Nachrichten - Ratingen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

195 folgen Ratingen
Ratgeber

Corona-Virus Kreis im Mettmann
Die aktuellen Infektionszahlen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Montag kreisweit 608 Infizierte, davon in Erkrath 58, in Haan 38, in Heiligenhaus 47, in Hilden 84, in Langenfeld 81, in Mettmann 63, in Monheim 50, in Ratingen 58, in Velbert 111 und in Wülfrath 18. 14373 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben ist ein 81-jähriger Mann aus Velbert. Verstorbene zählt der Kreis bislang 599. Aktuelle Inzidenz Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.03.21
Politik
Unter anderem mit diesem Motiv warb und wirbt die Stadt Ratingen um neues Personal für seine Kitas – auf Plakaten, Bussen, Flyern. Aktuelle Aktion: ein kurzer Film, der auf dem städtischen Youtube-Kanal zu sehen ist. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen wirbt mit Film um Erzieher und Erzieherinnen
Stadt geht ungewöhnliche Wege

RATINGEN. Als Ort zum Leben hat Ratingen seinen Bürgerinnen und Bürgern eine Menge zu bieten. Und das gilt auch für die Stadt Ratingen als Arbeitgeber von Erzieherinnen und Erziehern. Wer in Ratingen wohnt und in einer städtischen Kita arbeitet, weiß das. Aber die Stadt braucht dringend zusätzliches Personal, weil sie – genau wie alle anderen Kindergartenträger – den ausgeweiteten Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz erfüllen muss. Deshalb rückt Ratingen seine Vorzüge offensiv auch für...

  • Ratingen
  • 01.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Vereine + Ehrenamt
Die Sozialkaufhäuser wurden um digitales Angebot erweitert. Foto: skF Ratingen

Eine Perspektive für Langzeitarbeitslose
Sozialkaufhäuser mit digitalem Angebot

RATINGEN. „Natürlich mussten auch wir uns etwas Kreatives einfallen lassen, damit unser Angebot weiter wahrgenommen werden kann“, berichtet Gerhard Pfalzner, Fachdienstleiter der Möbelkammer über den Start des Angebots „Mail and Collect“ bzw. „Call und Collect“ bei der Arbeit und Integration gGmbH des Sozialdienst katholischer Frauen in Ratingen. Die Secondhand-Kaufhäuser "Möbelkammer" und "Rock und Rolli" bieten ihre Schmuckstücke jetzt auch online an. Interessierte können sich dazu auf der...

  • Ratingen
  • 01.03.21
Natur + Garten
Grasfrösche bei der Paarung – entdeckt von Klaus Mönch von der Abteilung Natur- und Umweltschutz in seinem Garten. Foto: Klaus Mönch

Ehrenamtliche Naturschutzgruppe aus Ratingen hat jetzt wieder viel zu tun
Kröten und Co. über die Straße helfen

RATINGEN. Mit Beginn der milden Witterung und steigenden Nachttemperaturen sind die ersten Amphibien unterwegs: Kröten, Frösche und Co beginnen ihre jährliche Wanderung. Bei Temperaturen ab fünf bis acht Grad und feuchter Witterung kommen die Tiere aus ihren Winterquartieren - Erdlöcher, Mäusegänge oder Steinhaufen - und wandern zu dem Laichgewässer, in dem sie selbst als Kaulquappe einst geboren wurden. Diese Wanderung ist für die Amphibien mit diversen Gefahren verbunden, daher bittet die...

  • Ratingen
  • 01.03.21
Politik
Stiftung Haus Oberschlesien in Ratingen erinnert an Kriegszustand in Polen. Hier: NRW- Europaminister Dr. Stefan Holthoff-Pförtner und Sebastian Wladarz beim Besuch des Oberschlesischen Zentrums der Freiheit und Solidarität in Kattowitz.
3 Bilder

Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen: Neues Buch verfügbar „Wujek ´81 – Der Streik und seine Niederschlagung“
Stiftung Haus Oberschlesien Ratingen erinnert an Kriegszustand in Polen

Die Stiftung Haus Oberschlesien und das Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen erinnern zum 40. Jahrestag an die Ausrufung des Kriegszustandes und die tragischen Ereignisse im Bergwerk „Wujek” in Kattowitz. Am 22. September 2021 soll es hierzu eine Veranstaltung mit Referenten aus Oberschlesien und Zeitzeugen geben. Im Vorfeld dieser Veranstaltung bietet die Stiftung die deutsche Fassung des Buches „Wujek ’81 – Der Streik und seine Niederschlagung“ an. Mit der Ausrufung des Kriegszustandes...

  • Ratingen
  • 01.03.21
Natur + Garten
Ein Ferienprojekt mit dem Düsseldorfer Falkner Frithjof Schnurbusch findet in den Oster- und Sommerferien statt; hier mit dem Steindadlerwebchen Patja.
3 Bilder

Ferienprojekt mit dem Düsseldorfer Falkner Frithjof Schnurbusch in den Oster- und Sommerferien / Jetzt anmelden!
Der kleine Greifvogelschein für Kinder in Ratingen - Auf du und du mit Habicht, Uhu und Falke

In einem Ferienprojekt  in den Oster- und Sommerferien möchte Frithjof Schnurbusch, erfahrener Falkner und Sozial- und Waldpädagoge aus Düsseldorf, Kindern die Arbeit eines Falkners näher bringen. Die Teilnehmer lernen den besonderen Charakter der Vögel und den sachgerechten Umgang mit den Tieren kennen. In den Oster- und Sommerferien bietet die Falknerei Rheinische Waldpädagogium Greifvogelcamps für Kinder an. Die Ferienprojekte finden vom 29. März bis 1. April, vom 6. bis 9. April sowie vom...

