflutungsschutz der Stadt Ratingen
Vorbereiten auf mögliche Starkregen

Welche gravierenden Folgen Unwetter mit Starkregen haben können, hat sich bei der Flutkatastrophe im Juli 2021 in besonders dramatischer Form gezeigt. Im Vergleich mit anderen Gebieten ist Ratingen dabei noch glimpflich davongekommen, aber auch in Ratingen liefen viele Keller voll. Die Wassermassen richteten teils große Schäden an. Gegen Ereignisse dieses Ausmaßes kann es keinen 100-prozentigen Schutz geben, aber dennoch können Bürger einiges tun, um für den Fall der Fälle vorzubeugen. Da mit...

  • Ratingen
  • 19.05.22
Vereine + Ehrenamt
Nach der starken Resonanz auf die erste Lintorfer Nachhaltigkeitswoche Anfang August 2021, findet die Aktion der Lintorfer Einzelhändler, Dienstleister, Handwerker und Vereine nun von Montag, 23. Mai, bis Samstag, 28. Mai, zum zweiten Mal unter dem Motto „Lintorf handelt nachhaltig, ökologisch, regional“ statt. 24 Teilnehmer bieten dann  jede Menge Information, Aktionen und Angebote rund um das Thema "Nachhaltigkeit".

Zweite Nachhaltigkeitswoche vom 23. bis 28. Mai
Update: „Lintorf handelt nachhaltig, ökologisch, regional“

Nach der starken Resonanz auf die erste Lintorfer Nachhaltigkeitswoche Anfang August 2021, findet die Aktion der Lintorfer Einzelhändler, Dienstleister, Handwerker und Vereine nun von Montag, 23. Mai, bis Samstag, 28. Mai, zum zweiten Mal unter dem Motto „Lintorf handelt nachhaltig, ökologisch, regional“ statt. 24 Teilnehmer bieten dann  jede Menge Information, Aktionen und Angebote rund um das Thema "Nachhaltigkeit". Ein Banner am Rathausvorplatz macht auf die Nachhaltigkeitswoche aufmerksam....

  • Ratingen
  • 19.05.22
Politik
CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Grünen für Mittwoch um 14 Uhr zu ersten Gesprächen nach der Wahl eingeladen. Foto: CDU NRW
2 Bilder

Mittwoch um 14 Uhr erstes Treffen von Schwarz-Grün
Wahlsieger bewerten Lage in NRW

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Seit Montag prüfen die Parteien, wer mit wem in NRW regieren könnte. Erste konkrete Gespräche der Wahlsieger gibt es am Mittwoch ab 14 Uhr. Auf Einladung von CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst trifft sich eine schwarz-grüne Delegation in Düsseldorf. Dabei geht es nach Angaben der CDU noch nicht um konkrete Verhandlungen. Auf dem Programm steht die "Bewertung der aktuellen politischen Lage in NRW". Das ist ein erster Schritt, dem zügig weitere...

  • Essen-Süd
  • 18.05.22
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Rund um den PanoramaRadweg niederbergbahn finden viele Aktionen für Zweirad-Fans statt (von links): Karl-Heinz Eckel (ADFC Ortsgruppe Mettmann), Lena Riekemann (Kreis Mettmann), Anja Haas (Stadt Wülfrath), Ulrich Becker (Vorsitzender Genossenschaft Zeittunnel Wülfrath e.G.), Stephan Nau (Stadt Heiligenhaus), Lisa Krick (Stadt Velbert), Paulina Betthaus (Stadt Haan).

Sommerfest in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath
Geführte Radtouren auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn – über Viadukte in die Natur

Auf historischen Brücken über grüne Täler radeln, unentdeckte Sehenswürdigkeiten auf geführten Touren finden, oder das eigene Rad auf Sicherheit prüfen lassen: Rund um den 40 Kilometer langen PanoramaRadweg niederbergbahn finden den Sommer über viele Aktionen für Zweirad-Fans statt. Los geht es am 12. Juni mit einem großen Sommerfest in den Anrainerstädten Wülfrath, Velbert und Heiligenhaus. Im vergangenen Jahr feierte die beliebte Radtrasse ihren zehnten Geburtstag. „Vor allem die...

