Bild

Nachrichten - Ratingen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

125 folgen Ratingen
Politik
Kerstin Griese zeigt sich weitgehend zufrieden mit dem Konjunkturpaket.

K. Griese zum Konjunkturpaket:
"Städte im Kreis Mettmann profitieren"

„Das Konjunkturpaket ist ein großer Erfolg für die Städte im Kreis Mettmann“, sagt Kerstin Griese (SPD). „Das gilt insbesondere für die Drei-Viertel-Übernahme der Wohnkosten von Grundsicherungsempfängern“, erläutert die sozialdemokratische Abgeordnete. „Davon profitieren in großem Maße die Städte im Kreis, die große soziale Herausforderungen zu bewältigen haben.“ Deren Forderung, dass sich der Bund in noch größeren Maße an den Sozialkosten beteiligt, habe die SPD nun umsetzen können. „Die...

  • Ratingen
  • 04.06.20
Sport
Im Ratinger Angerbad stellten Stadtwerke-Geschäftsführer Marc Bunse (r.) und Bäder-Bereichsleiter Marcus Haider das Corona-Betriebskonzept vor.

Ratinger Freibadsaison eröffnet
Erst E-Ticket, dann Badespaß

Mit einem umfassenden Zugangs- und Hygieneschutzkonzept haben die Stadtwerke am Mittwoch die Freibadsaison im Ratinger Angerbad eröffnet. Sprungturm, Spielplatz, Sammelumkleiden und Volleyballfeld bleiben allerdings vorerst gesperrt, geschwommen wird im Sportbecken in vier abgeteilten Bereichen nur im Kreisverkehr. Die wichtigste Änderung für Badegäste aber betrifft den Eintritt: Wer ins kühle Nass springen möchte, muss vorher im Internet ein E-Ticket kaufen. Sechsstellige Verluste hat der...

  • Ratingen
  • 04.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
Wohnungsbauprojekte wie dieses der Wogera an der Hans-Böckler-Straße/Gartenstraße sind der Ratinger CDU hochwillkommen.

Neues Konzept vorgelegt
Ratinger CDU will Wohnungsbau forcieren

Ratingen. "Oberstes Ziel ist, dass Ratingen auch langfristig ein attraktiver und bezahlbarer Wohn- und Arbeitsstandort für alle Bevölkerungsgruppen und Generationen bleibt." So steht es in einem Konzept, das die Ratinger CDU-Fraktion gemeinsam mit dem Stadtverband entwickelt hat. Es trägt den Titel „Fahrplan für ein Wohn- und Investitionsprogramm zur Schaffung von zusätzlichem, bedarfsgerechten Wohnraum in Ratingen“. Was es damit auf sich hat: "Wir wollen Perspektiven für die nächsten zehn bis...

  • Ratingen
  • 04.06.20
Politik
Im Suitbertussaal der Stadthalle posierte Rainer Vogt nach seiner Wahl zum Bürgermeister-Kandidaten der BU mit seinem Team fürs Gruppenfoto.

Ratinger Wählergemeinschaft
Bürger-Union wählt Rainer Vogt einstimmig als Bürgermeister-Kandidat

Ohne Gegenstimmen hat die Mitgliederversammlung der Ratinger Bürger-Union Rainer Vogt zu ihrem Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl 2020 bestimmt. Zuvor hatte der Fraktionschef die Mitglieder der Wählergemeinschaft mit einer kämpferischen Vorstellungsrede für sich eingenommen. Vogt versprach den Mitgliedern einen engagierten Wahlkampf. Dabei gehe es darum, dem Wähler die Erfolge der Bürger-Union zu vermitteln. Ein wichtiges Ziel sei es, möglichst viele Direktmandate zu...

  • Ratingen
  • 02.06.20
Blaulicht
Die Ratinger Feuerwehr beim Löscheinsatz im Wald bei Breitscheid.

Einsätze in Hösel und Breitscheid
Zwei Waldbrände in Ratingen

Zu zwei Waldbränden musste die Feuerwehr Ratingen am Pfingstwochenende ausrücken. In beiden Fällen - betroffen waren Flächen in Hösel und Breitscheid - konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden. Die Brände zeigen aber auch, welche Gefahr von der derzeit herrschenden Trockenheit ausgeht. Am frühen Freitagabend wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Brand in einem Waldstück an der Eggerscheidter Straße in Ratingen-Hösel alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einheiten wurde eine...

  • Ratingen
  • 02.06.20
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz kann sich derzeit etwas mehr zurücklehnen, was seinen ehemaligen Klub VfL Bochum in Liga zwei angeht. In der Bundesliga glaubt der einstige Abwehrspieler, dass die Deutsche Meisterschaft jetzt entschieden ist.

Unruhe in Dortmund
Marcel Maltritz: Chemie zwischen BVB und Favre stimmt nicht

Ist die Deutsche Meisterschaft entschieden? Ja, sagt der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz (41). „Das lässt sich der FC Bayern jetzt nicht mehr vom Brot nehmen.“ So beschäftigt Fußball-Deutschland derzeit eher die Personalie Lucien Favre (62), der mit seinen Aussagen nach der Niederlage im Spitzenspiel für Unruhe rund um den BVB gesorgt hat und alte Diskussionen hat neu aufkommen lassen. Die derzeitigen „Geisterspiele“ sind für Marcel Maltritz „wie vermutlich für jeden anderen...

  • Essen-Süd
  • 29.05.20
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten, der auf dem Ratinger Friedhof bei einem Raubversuch gescheitert ist.