  • Ratingen
  • 01.03.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Corona-Virus: 625 Infizierte, 14232 Genesene, Inzidenz 72,9
Kreis Mettmann informiert über den aktuellen Sachstand

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) im Kreis Mettmann liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 72,9. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag (26. Februar 2021) kreisweit 625 Infizierte, davon 50 in Erkrath,39 in Haan,59 in Heiligenhaus,78 in Hilden,95 in Langenfeld,58 in Mettmann,43 in Monheim,65 in Ratingen,118 in Velbert und20 in Wülfrath.14.232 Personen gelten inzwischen als...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.02.21
LK-Gemeinschaft
Das DRK führte Corona-Testschulung für die Bundeswehr durch.

DRK-Corona-Testschulung - nicht nur für die Bundeswehr
"Viel Fingerspitzengefühl"

 Wer schon einmal einen Corona-Schnelltest gemacht hat weiß: Ein trockenes Stäbchen fünf bis sechs Zentimeter tief in der Nase oder im Rachen zu haben, ist nicht angenehm. Daher ist neben dem nötigen Wissen über den Test vor allem Fingerspitzengefühl gefragt. Weil das Testen auf das Corona-Virus in den Pflege-und Seniorenheimen im Kreis Mettmann weitergeht, wurde der Einsatz der Bundeswehr in den Einrichtungen um drei Wochen verlängert. Unterstützung gibt es bei den Corona-Schnelltests für...

  • Hilden
  • 26.02.21
Ratgeber
Unter der Telefonnummer (02104) 6962-333 beraten Experten der Berufs- und Studienberatung von montags bis freitags sowie am ersten Mittwoch im Monat.

Abendsprechstunde im Kreis Mettmann für Eltern am 3. März
Berufsberatung am Telefon

Die Berufsberatung ist weiter für die Jugendlichen da, auch wenn sie derzeit nicht an den Schulen präsent sein kann. Anstatt persönlich finden die Gespräche nun telefonisch oder per Videochat statt. Die direkte Telefonnummer der Berufsberatung, die vor etwa einem Dreivierteljahr eingerichtet wurde, hat sich längst etabliert. Jetzt wird einmal im Monat eine zusätzliche Abendstunde angeboten. Der nächste Termin findet am Mittwoch, 3. März, von 17 bis 20 Uhr statt. „Mit der neuen Abendsprechstunde...

  • Hilden
  • 26.02.21
ePaper
Das Wochenblatt kommt donnerstags in die Ratinger Haushalte.

Ratinger Wochenblatt

Das Ratinger Wochenblatt ist seit 1975 eine feste Größe in unserer Stadt. Die Auflage liegt bei 54.900 Exemplaren, die jeweils donnerstags an die Haushalte und Unternehmen verteilt werden. Aufgrund des Logos haben die Ratinger schon vor geraumer Zeit „Spitznamen“ für die Zeitung erfunden: Für viele ist es einfach „Der Rote Punkt“, der sie jede Woche mit Informationen aus Ratingen versorgt. Die Redaktion bemüht sich, ein vielfältiges Bild vom ebenfalls sehr vielfältigen Leben rund um den...

  • Ratingen
  • 25.02.21
Politik
Die Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen.
2 Bilder

Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Donnerstag (25. Februar 2021) kreisweit 624 Infizierte, davon: 55 in Erkrath,38 in Haan,56 in Heiligenhaus,72 in Hilden,91 in Langenfeld,55 in Mettmann,36 in Monheim,71 in Ratingen,127 in Velbert und23 in Wülfrath. 14.172 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind 90-jähriger Mann aus Langenfeld, eine 72-jährige Frau aus Wülfrath sowie eine 79-jährige Frau aus Velbert. Verstorbene zählt der Kreis...

  • Heiligenhaus
  • 25.02.21
Natur + Garten
Hegemeister Markus Schink verfüttert nur Heu aus eigener Erzeugung.
Foto: Kreis Mettmann

Wildgehege Neandertal erhält Bio-Zertifikat
Öko-Kost für die Tiere

Das Wildgehege im Neandertal darf sich jetzt offiziell als bio-zertifizierter Betrieb bezeichnen. Im Vergleich zu anderen Betrieben mussten die Hegemeister allerdings nicht viel ändern. „Wir machen das Heu, das als Winterfutter dient, auf unseren eigenen Flächen selbst. Dies wurde immer schon nach Bio-Richtlinien gemacht“, erklärt Hegemeister Markus Schink. Auf den Grünflächen würden seit jeher keine Pestizide verwendet. Auch das Streumaterial, mit dem die Pferdeboxen im Winter eingestreut...

  • Monheim am Rhein
  • 25.02.21
Politik
Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 69,8.

