Nachrichten - Ratingen (Region)

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

102 folgen Ratingen (Region)
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
Blaulicht
Die Ratinger Feuerwehr rettete sechs Menschen aus einem brennenden Haus in der Straße Am Sandbach.
3 Bilder

Sandbach
Ratinger Feuerwehr rettet sechs Menschen aus brennendem Haus

Die Feuerwehr Ratingen wurde am frühen Sonntagmorgen (23. 2. 2022) über die Kreisleitstelle zu einem Gebäude Am Sandbach in Ratingen-West alarmiert, wo ein Keller brennen sollte. Nach Auskunft der Polizei, die bereits vor Ort war, sollten sich noch Personen im Gebäude befinden. Auf der Anfahrt, die um1.49 Uhr erfolgte, bestätigte sich die Feuermeldung, da die Rauchwolke weithin sichtbar war. Bei Eintreffen schlugen bereits die Flammen aus den Kellerfenstern. Umgehend wurde eine umfangreiche...

  • Ratingen
  • 24.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
Der Ratinger Marktplatz ist am Montag, 24. Januar 2022, der Schauplatz einer Kundgebung unter dem Motto "Impfen ist Solidarität!"

Kundgebung
Auch in Ratingen heißt es: "Impfen ist Solidarität!"

Auch in Ratingen regt sich der Widerstand demokratisch gesinnter Bürgerinnen und Bürger gegen Coronaleugner, militante Impfgegner und Quer"denker": Am Montag, 24. Januar, findet auf dem Marktplatz eine Kundgebung unter dem Motto "Impfen ist Solidarität" statt. Initiator ist die BLUNA CONNECTION, ein parteiübergreifendes Bündnis, das auch von Verbänden, Vereinen und Kirchen unterstützt wird. In dem Aufruf heißt es: "Jetzt kommt es darauf an, dass wir in der Corona-Krise zusammenhalten und die...

  • Ratingen
  • 21.01.22
Ratgeber

Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Mettmann
Hier wird geblitzt

In der kommenden Woche werden die Kreispolizeibehörde, der Kreis Mettmann und die Stadt Velbert an folgenden Orten Geschwindigkeitskontrollen durchführen:  Montag, 24. Januar: Velbert-Langenberg: Heeger Straße, Hattinger Straße Velbert: Poststraße, Hans-Böckler-Straße Velbert-Neviges: Elsbeeker Straße, Siebeneicker Straße Wülfrath: Düsseler Straße, Kastanienallee Ratingen: Breitscheider Weg, Steinhauser Straße Haan: Kölner Straße, Landstraße Hilden: Richard-Wagner-Straße, Elberfelder Straße...

  • Velbert (Region)
  • 20.01.22
Vereine + Ehrenamt
Der Lions Club Ratingen übergibt der Feuerwehr Ratingen die Kapuzen (von links): Klaus Pesch, Manfred Dörr, Joachim Voss, Dr. Hans Kraft und René Schubert.Foto: Feuerwehr Ratingen

Lions Club würdigt Engagement der Einsatzkräfte
Kapuzen für die Feuerwehr Ratingen

Den Helfern helfen ist Ehrensache für den Lions Club Ratingen: "Kapuzen!" ging es René Schubert, Leiter der Feuerwehr, spontan durch den Kopf, als ihm Joachim Voss, Mitglied des Spendenausschusses der Lions, eine größere Hilfe für die Wehr in Aussicht stellte und nach dem möglichen Verwendungszweck fragte. Der Lions Club Ratingen hatte nach dem katastrophalen Starkregenereignisse im Juli 2021 überlegt, wie das Engagement der Einsatzkräfte gewürdigt werden könnte. Die Feuerwehr Ratingen nutzt...

  • Ratingen
  • 20.01.22
Politik
Der Vorstand des Seniorenrates Ratingen ist wieder vollständig (von links): Seniorenratsvorsitzende Ingrid Herden mit den Stellvertretern Heidelore Brebeck und Rainer Düwe.

Seniorenrat in Ratingen ist wieder vollständig
Heidelore Brebeck ist stellvertretende Vorsitzende des Gremiums

Der Vorstand des Seniorenrates Ratingen ist wieder vollständig: In der ersten Sitzung des Jahres wurde Heidelore Brebeck zur stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Sie nimmt damit die Stelle des langjährigen Vorstandsmitgliedes Dr. Jürgen Schroeder ein, der zum Jahresende aus privaten Gründen aus dem Seniorenrat ausgeschieden ist. Die Vorsitzende Ingrid Herden gratulierte ihrer neuen Stellvertreterin zur Wahl und freut sich auf die kommende Zusammenarbeit mit ihr und dem anderen...