Tatort Friedhof Ratingen
Versuchter Raub: Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag (28. Mai) hat ein bislang unbekannter Mann auf dem Friedhof am Hauser Ring versucht, einer 63 Jahre alten Frau aus Ratingen den Rucksack zu entwenden. Glücklicherweise kam es zu keinem Schaden, dennoch fahndet die Polizei nun nach dem Räuber. Gegen 18.15 Uhr war die Ratingerin mit ihrem Fahrrad über den Hauser Ring zum dortigen Friedhof gefahren, als plötzlich von hinten ein Mann ebenfalls auf einem Fahrrad angeradelt kam. Als der Radfahrer auf gleicher Höhe wie die Frau war,...

  • Ratingen
  • 29.05.20
Blaulicht
Eine Schlägerei erforderte am Donnerstagabend einen Polizeieinsatz in Ratingen-West.

Grund für Streit unklar
Verletzte nach Schlägerei in Ratingen-West

Eine Schlägerei zwischen mehreren Beteiligten löste am Mittwochabend (27. Mai) einen größeren Polizeieinsatz auf der Jenaer Straße in Ratingen-West aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt - zudem wurde ein Fahrzeug durch den Schlag mit einem Baseballschläger beschädigt. Die Polizei fertigte mehrere Strafanzeigen. Gegen 20.05 Uhr wurde die Polizei zu einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Jenaer Straße gerufen. Bei einer Keilerei zwischen mehreren Beteiligten hatte ein 38-jähriger...

  • Ratingen
  • 28.05.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt, nachdem in Ratingen offenbar auf ein Pferd geschossen wurde (Symbolbild).

Merkwürdiger Vorfall in Breitscheid
Pferd wurde durch Projektil verletzt

Ein Pferd, das durch ein 4mm-Projektil verletzt worden war, wurde am Mittwoch (27. Mai) auf einer Weide am Tenterweg in Ratingen-Breitscheid entdeckt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.  Insgesamt 19 Pferde wurden am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr auf die Weide zwischen dem Tenterweg und dem Markenweg gebracht. Gegen20.45 Uhr bemerkte eine 48-jährige Ratingerin, dass ihr Pferd verletzt war. Aus der Flanke wurde ein 4mm-Projektil entfernt. Derzeit ist noch unklar,...

  • Ratingen
  • 28.05.20
  •  1
Kultur
Auch in die Kita Ost kehrt mit den Vorschulkindern zumindest ein Stück Normalität zurück.
2 Bilder

Stadt Ratingen umwirbt Erzieher
Politiker beschließen Maßnahmen zur Personalgewinnung

Die Betreuung von Kindern, die noch nicht schulpflichtig sind, war am Dienstag (26.5.) das beherrschende Thema im Ratinger Jugendhilfeausschuss. Nach teilweise aufreibenden Wochen für viele Familien konnten zumindest die Vorschulkinder am Donnerstag wieder in die Kitas zurückkehren. Ab 8. Juni bieten die Einrichtungen dann außerdem einen eingeschränkten Regelbetrieb für alle anderen Kindergartenkinder an. Dass NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) am gleichen Tag ankündigte, für Juni und...

  • Ratingen
  • 27.05.20
Blaulicht
Symbolbild: Die Polizei leitet Fahndungsmaßnahmen ein

Ratinger Polizei sucht Zeugen
Autoaufbrecher dringen mit gestohlenem Schlüssel in Wohnung ein

"Räumen Sie Ihr Auto leer, bevor es jemand anderes tut", raten die Experten der Kriminalpolizei. Anlass für diese Empfehlung sind unbekannte Täter, die am Montag (25. Mai) in Ratingen-Lintorf auf einem Waldparkplatz ein geparktes Fahrzeug aufbrachen. Unter anderem stahlen sie dabei einen Schlüssel, mit dem sie anschließend in die Wohnung der Autohalter eindrangen. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Aus Sicht des geschädigten Ehepaares stellt sich der Vorfall folgendermaßen dar:...

  • Ratingen
  • 26.05.20
Blaulicht
Das Unfallopfer musste mit dem Rettungswagen in eine Duisburger Klinik gebracht werden (Symbolbild).

Sie fuhr auf der falschen Seite
E-Bike-Fahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine E-Bike-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall , der sich am Montagnachmittag(25. Mai)  in Ratingen-West ereignete. Sie war mit dem Rad einer 14-Jährigen kollidiert. Die 14-jährige Ratingerin war mit ihrem Fahrrad um 17.35 Uhr auf dem Vohlhauser Weg unterwegs und wollte nach links in die Heinrich-Hertz-Straße abbiegen. Die 61-Jährige, ebenfalls Ratingerin, fuhr nach Angaben der Polizei vorschriftswidrig auf ihrem E-Bike die Heinrich-Hertz-Straße entgegen der vorgegebenen...

  • Ratingen
  • 26.05.20
Sport
Steilpass-Tipper und ehemaliger Schalke-Manager: Erik Stoffelshaus ist erschrocken von den derzeitigen Auftritten des S04.

S04 im freien Fall
Erik Stoffelshaus: Kritische Fragen zu David Wagner müssen erlaubt sein

Der erste Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Zwangspause ist passé, der zweite folgt sogleich. Erste Tendenzen sind nun schon besser zu erkennen, wie der Schlussspurt in der deutschen Beletage aussehen könnte. Der prominente Steilpass-Tipper und ehemalige Schalke-Manager Erik Stoffelshaus (49) ist dabei erschrocken, wie „sein“ ehemaliger Klub im Revierderby aufgetreten ist. Der desaströse Schalke-Auftritt in Dortmund (0:4) hat Erik Stoffelshaus zu denken gegeben. Viele Worte fallen dem...