577 Bürger aus dem Kreis Mettmann gelten als infiziert
Landeszentrum Gesundheit NRW meldet Inzidenz von 69,8

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Mittwoch (24. Februar 2021) kreisweit 577 Infizierte. Diese verteilen sich auf die zehn kreisangehörigen Städte folgendermaßen: Erkrath 50,Haan 40,Heiligenhaus 51,Hilden 74,Langenfeld 86,Mettmann 55,Monheim 31,Ratingen 57,Velbert 108Wülfrath 25.14.138 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind eine 89-jährige Frau aus Erkrath, ein 59-jähriger Mann aus Hilden, ein 81-jähriger Mann aus...

  • Velbert-Langenberg
  • 24.02.21
Kultur
Bereits im letzten Jahr wurden insgesamt 15 Trafostationen der Stadtwerke Ratingen durch jungdliche Spraykünstler neu gestaltet. Eine Fortsetzung dieser Aktion folgt nun.
3 Bilder

Stadtwerke stellen jugendlichen Spraykünstlern weitere 15 Trafostationen in Ratingen zur Verfügung
Graffiti-Projekt mit den Stadtwerken Ratingen wird fortgesetzt

Es war im vergangenen Jahr einer der Höhepunkte des Jugendkulturjahres: das Graffiti-Projekt mit Unterstützung der Stadtwerke Ratingen. Insgesamt 15 Trafostationen der Stadtwerke verschönerte eine Gruppe von Jugendlichen mit farbenfrohen Motiven. Dadurch ist das Jugendkulturjahr an mehreren Stellen im Stadtgebiet deutlich sichtbar. Nun steht fest, dass das erfolgreiche Projekt dieses Jahr fortgesetzt wird. Die Stadtwerke und das Kulturamt verlängern ihre Kooperation bis zum Ende des Jahres....

  • Ratingen
  • 24.02.21
Blaulicht
Zu einem Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße in Ratingen wurde die Feuerwehr Ratingen am Dienstag, 23. Februar, um 18.27 Uhr alarmiert. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Feuerwehr im Einsatz an der Berliner Straße in Ratingen
Brand in einem Hochhaus in Ratingen - Polizei geht von Brandstiftung aus

Zu einem Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße in Ratingen wurde die Feuerwehr Ratingen am Dienstag, 23. Februar, um 18.27 Uhr alarmiert. Im vierten Obergeschoss des Gebäudes, das zur Zeit saniert wird, hatten im Flur Verpackungsreste sowie weiterer Unrat gebrannt. Atemschutztrupps konnten das Feuer mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle bringen, Bewohner kamen nicht zu Schaden. Die betroffenen fünf Wohneinheiten sowie weitere Teile des Hauses wurden maschinell mit einem...

  • Ratingen
  • 24.02.21
Kultur
Die Archäologin Cordula Brand sichtet die unter der Grabenstraße in Ratingen gefundenen Mauerreste.

Stadtwerke stoßen bei Bauarbeiten in der Grabenstraße auf Reste der Ratinger Stadtmauer
Puzzlestück zur mittelalterlichen Geschichte Ratingens entdeckt

Steinerne Zeugen der Vergangenheit wurden im Februar bei Bauarbeiten in der Grabenstraße entdeckt: die Reste einer Mauer, die vermutlich das Ratinger Vordorf Vowinkel bis zum Dreißigjährigen Krieg umschlossen hat. „Durch diesen Fund können wir die spätmittelalterliche Geschichte Ratingens um ein spannendes Puzzlestück ergänzen“, sagt Stadtkonservator Dr. Jan Richarz. Die Mauerreste unter der Straße wurden archäologisch gesichtet und dokumentiert, bevor die Stadtwerke die Arbeiten zur Verlegung...

  • Ratingen
  • 24.02.21
Kultur
Geschichte ist ab Donnerstag, 25. Februar, die traurige tragödchenlose Zeit, denn dann startet um 20.15 Uhr auf einem eigenen youtube-Kanal das tragödchen-tv. Auf dem Foto: Rolf Berg mit Bernd Schultz, Direktor des Ratinger Tragödchens.

Ratinger Kleinkunstbühne präsentiert sich ab Donnerstag, 25. Februar, um 20.15 Uhr auf eigenen youtube-Kanal
Ratinger Tragödchen ist wieder da

Geschichte ist ab Donnerstag, 25. Februar, die "traurige tragödchenlose Zeit, denn dann startet um 20.15 Uhr auf einem eigenen youtube-Kanal das tragödchen-tv. Jeden Donnerstag gibt es dann eine tragische Alternative zu dem noch tragischeren offiziellen Corona-TV der öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsender.", heißt es in der Ankündigung des Ratinger Tragödchens. Die Gebühren für das tragödchen-tv sind absolut freiwillig, immer einmalig und kommen den jeweils auftretenden...

  • Ratingen
  • 24.02.21
Politik
Der Bolzplatz neben der Friedrich-Ebert-Schule an der Philippstraße in Ratingen wird umgebaut. Er erhält einen gelenkschonenden Kunststoffbelag, einen Ballfangzaun und Beleuchtung.