  • Ratingen
  • 20.01.22
Ratgeber
"Grenzen überschreiten?!" unter diesem Titel findet das 16. Ratinger Gemeindeseminar statt. Der wissenschaftliche und technische Fortschritt zeigen dem Menschen die Grenzen seines Lebens, seiner Existenz und seiner Welt.

Anmelden für das 16. Ratinger Gemeindeseminar
"Grenzen überschreiten?!"

"Grenzen überschreiten?!" unter diesem Titel findet das 16. Ratinger Gemeindeseminar statt. Der wissenschaftliche und technische Fortschritt zeigen dem Menschen die Grenzen seines Lebens, seiner Existenz und seiner Welt. Es eröffnen sich Wege, um viele dieser Grenzen zu überschreiten. Der Mensch steht davor, sich selbst und seine Umwelt nachhaltig verändern zu können. Dies rührt am Menschenbild und an den Säulen des globalen Zusammenlebens. "Wollen wir sein wie Gott? Vier Beispiele wollen wir...

  • Ratingen
  • 20.01.22
Ratgeber
Jetzt im Winter, wenn es draußen kalt und dunkel ist, haben hohe Energiekosten und Einbrüche Hochkonjunktur. „Mit einer qualifizierten energetischen Gebäude-Sanierung kann Abhilfe geschaffen werden“, sagt Peter Wobbe-von Twickel vom Kreis Mettmann.

Gebäude-Sanierung eröffnet für beides Lösungen
Hohe Heizkosten und Einbruchsrisiko in der dunklen Jahreszeit - Kreis Mettmann informiert

Jetzt im Winter, wenn es draußen kalt und dunkel ist, haben hohe Energiekosten und Einbrüche Hochkonjunktur. „Mit einer qualifizierten energetischen Gebäude-Sanierung kann Abhilfe geschaffen werden“, sagt Peter Wobbe-von Twickel vom Kreis Mettmann. „Mit einer modernen Heizung und einer fachgerechten Dämmung der Wände und des Daches kann viel Energie gespart werden. Werden im Zuge der Sanierung zusätzlich Fenster und Türen energetisch ertüchtigt, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt auch...

  • Velbert
  • 19.01.22
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Mettmann hat die aktuellen Corona-Zahlen veröffentlicht.

Corona-Pandemie
Aktuelle Zahlen im Überblick

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 4.737 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 488, in Haan 237, in Heiligenhaus 218, in Hilden 473, in Langenfeld 469, in Mettmann 433, in Monheim 456, in Ratingen 902, in Velbert 813 und in Wülfrath 248. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 874. 40.208 Personen gelten als genesen. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der...

  • Velbert
  • 17.01.22
Sport
Detlev Czoske (links) wünschte Udo Middendorf alles Gute im Amt als Vorstandsvorsitzender des TuS Lintorf.

Wechsel beim TuS Lintorf
Udo Middendorf folgt auf Detlev Czoske

Fällt der Name Detlev Czoske in Ratingen, denken viele direkt an den TuS Lintorf. Als Vorstandsvorsitzender von Lintorfs größtem Sportverein hat er viele Jahre die Belange des Vereins durch seine Ideen und Aktivitäten geprägt. Nun geht der "TuS-Chef" sukzessive in den "Unruhestand". Als Detlev Czoske vor zwei Jahren Udo Middendorf für den Vorstand des TuS Lintorf gewinnen konnte, hat er damit den Verein mit einer weiteren starken Persönlichkeit bereichert. Udo  Middendorf hat nunmehr zum 1. 1....

  • Ratingen
  • 17.01.22
Kultur
Widersprüchliche Charaktere zeigt Andrew Bovell in dem Stück "Dinge, die ich sicher weiß" am 23. Januar im Stadttheater Ratingen.

Schauspiel im Stadttheater Ratingen
Dynamik der Familie Price

Das Schauspiel „Dinge, die ich sicher weiß“ von Andrew Bovell in einer Produktion des Hamburger Ernst-Deutsch Theaters wird am Sonntag, 23. Januar, um 18 Uhr im Stadttheater, Europaring 9 in Ratingen, aufgeführt. Durch die jüngste Tochter, die zu Beginn und am Ende des Stücks die Dinge aufzählt, von denen sie sicher weiß, dass sie für sie wichtig sind, lernt das Publikum die sechsköpfige Familie Price kennen. Die Familienmitglieder wachsen einem ans Herz, weil es bei ihnen zugeht, wie bei...

  • Ratingen
  • 17.01.22
LK-Gemeinschaft
Aktion 5 Bilder

Dein Lieblingsfoto
Welches Foto soll auf Instagram gepostet werden?