  • Velbert
  • 17.05.22
Vereine + Ehrenamt
Schützenkönig mit seiner Königin.

Nach drei Jahren Schützencorps wieder aktiv
Neuer Schützenkönig Uwe Westphal

Nach drei Jahren Abstinenz wurde beim Stammcorps Lintorf ein neuer Schützenkönig ermittelt. Auf den bisherigen König Christian Melchert folgt nun nach erfolgreichem Schießen Uwe Westphal, der nun mit Königin Evelyn die Regentschaft in Lintorf übernommen hat. Sie werden nun im nächsten Jahr das Stammcorps Lintorf repräsentieren und freuen sich schon riesig darauf, das Vereinsgeschehen aktiv mitzugestalten. Dr. Andreas Preuß gratulierte für die Bruderschaft und überreichte dem Königspaar ein...

  • Ratingen
  • 16.05.22
Sport
Der Reitplatz ist für das große Turnierereignis hergerichtet. Die Nennungen versprechen spanndende Wettkämpfe.

Volles Programm für Reiter und Zuschauer
Reitturnier mit Tradition

PublikumsmagnetSeit über 60 Jahren spielt das Traditionsturnier in der Welt des Reitsports im Kreis Mettmann sowie über dessen Grenzen hinaus, eine herausragende Rolle. Bei Dressur- und Springreitern gleichermaßen beliebt, hat sich das Turnier des Reitercorps Lintorf zudem zu einem Publikumsmagneten entwickelt.   „Zwei Jahre konnten wir unser traditionelles Dressur- und Springturnier infolge der Corona-Pandemie nicht ausrichten. Daher freuen wir uns sehr, jetzt wieder Turnierreiter und...

  • Ratingen
  • 16.05.22
Ratgeber

Industriemuseum zeigt Außergewöhnliches
250 Jahre tierisches Material in der Mode

Die öffentliche Führung am Sonntag, den 29. Mai um 11.30 Uhr folgt den Spuren tierischer Materialien in der Mode der letzten 250 Jahre und veranschaulicht die Konfrontation von Mensch und Tier anhand von spektakulären Objekten aus der museumseigenen Textilsammlung, Tierpräparaten, Bildern und Filmen. An interaktiven Stationen und anhand von zeitgenössischen Exponaten können die Besucher zudem ihr Gespür für tierische Materialien in aktueller Kleidung testen. Die Führung dauert eineinhalb...

  • Ratingen
  • 16.05.22
Ratgeber
Das Foto zeigt von rechts Eigentümerin Gabriela Hinz, die technische Beigeordnete Petra Cremer als Vertreterin der Hauptmieterin Stadt Ratingen sowie Annette Everts, die das Ladenlokal zur Untermiete übernimmt und einen Gewürze- und Delikatessengeschäft eröffnen wird.

Programm zur Belebung der Innenstadt
Erster Erfolg ist perfekt

Team Innenstadt freut sich über über neues Delikatess-Geschäft in Ratingen. Einen ersten Erfolg des Förderinstruments Verfügungsfonds-Anmietung kann das Team Innenstadt verbuchen. „Es freut uns sehr, dass die Eigentümerin den Mehrwert schnell erkannt und mitgemacht hat“, sagt Angelina Sobotta vom Ladenmanagement Ratingen, die den Kontakt zur Eigentümerin der Oberstraße 21 aufgebaut hat. Leerstand in der Oberstraße ist nun belegtDort wird Annette Everts nach der Renovierung des Ladenlokals im...