  • Essen-Süd
  • 22.05.20
Blaulicht
Der BMW des Unfallfahrers, der nachts in Ratingen unter Drogen und Alkohol unterwegs war.

Verursacher unter Alkohol und Drogen
Ein Schild und drei Autos demoliert

Unter Alkohol und Drogen stand ein 26-Jähriger aus Ratingen, der am frühen Donnerstagmorgen einen Unfall verursachte und Fahrerflucht beging. Weit kam er nicht, denn aufmerksame Zeugen hatten die Polizei auf die Spur des Flüchtigen gebracht. Gegen 4 Uhr befuhr der 26-Jährige mit seinem BMW den Wilhelmring in Richtung Hauser Ring. In Höhe der Hausnummer 4,verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er zuerst mit einem Verkehrszeichen und...

  • Ratingen
  • 22.05.20
Blaulicht
Der Unfallort auf der A3, links ist die Raststätte Hösel zu sehen.

Die Ursache ist noch unklar
Tödlicher Motorradunfall auf der A3

Ein Motorradfahrer ist am späten Donnerstagnachmittag (21. Mai) auf der A3 in Höhe der Autobahnraststätte Hösel tödlich verunglückt. Der Fahrer war in Richtung Köln unterwegs, als der Unfall passierte. Die Feuerwehr Ratingen und der Rettungsdienst rückten gegen 17 Uhr aus, doch der Mann starb trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort. Begleiter des Verunglückten, ebenfalls Kradfahrer, mussten während der Unfallaufnahme rettungsdienstlich betreut werden. Das Motorrad...

  • Ratingen
  • 22.05.20
Politik
Die Städte Duisburg, Ratingen und Düsseldorf möchten das Westbahn-Projekt gemeinsam mit dem Kreis Mettmann und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) in Eigenregie vorantreiben. Der Ratinger Hauptausschuss hat die für Ratingen nötigen Finanzmittel dafür bewilligt.

Ratinger Politiker bewilligen 400.000 Euro
Die Westbahn-Planung kommt ins Rollen

"Nächster Halt: Ratingen-West!" Ob Zugreisende, die von Duisburg nach Düsseldorf fahren, diese Durchsage am Bahnhof Lintorf jemals hören werden? Denn: Dafür müssten beide Bahnhöfe überhaupt erst gebaut werden. Und mehr noch: Auch die Schienenstrecke, auf der bislang nur Güter, aber keine Personen rollen, bräuchte ein aufwendiges Update: "Reaktivierung der Ratinger Weststrecke für den Personenverkehr" heißt das im Verwaltungsdeutsch. Eben diese Reaktivierung ist dank eines Beschlusses des...

  • Ratingen
  • 20.05.20
Blaulicht
Wachsam sein und keine Fremden in die Wohnung lassen - dazu rät die Polizei (Symbolbild).

Täter gab sich als Mitarbeiter eines Telefonanbieters aus
Ratinger Seniorin wird Opfer von Trickbetrug

Am Dienstag (19. Mai 2020) wurde eine 80 Jahre alte Frau im Ratinger Zentrum Opfer eines Trickbetrugs. Ein ihr unbekannter Mann gab sich als Mitarbeiter eines Telefonanbieters aus, verschaffte sich auf diese Weise Zutritt zu der Wohnung der Frau und entwendete Schmuck. Gegen 16 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür der 80-Jährigen und gab vor, als Mitarbeiter eines Telefonanbieters verschiedene Tests in der Wohnung durchführen zu müssen. Die anfängliche Skepsis der Ratingerin beseitigte...

  • Ratingen
  • 20.05.20
Blaulicht
Wegen einer Reihe von Delikten muss sich ein festgenommener Ratinger Ladendieb demnächst verantworten (Symbolbild).

Auf Kokain im Mercedes
Ladendieb in Ratingen-West verübte diverse Delikte

Ein ganzer Strauß an Straftaten hat die Ratinger Polizei am Montagnachmittag (18. Mai) beschäftigt. Verantwortlich dafür war ein polizeibekannter Ratinger, den die Beamten bei einem Ladendiebstahl in Ratingen-West ertappten. Wie sich schnell herausstellte, hatte der 35-Jährige außer dem Diebstahl noch eine Reihe anderer Vergehen auf dem Kerbholz. Der Vorfall begann damit, dass ein Ladendetektiv in einem Getränkemarkt an der Boschstraße beobachtete, wie ein Duo Alkohol und Softgetränke im...

  • Ratingen
  • 19.05.20
Blaulicht
Streifenwagen (Symbolbild)

Polizeibekanntes Trio
Mutmaßliche Drogendealer in Ratingen-West festgenommen

Die Polizei in Ratingen hat am Samstagabend (16. Mai) dreimutmaßliche Drogendealer gestellt und gegen das bereits polizeibekannte Trio Ermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem konnten die aufmerksamen Beamten im Zuge ihrer Ermittlungen weitere Rauschmittel sowie zwei Waffen sicherstellen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten die Beamten am Samstag um kurz nach 21 Uhr an der Gothaer Straße in Ratingen-West ein verdächtiges Trio kontrolliert. Da starker Marihuana-Geruch von ihnen...

  • Ratingen
  • 18.05.20
Blaulicht
Der Unfallort in Ratingen-Breitscheid.