Bei der Mitmachaktion "Dein Lieblingsfoto" könnt ihr entscheiden, welches Communityfoto auf unserem Instagram Kanal Lokalkompass gepostet wird. Die Lokalkompass-Community besteht aus vielen sehr guten (Hobby-) Fotograf*innen. Deshalb finden wir, dass eure Fotos einer noch breiteren Zielgruppe präsentiert werden sollten. Auf unserem Instagram Kanal haben wir über 4300 Follower, die sich tagtäglich über eure Fotos erfreuen. Nun möchten wir nicht mehr alleine die Auswahl treffen, sondern von euch...

  • Essen
  • 17.01.22
  • 7
  • 5
Natur + Garten
Auch Bürger in Velbert und Heiligenhaus können bei dem Projekt Bioblitz mitmachen und helfen, die Artenvielfalt zu dokumentieren.

Start des Wettbewerbs Bioblitz 2022
Mitmachen und Artenvielfalt dokumentieren

Zur Teilnahme am deutschlandweiten Wettbewerb zur Erfassung der Artenvielfalt 2022 rufen ab sofort die Ortsgruppen des Kreisverbands Mettmann des Naturschutzbunds (NABU) auf. Bei dem spielerischer Wettbewerb sollen Naturfreunde, egal ob Laien oder Experten, versuchen, ihren Landkreisen oder kreisfreien Städten zu möglichst langen Artenlisten zu verhelfen. Bei einem Bioblitz zählt alles, was bestimmbar ist, egal ob Einzeller, Pilz, Pflanze oder Tier. Die Meldung der Naturbeobachtungen...

  • Velbert
  • 17.01.22
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einer Gruppe junger Leute, die für einen tätlichen Angriff auf zwei Personen am Busbahnhof Ratingen-Mitte verantwortlich sind (Symbolbild).

25-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei am Busbahnhof Ratingen-Mitte

Am Samstagabend (15. Januar 2022) kam es auf dem Düsseldorfer Platz in Ratingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen circa zehn Beteiligten, in dessen Verlauf ein 25-Jähriger so schwer verletzt wurde, dass er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 23.30 Uhr erhielten die Einsatzkräfte der Polizei Ratingen den Auftrag, zum Düsseldorfer Platz (bzw. zum Busbahnhof Ratingen-Mitte) in Ratingen zu...

  • Ratingen
  • 17.01.22
Ratgeber
Mit einer Andacht wurde der Bestattungswald in der Lintorfer Mark eingeweiht.
3 Bilder

Erster Bestattungswald in Ratingen
Die letzte Ruhe unter Bäumen

Die Bestattungskultur befindet sich im Wandel. Viele Menschen suchen nach Alternativen zur traditionellen Friedhofsbeisetzung. Vor allem eine Bestattung im Wald wird seit Jahren immer beliebter. Diese Möglichkeit gibt es demnächst auch in Ratingen. Der „Ruhewald Lintorfer Mark“ wurde als Kooperation zwischen der Gräflich Spee’schen Verwaltung und der Stadt Ratingen in einem Waldstück im Bereich An den Hanten eingerichtet und im Rahmen einer ökumenischen Einweihungsandacht gesegnet. Die ersten...

  • Ratingen
  • 14.01.22
Blaulicht
Nach bestandener Prüfung verstärken Yannik Heuwing, Jens Wellmann und Felix Richter nun den Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus.

Rettungsdienst Ratingen/Heiligenhaus
Drei neue Notfallsanitäter

Die drei Oberbrandmeister Yannik Heuwing, Jens Wellmann und Felix Richter ihre haben jetzt ihre staatliche Prüfung zum Notfallsanitäter bestanden und verstärken fortan die Feuerwehr Ratingen als Transportführer auf den Rettungsmitteln der Städte Ratingen und Heiligenhaus. "Durch ihre fundierte und intensive Ausbildung an der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie Bocholt tragen die drei ab sofort einen großen Anteil zur Qualitätssicherung und -steigerung des Ratinger Rettungsdienstes bei. Die...

  • Ratingen
  • 14.01.22
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe in der Grütstraße in Ratingen (v.l.): Bürgermeister Klaus Konrad Pesch, Lebenshilfe-Geschäftsführer Marius Bartos und Heinz Hülshoff, der singende Wirt.

Erlös vom Weihnachtskonzert
Heinz Hülshoff spendet an die Lebenshilfe

Rund 1.000 Zuhörer kamen im Dezember ins Ratinger Stadion und ließen sich beim Weihnachtskonzert von Heinz Hülshoff und Freunden in Weihnachtsstimmung versetzen. Nun spendete der singende Wirt einen beachtlichen Teil der Einnahmen an die Lebenshilfe , Kreisvereinigung Mettmann. Nach Abzug aller Kosten blieben stolze 8.900 Euro übrig, die Heinz Hülshoff Marius Bartos überreichte, dem kaufmännischen Geschäftsführer der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann. „Wir freuen uns sehr und sind Heinz...