  • Ratingen
  • 16.05.22
Politik
Landrat Thomas Hendele, Claudia Schlottmann, Jan Heinisch, Christian Untrieser und Martin Sträßer

Landtagswahl im Kreis Mettmann
Kreis-CDU freut sich über vier gewonnene Wahlkreise

„Heute ist ein schöner Tag für die CDU und für unser Land. Ich freue mich über das hervorragende Abschneiden der CDU im Kreis Mettmann und den Gewinn von vier Direktwahlkreisen". Mit diesen Worten kommentiert der Chef der Kreis-CDU Dr. Jan Heinisch den Ausgang der Landtagswahl. "Ich gratuliere Claudia Schlottmann, Martin Sträßer und Dr. Christian Untrieser zu ihrem Wahlerfolg und dem direkten Einzug in den Landtag. Die Abgeordneten haben durch engagierte Sacharbeit im Landtag und ihr...

  • Velbert
  • 16.05.22
Wirtschaft

Azubi-Speed-Dating
IHK greift zum Erfolgsrezept

Das IHK-Azubi-Speed-Dating findet am Donnerstag, 19. Mai, von 9 bis 12.30 Uhr in der Stadthalle Ratingen, Schützenstraße 1, statt. Rund 40 Unternehmen sind vor Ort und haben etwa 190 freie Ausbildungsplätze in 30 Berufen mitgebracht, um im Zehn-Minuten-Takt Bewerber für eine Ausbildung zu gewinnen. Um 11.00 Uhr Uhr gibt es die Gelegenheit zu einem Gespräch mit einem ehemaligen Auszubildenden, für den das Azubi-Speed-Dating eine echte Erfolgsgeschichte war. Er hat seinen jetzigen Arbeitgeber...

  • Ratingen
  • 16.05.22
Kultur
2 Bilder

Internationaler Blues-Star
Tim Lothar im Tragödchen

Am Donnerstag, dem 19.5.22 gastiert im Ratinger Tragödchen der dänische Blues-Gitarrist und Sänger Tim Lothar, der neben vielen anderen Auszeichnungen der Danish Blues Artist 2008 war und 2014 den German Blues Awards gewann. Eine Gitarre, eine außerordentliche, starke Stimme und sehr persönliche Songs in einer Intensität, die atemlos macht, damit packt der Däne Tim Lothar sein Publikum. Vom Schlagzeug zur GitarreTim Lothar begann seine musikalische Karriere als Drummer in einer Bluesband. Nach...

  • Ratingen
  • 16.05.22
Politik
Dr. Jan Heinisch (CDU) zieht erneut in den Landtag ein. Ob er wieder auf den Posten des Staatsekretärs berufen wird, entscheidet sich in den kommenden Tagen

Wahlergebnisse aus Ratingen/Heiligenhaus
Dr. Jan Heinisch klar vorne

Mit einem Vorsprung von über zehn Prozentpunkten vor der SPD-Mitbewerberin hat Dr. Jan Heinisch (CDU) den Wahlkreis 39 (Ratingen, Heiligenhaus, Teile des Mülheimer Südens) klar gewonnen. Noch größer war bei der heutigen Landtagswahl (15.Mai 2022) der Abstand der CDU zur SPD bei den Zweitstimmen. Hier das vorläufige Ergebnis: Kandidaten: Dr. Jan Heinisch (CDU) 43,12%; Elisabeth Müller-Witt (SPD) 24,45%; Ute Meier (Grüne) 16,74%; Bernd Ulrich (AfD) 4,88%; Alexander Steffen (FDP) 5,91%....