Unfall in Ratingen-Breitscheid
Motorradfahrer kollidiert mit Rettungswagen

Ein Unfall, in den ein Rettungswagen und ein Motorradfahrer verwickelt waren, ereignete sich am Freitag (15. Mai) in Ratingen-Breitscheid. Der Rettungswagen war mit Blaulicht und Signalhorn auf dem Weg zu einem medizinischen Notfall.  Um 11.30 Uhr führte der Fahrer der Ambulanz ein Wendemanöver im Kreuzungsbereich Kölner Straße /An der Pönt durch. Ein nachfolgender Motorradfahrer hatte die Situation zu spät erkannt und fuhr seitlich in den Rettungswagen hinein. Dabei wurde der Rettungswagen...

  • Ratingen
  • 15.05.20
Sport
Steilpass-Tipper Marcel Maltritz glaubt, dass der VfL Bochum bis zum Ende der Saison um den Klassenerhalt zittern muss.

Corona-Pause vorbei
Marcel Maltritz: Dynamo Dresden wird Ab- und Aufstieg beeinflussen

Die Bundesliga-Pause ist beendet und damit wird auch „Steilpass“ fortgesetzt. Natürlich samt seiner Promi-Tipper Marcel Maltritz (41) und Erik Stoffelshaus (49). In der ersten Vorschau sprechen wir mit Marcel Maltritz, der natürlich nicht nur ins Oberhaus schaut, sondern wegen „seines“ VfL Bochum ebenso in die 2. Liga. Da glaubt er, dass Dynamo Dresden endscheidend in den Ab- und Aufstiegskampf eingreift. Marcel Maltritz hat den Fußball wegen des Coronavirus „schon vermisst. Es wirkte wie...

  • Essen-Süd
  • 14.05.20
Blaulicht
Die Ratinger Feuerwehr beim Einsatz auf dem Dach eines Rohbaus an der Balcke-Dürr-Allee.

Einsatz in Ratingen-Ost
Brand auf dem Dach eine Rohbaus

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend (12. Mai) in Ratingen-Ost ein Container mit Bauholz, der auf dem Dach eines Rohbaus stand, in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle, allerdings war der Zugang zum Brandort erschwert. Um 20.43 Uhr wurde die Wehr wegen des Brandes an der Balcke-Dürr-Alle alarmiert. Da sich das Gebäude derzeit noch in der Errichtung befindet, war der direkte Zugang zum betroffenen Geschoss nur über Umwege erreichbar. Daher wurde...

  • Ratingen
  • 13.05.20
LK-Gemeinschaft
André Theisen und André Günther wollen mit den Covid-Fighter-Shirts auch nach der akuten Coona-Phase noch an die Leistung der Pflegeberufe erinnern.

André Günther und André Theisen machen kreativ auf die Leistung der Pflegekräfte aufmerksam
"Wir sind alle Covid-Fighter"

"Mit Corona haben wir alle unser Päckchen zu tragen. Wir im Krankenhaus, die Rettungssanitäter, die Mitarbeiter im Handel, die Mütter im Homeoffice, die Gastronomie. Unfreiwillig sind wir alle Covid-Fighter", fasst André Theisen die Zielgruppe seiner Shirts weit. Von Andrea Rosenthal Sie sind zugleich Hingucker und Statement, die Shirts mit dem Männchen im Vollschutzanzug mit Maske, der mit dem Beatmungsschlauch das Virus bekämpft. Die kreativen Köpfe dahinter sind André "Günni" Günther...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Ratinger Polizei fahndet nach dem brutalen Schläger, der am Montagabend völlig ausgerastet ist (Symbolbild).

19-Jährigen wegen Lappalie angegriffen
Polizei sucht brutalen Schläger

Was geht nur im Kopf dieses Mannes vor? Aus nichtigem Anlass hat ein Unbekannter am Montagabend einen 19-jährigen Ratinger brutal attackiert und verletzt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Gegen 21:05 Uhr wurde die Polizei zur Kaiserswerther Straße gerufen, wo sie in Höhe der Haus-Nummer 102 von einem 19-jährigen Ratinger erwartet wurden. Er gab an, dass er zuvor mit seinem Bruder bei einem nahe gelegenen Schnellrestaurant gewesen sei, wo ihm ein weißer Lieferwagen den Weg versperrt...

  • Ratingen
  • 12.05.20
  •  3
Politik
Ein Radschnellweg über die Ruhrtalbrücke macht nach Ansicht der Grünen mehr Sinn als ein sechsspuriger Ausgbau.
2 Bilder

Radschnellweg anstelle zusätzlicher Fahrspuren
Ruhrtalbrücke: Grüne fordern Radweg

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr plant den sechsspurigen Ausbau der A52 zwischen dem Autobahnkreuz Breitscheid und der Anschlussstelle Rüttenscheid. In einem Antrag im Landtag hatten die Grünen das Land diesbezüglich aufgefordert, die Planungen zum Neubau der Mintarder Brücke entsprechend zu ändern und dort einen Radweg zu berücksichtigen. Radwegenetz ausbauen In einer gemeinsamen Video-Pressekonferenz stellten die Grünen aus Essen, Mülheim und Ratingen die Idee eines...