Multifunktionale Spielfläche neben der Friedrich-Ebert-Schule in Ratingen / Fertigstellung bis Ende September 2021 geplant
Bauarbeiten für neuen Jugendspielplatz an der Philippstraße beginnen Anfang März

Der Bolzplatz neben der Friedrich-Ebert-Schule an der Philippstraße in Ratingen wird zu einem modernen Jugendspielplatz umgebaut. Die Bauarbeiten beginnen Anfang März. Dort entsteht eine multifunktionale Spielfläche, die im Rahmen der in Ratingen üblichen Partizipation gemeinsam mit den zukünftigen Nutzern von der Friedrich-Ebert-Schule entworfen wurde. Die Jugendlichen zeigten reges Interesse. Die Spielfläche für Fußball und Basketball erhält einen vier Meter hohen Ballfangzaun mit...

  • Ratingen
  • 24.02.21
Politik
2 Bilder

Weitere Bürger sind am Corona-Virus verstorben
558 Infizierte im Kreis Mettmann

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt im Kreis Mettmann laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 68,4. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Dienstag kreisweit 558 Infizierte, davon 47 in Erkrath,37 in Haan,52 in Heiligenhaus,75 in Hilden,86 in Langenfeld,46 in Mettmann,31 in Monheim,55 in Ratingen,105 in Velbert und 24 in Wülfrath. 14.097 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben...

  • Velbert
  • 23.02.21
Blaulicht
Nach einem Raub in Lintorf wurden zwei Tatverdächtige von der Polizei gestellt, zwei weitere mutmaßliche Täter sind noch flüchtig (Symbolfoto).

Straftat in Ratingen-Lintorf
Polizei fasst zwei Jugendliche nach Raub

Nach einem Raubüberfall auf einen 17-Jährigen in der Straße An der Schmeilt in Ratingen- Lintorf gelang es der Polizei, zwei Tatverdächtige dingfest zu machen. Nach zwei weiteren Tätern wird noch gefahndet. Die Tat ereignete sich in der Nach zu Samstag (20. Februar 2021). Zum Tathergang:  Gegen 0.50 Uhr wurden ein 18-Jähriger und seine 17-jährige Begleiterin an der Straße An der Schmeilt in Ratingen-Lintorf von vier unbekannten Jugendlichen angesprochen. Grundlos provozierten die Jugendlichen...

  • Ratingen
  • 23.02.21
Blaulicht
Brandschaden am Desinfektionsmittel-Spender in der Ratinger Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Zeugen gesucht
Unbekannte zündeln in Ratinger Kirche St. Peter und Paul

Unbekannte Täter haben zwischen dem 19. und 20. Februar in der Ratinger Kirche St. Peter und Paul gezündelt. Unter anderem wurde ein Buchständer durch Feuer beschädigt. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise. Am frühen Samstagabend bemerkte der Küster der Gemeinde St. Peter und Paul einen durch Feuer beschädigten Buchständer. Auch ein Tuch sowie ein im Eingangsbereich angebrachter Desinfektionsspender wiesen Brandschäden auf. Des Weiteren hatten die...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Blaulicht
Die Polizei fasste einen 19-Jährigen, der gleich mehrere Delikte begangen hatte, nahe dem Lidl-Parkplatz in Ratingen-West (Symbolfoto).

Bei Lidl in Ratingen
Betrunkener Autofahrer rast auf Passanten zu

Nach einem Streit mit einer Freundin in der Nacht zu Samstag (20. Februar 2021) fuhr ein 19-Jähriger stark alkoholisiert (1,4 Promille) mit seinem Opel auf einem Parkplatz an der Straße Zur Spiegelglasfabrik in Ratingen auf zwei Personen zu, die glücklicherweise nicht verletzt wurden. Zu Fuß floh er zunächst vor den alarmierten Polizeibeamten und beleidigte diese anschließend massiv, nachdem er von ihnen nach kurzer Verfolgung gestellt worden war. Auf dem Lidl-Parkplatz gerieten in der Nacht zu...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Sport

TuS 08 Lintorf informiert
Geschwister Speckenbach auf der Gewinnerspur

Lintorf. Sarah und Lukas Speckenbach vom TuS 08 Lintorf waren trotz Corona aktiv und haben beim digitalen ASCWinterlauf teilgenommen. Lukas Speckenbach belegte den 1. Platz im Schülerlauf über 1,2 km in 7:03 Minuten. Seine große Schwester Sarah Speckenbach lief die zwei Kilometer und wurde bei den Mädchen 6. mit 10:13 Minuten.

  • Ratingen
  • 22.02.21
Kultur

Liebfrauenschule trotzte gemeinsam dem Corona-Stress
Karneval klappt auch digital

Ratingen. LFS-Chorleiter André Schürmann wollte sich vom allgegenwärtigen Corona-Blues nicht den Takt vorgeben lassen! Ein fantasievoller und fröhlicher Klang sollte es sein zu Karneval: Das närrische Treiben durfte unter keinen Umständen den Einschränkungen der Pandemie geopfert werden. Aber wie Karneval feiern ohne Bützchen und Berührungen jeder Art? Kreativität war gefragt - und nur wenig später die Idee des Digi-Karneval geboren! Schon kurz nach seinem Geistesblitz saß Kunst- und...

  • Ratingen
  • 22.02.21
  • 1
Blaulicht
In der Wallpassage in der Ratinger City herrscht viel Leerstand. Zwei der verbliebenen Geschäfte wurden jetzt von Einbrechern heimgesucht.