  • Ratingen
  • 15.05.22
Politik
Foto: Staatskanzlei NRW/R. Sondermann

+++ Liveblog Landtagswahl NRW +++
Schwarz-Gelb abgewählt, SPD verliert weiter, Grüne legen deutlich zu, FDP im Landtag

+++ Erste Prognose von Infratest dimap 18.02 Uhr: Grüne können Stimmenanteil nahezu verdreifachen (2017: 6,4 Prozent) +++ CDU stärkste Kraft vor SPD +++ FDP muss zittern +++ CDU 35 Prozent; SPD: 27,5 Prozent; Grüne 18,5 Prozent; FDP 5 Prozent; AfD 6 Prozent; Linke 2,1 Prozent; +++ Historisch schlechtestes Ergebnis für SPD: minus 3,7 Prozent +++ Die Grünen-Spitze feiert; Stimmung bei SPD sehr verhalten +++ CDU verbessert ihr Ergebnis von 2017 um zwei Prozent +++ Wahlbeteiligung auf 56 Prozent...

  • Essen-Süd
  • 15.05.22
  • 7
  • 2
Wirtschaft
Diese  Banner über den Ratinger Straßen weisen auf das Genießerwochenende hin.

Verkaufsoffener Sonntag und Fischmarkt
Genießerwochenende in Ratingen

Endlich wieder was los in der Ratinger City: Nach dem gut besuchten Trödelmarkt am 1. Mai steht nun das Genießerwochenende (20. bis 22 Mai) bevor. Federführend bei der Organisation ist die Ratingen Marketing GmbH. Hier die Eckpunkte: Feierabendmarkt: Freitag von 16 bis 21 Uhr; Samstag von 14 bis 21 Uhr; Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Ratinger Fischmarkt: Sonntag von 11 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz und dem Rathausvorplatz. Offene Geschäfte: Am Freitag gibt es ein Late-Night-Shopping in der Ratinger...

  • Ratingen
  • 14.05.22
Politik
Zwei Tage vor der Wahl sieht das ZDF-Politbarometer Extra weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD. Graphik: ZDF/Forschungsgruppe Wahlen

Umfragen: Weiter Kopf-an-Rennen von CDU und SPD
Partei-Prominenz auf Stimmenfang

Das Werben der Parteien um Wählerstimmen geht vor dem Wahlsonntag mit viel Polit-Prominenz weiter. Aus gutem Grund, denn auch die beiden jüngsten Umfrageergebnisse lassen vermuten, dass es Sonntag spannend wird. Das ZDF-Politbarometer Extra sieht dabei die CDU mit 32 Prozent vor der SPD (29 Prozent) und registriert bei den Konservativen ein Stimmenplus von drei Prozent gegenüber der Vorwoche. Die SPD erhielt ein Prozent mehr. Die Grünen kämen demnach auf 17 Prozent (minus eins), die Linke...

  • Essen-Süd
  • 13.05.22
  • 1
Blaulicht
Ein abgestellter Roller brannte an der Heinrichstraße in Ratingen-Tiefenbroich vollständig ab. Hier: Der vom Feuer vollkommen zerstörte Motorroller.
3 Bilder

Ratinger Polizei ermittelt und sucht Zeugen
Abgestellter Motorroller brannte komplett nieder - Kein technischer Defekt

Zu einem Brand an der Heinrichstraße in Ratingen-Tiefenbroich gerufen wurden - am nächtlichen Freitagmorgen, 13. Mai, gegen 1.20 Uhr - Feuerwehr und Polizei. Anwohner hatten vor dem Haus mit der Nummer 5 einen brennenden Motorroller bemerkt, den Notruf gewählt und bis zum schnellen Eintreffen der Feuerwehr bereits eigene Löschmaßnahmen mit einem Pulverlöscher durchgeführt. Dennoch wurde das Mofa vom Feuer komplett zerstört. Die Feuerwehr konnte das Wrack nur noch ablöschen, aber nicht mehr...