  • Essen-Kettwig
  • 11.05.20
  •  6
Blaulicht
Das Unfallopfer musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfall auf dem Hauser Ring in Ratingen.
Kradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer Donnerstag (7. Mai) bei einem Unfall auf dem Hauser Ring in Ratingen. Unfallursache war wohl die Unaufmerksamkeit einer Autofahrerin. Um 13.45 Uhr befuhr eine 51-jährige Frau aus Ratingen mit ihrem Daihatsu den Hauser Ring und beabsichtigte, nach links in die Lintorfer Straße abzubiegen. Dabei übersah sie den Gegenverkehr, hier in Person eines 52-jährigen Ratingers auf seinem Krad der Marke Honda. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Kradfahrer stürzte...

  • Ratingen
  • 08.05.20
Politik
Das bisher unveröffentlichte Foto, das im Original sechs mal neun Zentimeter groß ist, zeigt die Begräbnisfeier am Fuße der Innenstadtkirche St. Peter und Paul, den Schattenriss eines zerbombten Gebäudes auf der Oberstraße sowie einen Jeep der amerikanischen Militärpolizei.
3 Bilder

75 Jahre Weltkriegsende
Ratingens schwerer Neuanfang nach der "Stunde Null"

Zum 75. Mal jährt sich am Freitag, 8. Mai, das Ende des Zweiten Weltkriegs. Auch Ratingen war nach der "Stunde Null" von den Spuren des Krieges schwer gezeichnet. Ein bislang unveröffentlichtes Foto dokumentiert den Neuanfang. Es stammt von einem Niederländer, der von den Nationalsozialisten zwangsverpflichtet wurde, von 1942 bis 1945 im Ratinger Lichtspielhaus Capitol Filme vorzuführen. Heute befindet es sich im Archiv von Albert Köster, der bis vor einigen Jahren ein Kinomuseum auf der...

  • Ratingen
  • 08.05.20
Blaulicht
Die Polizei versucht, die Ursache für den Waldbrand in Ratingen-Hösel zu ermitteln.

Kleiner Waldbrand in Ratingen-Hösel
Haben Kinder gezündelt?

Zum Brand eines kleinen Waldstückes in Hösel musste die Ratinger Feuerwehr am Donnerstag um 17.15 Uhr ausrücken. Das Feuer war zwar schnell unter Kontrolle, doch es stellt sich nun die Frage. Anwohner schlugen Alarm, weil in der Parkanlage an der Straße Fängerskamp ein etwa 20 qm großes Waldstück brannte. Vermutlich geriet ein Lagerfeuer dort außer Kontrolle. Zeugen konnten zwei etwa zehnjährige Jungen vom Tatort flüchten sehen, zu denen es aber keine genauere Personenbeschreibung gibt. Ob...

  • Ratingen
  • 08.05.20
Blaulicht
Trotz Fahndung konnte der Täter vom Ostbahnhof noch nicht gefasst werden (Symbolbild).

16-jähriger Ratinger wurde attackiert
Versuchter Raub am Ostbahnhof

Zu einem versuchten Raub kam es am Mittwoch (6. Mai) gegen 22 Uhr am Ratinger Wochenblatt. Opfer war ein 16-Jähriger, der zwar vor dem Täter fliehen konnte, doch dabei verlor er sein Handy. Dieses nahm der Unbekannte mit. Die Polizei sucht dingend Zeugen des Vorfalls. Der 16-Jährige durchquerte  die Unterführung am Ratinger S-Bahnhof, als ein junger Mann ihn plötzlich an der Jacke packte und die Herausgabe von Wertgegenständen verlangte. Als drei weitere junge Männer von den Bahngleisen...

  • Ratingen
  • 07.05.20
Ratgeber
Für Termine im Rathaus lässt die Verwaltung derzeit ein neues Terminvergabesystem prüfen.  Es soll dazu beitragen, auch langfristig die Handlungsfähigkeit der Verwaltung unter Pandemie-Bedingungen zu gewährleisten.

Bericht des Krisenstabs
Stadt Ratingen trifft Vorkehrungen für langfristige Pandemie

Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SaE) hat weiterführende Maßnahmen eingeleitet, um die Stadt auf ein langfristiges Corona-Szenario vorzubereiten. Das geht aus einer Mitteilungsvorlage hervor, die am Dienstag auf der Tagesordnung des Hauptausschusses steht. Ziel der Maßnahmen ist es, "im Zweifel auch über Jahre in der Pandemielage handlungsfähig zu bleiben", heißt es in der Vorlage. Angesichts der Lockerungs-Phase, in die die Corona-Krise gerade eingetreten ist, wirkt die Lektüre des...

  • Ratingen
  • 06.05.20
Blaulicht
Die Unfallbearbeitung übernahm die Direktion Verkehr des Polizeipräsidiums Düsseldorf (Symbolbild).

Ratingen: 83-Jährige schwer verletzt
Streifenwagen erfasst Fußgängerin

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am Montag (4. Mai) in Ratingen-West ereignet: Ein Funkstreifenwagen auf Einsatzfahrt hat den Rollator einer 82-Jährigen Fußgängerin erfasst, als diese die Berliner Straße überqueren wollte. Die Frau stürzte dadurch und erlitt schwere Verletzungen. Um kurz nach 17 Uhr war der Streifenwagen der Ratinger Polizei zu einem Einsatz wegen einer telefonisch gemeldeten "Häuslichen Gewalt" nach Ratingen-West gerufen worden. Da zum diesen Zeitpunkt von einer...