Wallpassage Ratingen
Polizei fasst Einbrecher auf frischer Tat

Nach einem Einbruch in gleich zwei Geschäfte in der Wallpassage in Ratingen konnte die Polizei in der Nacht zu Sonntag (21. Februar 2021) einen der Tatverdächtigen, einen 29-jährigen Ratinger, auf frischer Tat stellen und festnehmen. Nach zwei Komplizen wird noch gefahndet. Zum Tathergang: In der Nacht zu Sonntag hörte ein Zeitungsausträger gegen 4.05 Uhr einen lauten Knall aus der Einkaufspassage an der Wallstraße in Ratingen-Zentrum. Er beobachtete drei Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Ratgeber
 Bereits jetzt können sich Schülerinnen für den "Girls Day" am 22. April online anmelden.

Polizei NRW stellt insgesamt 500 Plätze zur Verfügung
Mitmachen beim "Girls' Day"

Die Polizei NRW macht auch im Jahr 2021 wieder beim so genannten "Girls' Day" mit: Am 22. April 2021 findet dieser aufgrund der Corona-Pandemie aber erstmals in digitaler Form statt - bereits jetzt können sich alle interessierten Schülerinnen dafür anmelden. Wer sich schon in jungen Jahren für die Polizei interessiert, sich für Gerechtigkeit einsetzen und für Menschen da sein möchte ist, bei der Polizei NRW genau richtig! Für alle Schülerinnen ab der fünften Klasse bietet die Polizei NRW am...

  • Hilden
  • 22.02.21
Politik
2 Bilder

634 Infizierte, 13995 Genesene, Inzidenz 67,5

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 67,5. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Montag kreisweit 634 Infizierte, davon: 53 in Erkrath,40 in Haan,56 in Heiligenhaus,77 in Hilden,96 in Langenfeld,58 in Mettmann,40 in Monheim,60 in Ratingen,127 in Velbert und 27 Wülfrath.13.995 Personen gelten inzwischen als genesen....

  • Velbert
  • 22.02.21
Blaulicht
Die Ratinger Polizei verhaftete einen 21-Jährigen, der einen Raub in einem Linienbus begangen hatte (Symbolfoto).

Ratingen:
Nach Raub in Linienbus: Polizei verhaftet Täter (21)

Am Samstagabend (20. Februar 2021) wurde ein 21-Jähriger nach einer räuberischen Erpressung in Ratingen festgenommen.  Die Tat ereignete sich in einem Linienbus an der Homberger Straße, Opfer war ein 16-jähriger Ratinger.  Ein Haftrichter erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Täter. Das war geschehen: Gegen 21:45 Uhr fuhr ein 16-jähriger Ratinger mit der Buslinie 771 aus Richtung Ratingen-Homberg in Richtung Ratingen-Zentrum. Ein weiterer Fahrgast setzte sich während der Fahrt zu dem...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Blaulicht

Neues Fahrzeug auf der Wache Lintorfer Straße
Feuerwehr Ratingen muss um die Ecke kommen

Ratingen. In der wegen der Coronapandemie und der damit einhergehenden Dislozierung der Einsatzkräfte reaktivierten Feuerwache an der Lintorfer Straße wird ein neues Löschfahrzeug stationiert. Das bisher genutzte Fahrzeug ist eigentlich das Ausbildungsfahrzeug der Jugendfeuerwehr. Mit der Stationierung des neuen Fahrzeuges stehen den Einsatzkräften zwei gleichwertige Löschfahrzeuge in der Hauptfeuer- und Rettungswache Ratingen am Voisweg und in der Interimwache Lintorfer Straße zur Verfügung....

  • Ratingen
  • 22.02.21
Sport

Onlinekurse in Qi-Gong, Yoga, Pilates oder Rückenschule
Fit werden mit der VHS

Ratingen. Die Volkshochschule bietet verschiedene Gesundheitskurse auch online an. So ist ein Einstieg in den Kurs „Qi Gong-Übungseinheiten im Sitzen für die Pause zwischendurch“ donnerstags von 17 bis 17.45 Uhr noch möglich. Dieser Kurs findet in der App „Zoom“ statt (Kurs-Nr.: O5204O). Am Donnerstag, 25. Februar, startet der Kurs „Yoga für Anfänger und Teilnehmer mit Vorkenntnissen“ (Kurs-Nr.: O5124ÜO), der fünfmal von 11 bis 12 Uhr in der vhs.cloud stattfindet. Am gleichen Tag startet ein...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Ratgeber

Karpaltunnelsyndrom und Nervenkompression sind Themen der Fachklinik 360°
Vortrag zum "Tag der Hand"

Ratingen. Über die vielfältigen Möglichkeiten der Handchirurgie informiert der „Tag der Hand“ am 1. März ab 18 Uhr mit einem Live-Vortrag in der Fachklinik 360°. Schwerpunktthema des Vortrags: Nervenkompressionen wie das Karpaltunnelsyndrom und das Sulcus-ulnaris- oder das Kubitaltunnelsyndrom. „Deine Hand verdient Experten“ heißt die Aufklärungsaktion der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie, die jedes Jahr zum 1. März über Erkrankungen und Verletzungen der Hand aufklärt. Eine solch...