  • Ratingen
  • 13.05.22
Ratgeber
Der Erweiterungsbau der Kita "Zum Schluchtor" in Eggerscheidt entsteht komplett in Holzbauweise, rechts ist das Bestandsgebäude erkennbar. Zu einer Baustellenbesichtigung trafen sich jetzt Beigeordneter Martin Gentzsch, der städtische Projektleiter Tobias Adelt und der bauleitende Architekt Thies Kreitz (von links).
3 Bilder

Pilotprojekt mit nachhaltigen Baumaterialien
Holz-Kita in Ratingen-Eggerscheidt wächst

Die Kinder der Kita "Zum Schluchtor" in Ratingen-Eggerscheidt erleben aktuell eine spannende Zeit, denn sie können den Fortschritt des Erweiterungsbaus hautnah mitverfolgen. Besonders groß wurden ihre Augen, als zuletzt innerhalb von nicht einmal zwei Wochen der komplette Rohbau in Holz aufgebaut wurde. „Die Kinder haben sich am Bauzaun die Nase platt gedrückt, um nichts zu verpassen“, erzählt Architekt Thies Kreitz, als er den Beigeordneten Martin Gentzsch und den städtischen Projektleiter...

  • Ratingen
  • 13.05.22
Kultur
Horst Eckert liest aus seinem neuen Politthriller am Dienstag, 17. Mai, in Ratingen.

Horst Eckert stellt seinen neuen Politthriller vor
"Das Jahr der Gier" und mehr Lesungen in Ratingen

Der „Großmeister des deutschsprachigen Politthrillers“ (hr2), Horst Eckert, liest aus seinem neuen Politthriller "Das Jahr der Gier". Seine Lesung am Dienstag, 17. Mai, um 20 Uhr findet - bei gutem Wetter - im Innenhof des Minoritenklosters (Zugang durch das Ratinger Kino, Lintorfer Straße 1); bei Regen im Kino statt. Ein Journalist wird überfallen, seine Informantin ermordet. Kriminalrätin Melia Adan und Hauptkommissar Vincent Veih ermitteln. Die Spuren führen in das Umfeld eines aufstrebenden...

  • Ratingen
  • 13.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die klassische Ehrenamtskarte, die in Ratingen im Jahr 2009 eingeführt wurde, erhält eine wertvolle Ergänzung: die Jubiläums-Ehrenamtskarte.

Dank und Anerkennung für Ehrenamtler
Jubiläums-Ehrenamtskarte NRW in Ratingen

Die klassische Ehrenamtskarte, die in Ratingen im Jahr 2009 eingeführt wurde, erhält eine wertvolle Ergänzung: die Jubiläums-Ehrenamtskarte. Kriterien für den Erhalt der Jubiläums-Ehrenamtskarte: Die Jubiläums-Ehrenamtskarte kann erhalten, wer sich seit mindestens 25 Jahren oder länger ehrenamtlich engagiert, bzw. engagiert hat. Die für den Erhalt der Jubiläums-Ehrenamtskarte erforderlichen 25 Jahre im Ehrenamt können sowohl in einer als auch in verschiedenen Organisationen geleistet worden...

  • Ratingen
  • 13.05.22
Kultur
Der Bibliobus des Institut Français, die französische Mediathek auf Rädern, kommt am Dienstag, 17. Mai, wieder nach Ratingen. Von 12 bis 15 Uhr macht er Halt auf dem Rathausvorplatz, Minoritenstraße 2-6.

Bibliobus am 17. Mai auf dem Rathausvorplatz
Französische Mediathek auf Rädern in Ratingen

Der Bibliobus des Institut Français, die französische Mediathek auf Rädern, kommt am Dienstag, 17. Mai, wieder nach Ratingen. Von 12 bis 15 Uhr macht er Halt auf dem Rathausvorplatz, Minoritenstraße 2-6. Im Bibliobus finden Interessierte etwa 2000 französischsprachige Medien aus den Bereichen Literatur, Film und Musik. Dazu kommt der Bestand der Mediathek in Düsseldorf, auf den unter www.institutfrancais.de zurückgegriffen werden kann, so dass insgesamt rund 17.000 physische Medien zur...

  • Ratingen
  • 13.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.