  • Ratingen
  • 05.05.20
Ratgeber

Coronavirus
Todesfälle in Ratingen und Heiligenhaus

Zwei weitere Menschen sind laut Angaben des Kreisgesundheitsamtes an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben. Sonntag meldete die Pressestelle den Tod einer 86-jährigen Seniorin in Heiligenhaus, bereits am Freitag übermittelte sie die traurige Nachricht, dass ein 59-jähriger Ratinger an den Folgen von Covid-19 verstorben ist. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Sonntag außerdem kreisweit 162 Infizierte, davon in Erkrath 12, in Haan 9, in...

  • Ratingen
  • 04.05.20
Politik
Immerhin gibt es auch 2020 den Maibaum auf dem Ratinger Marktplatz. Ansonsten ist in diesem "Wonnemonat" aber vieles anders als gewohnt.

1. Mai in Ratingen unter besonderen Vorzeichen
Griese ruft zu Solidarität auf

„Ein 1. Mai, der Tag der Arbeit, ohne Demonstration fühlt sich komisch an, ist aber in der aktuellen Lage leider nicht anders möglich“, sagt Kerstin Griese. „Statt für die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf den Straßen und Plätzen Flagge zu zeigen, habe ich als Zeichen der Solidarität eine Fahne an mein Fenster gehängt“, so die SPD-Abgeordnete. „Damit zeige ich meine Solidarität vor allem mit denen, die in den systemrelevanten Berufen tätig sind und dort seit Wochen hart...

  • Ratingen
  • 30.04.20
Ratgeber
Die neuen Ratinger Einrichtungen des Kreisgesundheitsamtes sind umquartiert worden, allerdings nur wenige hundert Meter. Denn sowohl die Corona-Praxis als auch die Probeentnahmestelle sind seit Ende April auf dem Gelände des Ratinger Stadions, Stadionring 5, angesiedelt. Der Umzug war notwendig geworden, weil das Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg am bisherigen Standort schrittweise wieder in Betrieb genommen wird. Während für die Teststation eine Überweisung notwendig ist, funktioniert die Corona-Praxis wie eine übliche Hausarzt- oder Notfallpraxis. Nach telefonischer Anmeldung unter der Rufnummer 02102/7112-500 kann sie von Patienten mit Corona-typischen Symptomen unmittelbar aufgesucht werden.

Corona-Statistik
Die Todesrate im Kreis Mettmann liegt im Bundesdurchschnitt

Statistiken und ihre Interpretation hatten selten einen so hohen Stellenwert wie derzeit. Im Kreis Mettmann ist die langjährige Pressesprecherin Daniela Hitzemann seit Beginn der Corona-Krise auch für die Kommunikation der Zahlen des Kreisgesundheitsamts zuständig. Wir haben mit ihr über ihre Einschätzung der aktuellen Lage gesprochen, darüber, warum die Testkapazitäten momentan noch nicht ausgeschöpft werden - und über ihre Prognose für die nächsten Wochen und Monate. Ratinger Wochenblatt:...

  • Ratingen
  • 29.04.20
Kultur
Auch die Stadtteilbibliothek Ratingen-Homberg ist wieder für Besucher geöffnet.

Medienzentrum wird renoviert, aber:
Stadtteilbibliotheken wieder offen

Aufgrund der Coronoa-Krise mussten Mitte März alle Stadtteilbibliotheken sowie das Medienzentrum vorübergehend geschlossen werden. Seit letzten Dienstag (28. März) sind die Stadtteilbibliotheken in Lintorf, Hösel, Homberg und West nun wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Das Medienzentrum bleibt wegen Renovierung vorerst geschlossen.   In den Stadtteilbibliotheken können ausgeliehene Medien abgegeben werden, man kann sich aber natürlich auch mit neuem Lesefutter, Hörbüchern und...

  • Ratingen
  • 29.04.20
Kultur
Die Absage der Zelt-Zeit dürfte auch die Macher enttäuschen (v.l.): Pfarrer Ulrich Kern, Heiner van Schwamen, Dirk Wittmer, Pfarrer Matthias Leithe und Bruno Schmitz.

Ratinger müssen auf beliebte Open-Air-Veranstaltungen verzichten
Weitere Absagen wegen Covid-19

Die Mitteilungen über abgesagte Veranstaltungen reißen nicht ab. Mittlerweile trifft es auch Open-Air-Festivitäten, so dass ein äußerst ereignisarmer Sommer bevorsteht. Jammern hilft natürlich nichts, denn die Corona-Krise fordert ihren Tribut. Die Absage des diesjährigen Stadtwerke Ratingen Mehrkampf-Meetings, das am 20. und 21. Juni stattfinden sollte, wurde von den Veranstaltern so begründet: „Aufgrund der Reisebeschränkungen, insbesondere für die internationalen Athletinnen und...

  • Ratingen
  • 29.04.20
Ratgeber
Eine Lieferung für die Tütenhilfe der evangelischen Kirchengemeinde Ratingen, gepackt vom Team der Tafel.

Ab Mittwoch wieder geöffnet
Tafel Ratingen im Notbetrieb

Menschen, die auf Lebensmittel von der Tafel Ratingen e.V. angewiesen sind, dürften aufatmen: Ab Mittwoch, 6. Mai, ist die Ausgabestelle an der Ecke Turmstraße/Grütstraße wieder geöffnet. Die Tafel wird dort aber einen Notbetrieb einrichten, der - ähnlich wie im Einzelhandel - die nach wie vor bestehenden Gefahr durch das Coronavirus berücksichtigt. Auch in der Zeit der nun zu Ende gehenden Schließung waren die Helferinnen und Helfer der Tafel im Hintergrund nicht untätig: Sie stellten...