  • Ratingen
  • 22.02.21
Ratgeber
Jetzt werden Berufsgruppen der höchsten Priorisierungsstufe geimpft.
Foto: DoroT Schenk auf Pixabay

Corona im Kreis Mettmann
Weitere Berufsgruppen werden geimpft

Die Corona-Impfungen in den stationären Pflegeeinrichtungen im Kreis Mettmann sind inzwischen weit fortgeschritten. In so gut wie allen Einrichtungen haben Bewohner und Personal die erste Impfung erhalten, in den meisten wurde auch die zweite Dosis bereits verabreicht. "Voraussichtlich bis Mitte April werden die Einrichtungen im Kreis komplett durchgeimpft sein", teilt Daniela Hitzemann, Pressesprecherin des Kreises Mettmann mit. Seit dem 8. Februar werden dazu täglich rund 275 Senioren über 80...

  • Monheim am Rhein
  • 20.02.21
Blaulicht
Der Einsatzort an der Haltestelle "Europaring" in Ratingen.

Ratingen:
Stark ätzendes Graffitispray an einer Haltestelle entdeckt

Ein Abfallbehälter der Rheinbahn an der Haltestelle "Europaring" an der Düsseldorfer Straße wurde am Freitagmorgen (19. Februar 2021) durch ein stark ätzendes Graffitispray beschädigt. Die Polizei sperrte die Düsseldorfer Straße sowie den Bahnsteig der Straßenbahnhaltestelle für die Zeit der Sicherung. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 7.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einer Sachbeschädigung an einem Abfallbehälter auf dem...

  • Ratingen
  • 19.02.21
LK-Gemeinschaft
In Erkrath liegt das Impfzentrum des Kreises Mettmann.
2 Bilder

Sieben weitere Verstorbene im Kreis Mettmann
Inzidenz liegt bei 67,3

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) des Kreises Mettmann liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 67,3. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag kreisweit 671 Infizierte, davon: 55 in Erkrath,43 in Haan,49 in Heiligenhaus,66 in Hilden,117 in Langenfeld,70 in Mettmann,44 in Monheim,59 in Ratingen,138 in Velbert und30 in Wülfrath. 13.864 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben...

  • Velbert
  • 19.02.21
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen musste der Radfahrer, der bei einem Unfall in Ratingen-West schwer verletzt worden war, ins Krankenhaus gebracht werden  (Symbolfoto).

Unter Drogen?
Radfahrer bei Unfall in Ratingen-West schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Radfahrer am Donnerstag (18. 2. 2021) bei einem Verkehrsunfall auf der Berliner Straße in Ratingen-West. Der 36-jährige Mann aus Ratingen befuhr mit seinem Pedelec die Berliner Straße in Richtung Broichhofstraße, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, gegen einen Zaun prallte und zu Boden fiel. Bei dem Sturz verletzte er sich so schwer, dass er zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden musste. Waren Drogen im Spiel? Da der...

  • Ratingen
  • 19.02.21
Blaulicht
Ein Raubüberfall in der Straße Am Roten Kreuz in Ratingen beschäftigt die Kriminalpolizei (Symbolfoto).

Zeugen gesucht
Räuber entreißt 65-Jährigem den Aktenkoffer und flieht

Raubüberfall in der Straße Am Roten Kreuz in Ratingen: Einem 65-jähringen Mann wurde am Donnerstagabend (18. Februar 2021) von einem Unbekannten der Aktenkoffer entrissen. Der Täter floh mit seiner Beute. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 21 Uhr ging der 65-Jährige zu Fuß über die Straße Am Roten Kreuz, aus Richtung Westtangente kommend. In Höhe eines Zuweges zur Straße Am Schimmersfeld passierte ihn ein Unbekannter, welcher plötzlich versuchte, ihm...

  • Ratingen
  • 19.02.21
Politik
2 Bilder

Corona-Zahlen aus dem Kreis Mettmann
Bei 80 Infizierten wurde eine Virusvariante nachgewiesen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Donnerstag kreisweit 661 Infizierte. Die Verteilung in den einzelnen Städten ist folgendermaßen: Erkrath 51,Haan 42,Heiligenhaus 51,Hilden 67, Langenfeld 116,Mettmann 71,Monheim 43,Ratingen 61,Velbert 129Wülfrath 30.Bei 80 aktuell Infizierten wurde eine Virusvariante nachgewiesen (79 britische, in Monheim 1 südafrikanische). 13.811 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind eine...

  • Velbert
  • 18.02.21
Blaulicht
Die Polizei warnt eindringlich vor den perfiden Maschen von Telefon-Betrügern.

"Schock-Anruf"
Ratinger Bankangestellte verhindert üblen Betrug

Einer aufmerksamen Bankangestellten ist es zu verdanken, dass ein Trickbetrug zum Nachteil eines 90-jährigen Ratingers am Mittwoch, 17. Februar 2021, vereitelt werden konnte. Die Trickbetrüger hatten dem Senior mit einem sogenannten "Schock-Anruf" in Angst versetzt, um ihn um sein Geld zu erleichtern. Das war geschehen: Am Mittwochvormittag erhielt ein 90-jähriger Ratinger einen  Anruf: Ein Mann teilte ihm mit, dass sein Sohn einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Nur durch die Zahlung...

  • Ratingen
  • 18.02.21
LK-Gemeinschaft
Sieben junge Bankkaufleute erhielten ihre Arbeitsverträge. Zum Gruppenbild stellten sich Jessica Plante (Ausbildungsleiterin), Marcel Bourscheidt, Helena Marx, Steffen Naudzus, Ann-Kathrin Ahlenkamp, Kai Stanzick, Jan-Niklas Roller, Gizem Yilmazcelik, Udo Zimmermann (Vorstandsvorsitzender) und Ralf Wienold (Abteilungsdirektor Personal und Vorstandsstab) auf.

Sparkasse Hilden, Ratingen, Velbert freut sich über sieben frisch gebackene Bankkaufleute
Nachwuchs aus den eigenen Reihen

Das Lernen hat sich gelohnt: Drei junge Frauen und vier junge Männer haben ihre Prüfungen bestanden und sind jetzt Bankkaufleute. Für diesen Erfolg gab es Glückwünsche vom Vorstandsvorsitzenden Udo Zimmermann und vom Personaldirektor Ralf Wienold, die allen unbefristete Arbeitsverträge überreichten. In den vergangenen zweieinhalb Jahren lag der Schwerpunkt für die jungen Leute auf der Kundenberatung in der Filiale. Sie lernten während der Ausbildung aber auch andere Bereiche der Sparkasse...

  • Hilden
  • 18.02.21
Politik
Damit die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage weiter sinkt, sollen Bürger weiterhin Abstand halten.
2 Bilder

Corona-Zahlen aus den Städten des Kreises Mettmann
Abstand halten, damit die Inzidenz weiter sinkt

663 Infizierte, 13.749 Genesene und eine Inzidenz von 69,6 - das sind die Corona-Zahlen des Kreises Mettmann am heutigen Mittwoch. Damit die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage weiter sinkt, sollen Bürger weiterhin Abstand halten. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann heute (17. Februar) kreisweit 663 Infizierte, davon: 48 in Erkrath,42 in Haan,51 in Heiligenhaus,66 in Hilden,112 in Langenfeld,76 in...

  • Velbert
  • 17.02.21
Sport
Der ASC Ratingen West überlegt - nach den vielen positiven Rückmeldungen zum „Virtuellen Ratinger Winterlauf 2021“ - ob man die lange Wartezeit bis zum nächsten regulären Ratinger Neujahrslauf 2022, nicht mit einem virtuellen Frühjahrslauf überbrückt, zumindest will der ASC den Schulen ein entsprechendes Nachholangebot machen.

Abschluss des Virtuellen Winterlaufes 2021 in Ratingen mit Eis und Schnee sowie ein Blick ins Archiv
ASC Ratingen West möchte Schulen mit "Virtuellem Frühjahrslauf 2021" ein Nachholangebot machen

Mit Beginn des neuen Jahres hatte der ASC Ratingen West alternativ zum traditionellen Ratinger Neujahrslauf, der am 10. Januar über die Straßen der Ratinger Innenstadt hätte führen sollen, zur Teilnahme am „Virtuellen Ratinger Winterlauf 2021“ aufgerufen. Die angebotenen Laufstrecken waren mit den üblichen Laufstreckenlängen fast identisch, nur der Bambinilauf und die Schülerläufe waren zur Vereinfachung an die Bahnenlängen der Leichtathletik angepasst. Startschuss über die Grenzen hinaus...

  • Ratingen
  • 17.02.21
LK-Gemeinschaft
Auch für die „Sommerzwerge“ - hier ein Archivbild von 2017 - gibt es wieder ein Ferienangebot im Rahmen der Stadtranderholung, das vom Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie organisiert wird.

Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie plant Ferienspaß im Sommer: Anmeldung läuft ab sofort!
Stadtranderholung in Ratingen

Der Sommer ist zwar noch nicht in Sicht und Corona noch nicht überstanden, aber für das Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie laufen bereits die Vorbereitungen für die Stadtranderholung 2021 auf vollen Touren - in der Hoffnung, dass diese dann auch durchgeführt werden können. Die Betreuer-Teams planen viele verschiedene Aktionen und Ausflüge, damit in den Sommerferien für die Kids keine Langeweile aufkommt. Das Freizeit- und Betreuungsangebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis...

  • Ratingen
  • 17.02.21
Ratgeber
 Schnelle Tipps: Polizei und Verbraucherzentrale beraten. Montage: hfs

Mit sicheren Passwörtern gegen Online-Diebstahl
Hacker aussperren

Der Log-In auf den Seiten sozialer Netzwerke, die PIN für das Online-Banking oder das Passwort für den Arbeitsrechner: Digitale Passwörter sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schwache Passwörter stellen ein großes Sicherheitsrisiko dar. Daher beteiligt sich die Kreispolizeibehörde Mettmann unter dem Motto "Mach Dein Passwort stark" an einer landesweiten Präventionskampagne zum Schutz vor Cybercrime und Hackern. Passwörter, wie einfache Zahlenfolgen (zum Beispiel: "12345"), oder die...

  • Monheim am Rhein
  • 16.02.21
Politik
Ab März nimmt das Impfzentrum in Erkrath-Hochdahl seinen Vollbetrieb auf.
2 Bilder

Überdurchschnittlich alte Bevölkerung im Kreis Mettmann führt zu hoher Inzidenz
Kontakte vermeiden!