  • Ratingen
  • 29.04.20
Blaulicht
Bei ihren Alkoholkontrollen setzt die Polizei das mobile Gerät "Evidential" ein.

Düsseldorferin wieder betrunken in Ratingen unterwegs
Polizei stoppt "Wiederholungstäterin"

Am Montag (27. Apri) konnte die Polizei eine alkoholisierte Frau, die ohne Führerschein fuhr, in Ratingen aus dem Straßenverkehr ziehen. Die 30-Jährige ist polizeibekannt und schon in der Vergangenheit wegen ähnlicher Taten aufgefallen. Gegen 18.45 Uhr befuhr die Düsseldorferin die Berliner Straße in Ratingen-West. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten die Beamten die Frau in ihrem schwarzen Smart an und kontrollierten sie. Dabei stellten sie fest, dass die 30-Jährige nach...

  • Ratingen
  • 29.04.20
Wirtschaft
Die Gastronomen Birger Thurmann (l.), Sula Georgosidi und Andreas Stoffels am Freitag bei der Demo auf dem Ratinger Marktplatz.
2 Bilder

#Leere Stühle in Ratingen
Gebeutelte Gastronomen: "Unsere Herzen weinen"

Unter dem Motto "Leere Stühle" haben Gastronomen am Freitag bundesweit auf ihre angespannte wirtschaftliche Situation aufmerksam gemacht. Auch in Ratingen schlossen sich gut ein Dutzend Gastwirte mit einer Stuhl-Demonstration auf dem Marktplatz den Protesten an. Ihre Stimmung ist, man ahnt es, eher mittelprächtig. Zurecht, wie eine IHK-Umfrage belegt: Sollte der Lockdown noch länger anhalten, sind rund die Hälfte von ihnen  insolvenzgefährdet. "Wir hatten von Kollegen in der Düsseldorfer...

  • Ratingen
  • 27.04.20
Blaulicht
Auch in Ratingen wurde ein mutmaßlicher Dealer festgenommen (Symbolbild).

Festnahmen in Ratingen, Velbert und Heiligenhaus
Schlag gegen Drogendealer

Am Samstagnachmittag (25. April) klickten die Handschellen: In Ratingen, Velbert und Heiligenhaus: Drei mutmaßliche Drogendealer wurden von der Polizei verhaftet. Außerdem wurden erhebliche Mengen an Rauschgift sicher gestellt. Vorausgegangen waren intensive polizeiliche Ermittlungen beim Kriminalkommissariat 15 (KK 15) in Mettmann, die Ende des Jahres 2019 aufgenommen wurden.  Die polizeiliche Aktion begann am Samstag gegen 14.05 Uhr mit der Festnahme eines 54-jährigen Velberters an der...

  • Ratingen
  • 27.04.20
Blaulicht
Verbrannte Heidelandschaft an der deutsch-niederländischen Grenze: Bei den Löscharbeiten im Naturschutzgebiet Meinweg haben in der vergangenen Woche zwei Mal Ratinger Einsatzkräfte mitgeholfen.

Brennendes Naturschutzgebiet
Ratinger Feuerwehr unterstützt erneut Löscharbeiten

Wegen der anhaltenden Trockenheit nimmt derzeit die Gefahr von Waldbränden zu. Besonders schlimm getroffen hat es das Naturschutzgebiet De Meinweg an der deutsch-niederländischen Grenze. Seit Anfang der Woche brennt dort das Moor- und Heidegebiet. Einsatzkräfte der Ratinger Feuerwehr sind in der vergangenen Woche bereits zwei Mal ausgerückt, um bei Löscharbeiten zu helfen. Erst am Freitag hatten die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle. 170 Hektar sind betroffen Bereits Anfang der Woche...

  • Ratingen
  • 24.04.20
Ratgeber

Coronavirus-Update
Kreis Mettmann meldet drei Todesfälle

Eine 83-jährige Frau aus Velbert sowie zwei Männer aus Heiligenhaus, 84 und 77 Jahre alt, sind an den Folgen des Coronavirus gestorben. Alle drei litten unter Vorerkrankungen. Das teilte die Pressestelle des Kreises Mettmann am Freitagnachmittag mit. Die Todesfälle haben sich in den letzten Tagen ereignet. Dem Gesundheitsamt seien sie aber erst jetzt bekannt geworden, heißt es in der Mitteilung. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnete der Kreis Mettmann am Freitag...

  • Ratingen
  • 24.04.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  •  1
  •  3
Blaulicht
Verbrannte Heidelandschaft an der deutsch-niederländischen Grenze: Bei der Bekämpfung des Großbrandes im Naturschutzgebiet Meinweg hatten auch Ratinger Einsatzkräfte mitgeholfen.

Trockener April
Ratinger Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand

Wegen der anhaltenden Trockenheit nimmt derzeit die Gefahr von Waldbränden zu. Die Ratinger Feuerwehr musste deswegen in den letzten Tagen gleich zwei Mal ausrücken: Am Mittwoch verhinderte sie einen größeren Brand in Ratingen, bereits am Dienstag unterstützte sie zahlreiche Einsatzkräfte an der niederländischen Grenze bei der Bekämpfung eines ausgedehnten Moor- und Waldbrandes.  Am Mittwochvormittag waren die Feuerwehrleute zu einem Waldbrand im Bereich Mülheimer Straße in Ratingen-Mitte...