Die Inzidenz im Kreis Mettmann liegt aktuell bei 72,7. Mit verschiedenen Maßnahmen und ersten Impfungen wird weiter daran gearbeitet, auch in den zehn kreisangehörigen Städten weiter das Infektions-Geschehen einzudämmen. Auf einer Pressekonferenz dankte Thomas Hendele, Chef der Kreisverwaltung, nun allen für ihren Einsatz - ob wochentags, in der Nacht oder am Wochenende. Erwähnt wurden dabei unter anderem die Soldaten, die Unterstützung leisten: „Sie sind uns eine sehr, sehr große Hilfe.“...

  • Velbert
  • 16.02.21
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Rosenmontags-Bilanz der Polizei im Kreis Mettmann
Keine besonderen Vorkommnisse

Die Rosenmontags-Bilanz der Polizei im Kreis Mettmann fällt insgesamt positiv aus. So wurden keine großen Partys oder andere gröberen Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung festgestellt. Auch im Bereich der Verkehrskontrollen fällt das Fazit der Polizei überwiegend gut aus. Im Kontrollzeitraum zwischen 12 Uhr mittags und 20 Uhr abends stellte die Polizei im gesamten Kreisgebiet insgesamt 50 Verstöße fest - darunter fünf Verstöße wegen Alkohol oder Drogen am Steuer. Sieben Mal mussten die...

  • Monheim am Rhein
  • 16.02.21
Blaulicht

Gaststätte trotz Corona geöffnet: Geldbuße für Wirtin und Gäste
Pöbeleien gegen Ordnungskräfte

Ratingen. Das kam den vier Einsatzkräften des Kommunalen Ordnungsdienstes verdächtig vor: Während eines routinemäßigen Streifengangs am vergangenen Freitag kurz nach 18 Uhr durch Ratingen-West fiel ihnen flackerndes Licht aus den ansonsten abgedunkelten Fenstern einer Kneipe auf. Da die Tür zur Gaststätte verschlossen war, klopften die Ordnungskräfte an. Die 38-jährige Wirtin öffnete, sie hatte offensichtlich mit weiteren Gästen, nicht aber mit dem Ordnungsamt, gerechnet. Im Lokal hielten sich...

  • Ratingen
  • 15.02.21
Vereine + Ehrenamt

Taize-Gottesdienst in der Versöhnungskirche Ratingen-West
Gottesdienst auch per Video

Ratingen. Der nächste Taize-Gottesdienst in der Versöhnungskirche Ratingen-West findet am Freitag, 26. Februar, um 19.30 Uhr statt. Der Kantor spielt und singt, und die Gottesdienstbesucher können unter der Maske mitsummen. Im Bibeltext geht es darum, auf welchen Boden der vom Seemann ausgestreute Samen fällt. Neu ist, dass die Gläubigen nun auch per Video an dem Taize-Gottesdienst teilnehmen können. Mit Hilfe der der eingeblendeten Musiktexte kann man zu Hause laut mitsingen. Wer per Video...

  • Ratingen
  • 15.02.21
Kultur

Hilfe für Künstler aus dem Kreis Mettmann
Crowdfunding-Plattform: Spender gesucht

KREIS METTMANN. Seit zwei Wochen können im Kreis Mettmann lebende Akteure der Kunst- und Kulturszene auf der Crowdfunding-Plattform www.neanderland-tatorte.de ihre persönliche Situation während der Corona-Pandemie schildern. Die „Tatorte“ der Kunst und Kultur – Museen, Bühnen, Konzert- und Veranstaltungshäuser – sind geschlossen, die im Kulturbetrieb arbeitenden Menschen können seit Monaten kein Geld verdienen. Landrat Thomas Hendele appelliert deshalb: „Ich bitte Sie herzlich dazu beizutragen,...

  • Ratingen
  • 15.02.21
Politik

Jugendamt gewinnt beim Adlerquiz des Deutschen Bundestags
Eine tolle Überraschung

Ratingen. Das war eine tolle Überraschung, als zwei große Pakete aus der Berliner "Zentrale der Macht" in der Rathauspoststelle eintrafen. Das Jugendamt hat sich zum Jahresbeginn am "Adlerquiz" des Deutschen Bundestages beteiligt und prompt gewonnen. Insgesamt 14 zum Teil recht knifflige Fragen zu Politik und Demokratie mussten von Ratinger Kindern richtig beantwortet werden, um an der Verlosung teilzunehmen. Die Berliner Souvenirs - dazu zählen unter anderem Frisbee-Scheiben, Gummibärchen,...

  • Ratingen
  • 15.02.21
Ratgeber
2 Bilder

Aktuelle Corona-Zahlen aus den zehn Städten
Inzidenz liegt im Kreis Mettmann unter 80

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann am heutigen Montag unter 80: Das Landeszentrum Gesundheit NRW teilt einen Wert von 79,9 mit. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann heute kreisweit 762 Infizierte, davon: 60 in Erkrath,40 in Haan,73 in Heiligenhaus,68 in Hilden,117 in Langenfeld,83 in Mettmann,61 in Monheim,71 in Ratingen,150 in Velbert und39 in Wülfrath. 13.584...

  • Velbert
  • 15.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.