  • Ratingen
  • 23.04.20
Wirtschaft
Der Anblick von Einzelhändlern mit Mundschutz (wie hier Svea Bartel und Bernd Schultz vom Vorstand der Werbegemeinschaft Citykauf) gehörte diese Woche schon zum Einkauf dazu. Ab Montag gilt in NRW auch für Kunden die Maskenpflicht.

Wiedereröffnung der Geschäfte
Ratinger Einzelhandel kommt vorsichtig in Schwung

Der große Ansturm Anfang der Woche ist ausgeblieben, doch bei den meisten Innenstadt-Händlern lagen die Umsätze dennoch über ihren Erwartungen. "Die Ratinger freuen sich, dass ihre Geschäfte wieder für sie geöffnet sind, die Resonanz war erstaunlich gut", lautet Svea Bartels Fazit. Die Einzelhändlerin hatte den besten Überblick, denn sie verteilte am Montag an alle Mitglieds-Geschäfte der Werbegemeinschaft Citykauf Schutzmasken für die Mitarbeiter. Doch viele Händler hatten sich schon...

  • Ratingen
  • 22.04.20
Kultur
Die Werbegemeinschaft Lintorfer muss denn diesjährigen Weinmarkt aufgrund der zur Zeit gültigen Regelungen absagen.

Ratingen: Absage des Lintorfer Weinmarktes
Die Werbegemeinschaft Lintorfer muss Veranstaltung canceln

Die Werbegemeinschaft Lintorfer muss den diesjährigen Weinmarkt aufgrund der zur Zeit gültigen Regelungen absagen. Das hat die Vorsitzende der Werbegemeinschaft Helga Krumbeck gestern bekanntgegeben. „Ohne Corona hätte es so schön werden können: der traditionelle Weinmarkt findet dieses Jahr zum 30. Mal statt und die Rheinhessischen Winzer und die Werbegemeinschaft hatte sich Einiges wegen dieses Jubiläums einfallen lassen. Letztlich können wir aber als Veranstalter hinsichtlich der...

  • Düsseldorf
  • 21.04.20
Ratgeber

Striktere Zählweise
Gesundheitsministerium des Landes regelt Berichtswesen zu Corona-Fallzahlen neu

Das Kreisgesundheitsamt Mettmann muss seine Zählweise der Corona-Fälle ab sofort umstellen. Grund dafür ist eine Vorgabe des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales. Demnach lässt das NRW-Ministerium künftig als Basis für die offizielle Kommunikation des Landes ausschließlich labortechnisch bestätigte Krankheitsfälle zu. Kreis zählte auch "offensichtliche Fälle" Der Kreis Mettmann hatte seine Kommunikation bislang erheblich transparenter angelegt, heißt es in einer Pressemitteilung...

  • Ratingen
  • 20.04.20
Kultur
Der DUS Nachbarschaftspreis richtet sich an eingetragene Vereine aus den Städten Düsseldorf, Duisburg, Essen, Heiligenhaus, Kaarst, Krefeld, Meerbusch, Moers, Mülheim, Neuss, Ratingen, Tönisvorst und Willich

Flughafen Düsseldorf verschiebt DUS Nachbarschaftspreis 2020 in den Herbst
Auch weitere Einrichtungen aus Ruhrgebietsstädten können sich bewerben

Durch die Corona-Pandemie erlebt unsere Gesellschaft derzeit massive Einschnitte im beruflichen und privaten Leben. Umso mehr möchte der Flughafen Düsseldorf an seinem Vorhaben festhalten, das Ehrenamt und die Vereinsarbeit im Umfeld des Airports auch in diesem Jahr auszuzeichnen: Der mit insgesamt 13.500 Euro dotierte DUS Nachbarschaftspreis wird, wie geplant, auch im Jahr 2020 verliehen. Gleichzeitig ist sich der Flughafen bewusst, dass viele Vereine derzeit nach Wegen suchen, mit den für...

  • Düsseldorf
  • 20.04.20
Blaulicht
Die Unfallstelle an der Autobahnauffahrt in Lintorf.
2 Bilder

Zweiter tödlicher Motorradunfall
Harley-Fahrer stirbt nach Sturz in Lintorf

Am Wochenende ist in Ratingen bereits der zweite Motorradfahrer in diesem Frühjahr tödlich verunglückt. Der Besitzer einer Harley-Davidson, Typ FL, war am Samstagnachmittag in Lintorf mit seinem Motorrad gestürzt. Nach Auskunft seiner behandelnden Ärzte erlag er am Tag darauf seinen schweren Verletzungen. Motorradfahrer verlor die Kontrolle Der 60-jährige Duisburger war mit seinem schwarzen Kraftrad in Lintorf auf der Bissingheimer Straße  in Fahrtrichtung Duisburg unterwegs gewesen. Auf...

  • Ratingen
  • 20.04.20
Ratgeber
Die Rheinbahn kehrt ab Donnerstag schrittweise zu ihrem normalen Fahrplan zurück.

ÖPNV
Rheinbahn kündigt Rückkehr zum Normalbetrieb an

Insbesondere mit Blick auf die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebes wird die Rheinbahn ab Montag, 27. April, wieder den Normalbetrieb aufnehmen. Das hat das Verkehrsunternehmen gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf entschieden. Zusätzlich zu den Verstärkerfahrten, die die Rheinbahn seit Montag, 6. April fährt, werden ab, Donnerstag, 23. April, im Kreis Mettmann die regulären Schüler-E-Wagen wieder eingesetzt. Dadurch möchte das Verkehrsunternehmen die Wiederaufnahme des Schulbetriebs...

  • Ratingen
  • 19.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.