  • Ratingen
  • 14.01.22
LK-Gemeinschaft
Bernkastel-Kues, eine wunderschöne Stadt an der Mittelmosel.

Frage der Woche
Welche deutsche Stadt ist eure Lieblingsstadt?

Diese eine deutsche Stadt, die immer einen Besuch Wert ist, in der man sich einfach wohlfühlt, wo es immer etwas Neues zu entdecken gibt und in der man die Menschen besonders gern mag. Welche deutsche Stadt kommt euch da direkt in den Sinn?  Nach einer Studie aus dem Jahr 2020 belegt Hamburg Platz eins der beliebtesten Städte Deutschlands. Die Menschen mögen hier vor allem die historische Architektur, die Speicherstadt und die Vielfalt an kulturellen Angeboten. Knapp dahinter findet sich die...

  • Essen
  • 14.01.22
  • 28
  • 6
Ratgeber
Die Halbjahreszeugnisse stehen vor der Tür und mit ihnen oftmals auch die Entscheidung über den weiteren schulischen Bildungsweg. Am Donnerstag, 20. Januar, findet daher ein Informationsabend für zukünftige Schüler und ihre Eltern am Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg (AJC) statt.

Info-Abend für neue Schüler am 20. Januar
Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg Ratingen

Die Halbjahreszeugnisse stehen vor der Tür und mit ihnen oftmals auch die Entscheidung über den weiteren schulischen Bildungsweg. Am Donnerstag, 20. Januar, findet daher ein Informationsabend für zukünftige Schüler und ihre Eltern am Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg (AJC) statt. Zwischen 18 und 19 Uhr stellen sich alle Bildungsgänge vor, die bis zur Fachhochschulreife qualifizieren, von 19 bis 20.30 Uhr geht es um die Beruflichen Gymnasien. Willkommen sind Eltern und Schüler gleichermaßen....

  • Ratingen
  • 14.01.22
LK-Gemeinschaft
Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Mit einer besonders netten Geste warten traditionell die Schornsteinfeger aus dem Kreis Mettmann auf, indem sie alljährlich dem Kreishaus einen Besuch abstatten.

Schornsteinfeger wünschen Glück für 2022
Traditioneller Besuch im Kreishaus Mettmann

Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Mit einer besonders netten Geste warten traditionell die Schornsteinfeger aus dem Kreis Mettmann auf, indem sie alljährlich dem Kreishaus einen Besuch abstatten. Während normalerweise alle Bezirksschornsteinfeger aus dem gesamten Kreisgebiet mit von der Partie sind, war am Donnerstag, 13. Januar, die Delegation coronabedingt deutlich kleiner. Trotzdem ließ es sich Kreisobmann Frank Köster (vorne links) aus Haan nicht nehmen, auch in diesem Jahr in...

  • Velbert
  • 14.01.22
Ratgeber
Der Beschwerderat Psychiatrie der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) ist eine unabhängige Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen und Menschen mit einer Suchterkrankung im Kreis Mettmann. Das Gremium besteht aus Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen von psychisch Kranken und professionellen Helfern.

Beratung und Vermittlung in Konfliktfällen
Beschwerderat Psychiatrie im Kreis Mettmann

Der Beschwerderat Psychiatrie der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) ist eine unabhängige Anlaufstelle für psychisch kranke Menschen und Menschen mit einer Suchterkrankung im Kreis Mettmann. Das Gremium besteht aus Psychiatrie-Erfahrenen, Angehörigen von psychisch Kranken und professionellen Helfern. Der Beschwerderat ist für Menschen gedacht, die als Betroffene Kontakt zur Psychiatrie und Suchthilfe haben und Unterstützung benötigen, wenn sie zum Beispiel mit den Bedingungen oder dem...

  • Velbert
  • 14.01.22
Blaulicht
Die Polizei in Ratingen fasste drei mutmaßliche Einbrecher, einem Verdächtigen gelang jedoch die Flucht (Symbolbild).

Den richtigen Riecher gehabt
Ratinger Polizei fasst mutmaßliche Einbrecher

Den sprichwörtlich richtigen Riecher haben Zivilfahnder der Polizei Ratingen bewiesen, als sie in der Nacht zu Donnerstag (13. Januar 2022) ein verdächtiges Fahrzeug auf der Jägerhofstraße in Ratingen kontrollierten. Die Beamten nahmen drei Männer im Alter von 17 bis 22 Jahren wegen des Verdachts des versuchten Einbruchdiebstahls fest. Ein weiterer Mann entkam bei der Kontrolle unerkannt. Das war geschehen: Zivilfahndern fiel gegen 1.45 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug auf, das auf einem Parkplatz...

  • Ratingen
  • 13.01.22
Ratgeber
Die Quarantänebedingungen entsprechend dem Bund-Länderbeschluss und gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann. Hier eine Übersichtsgrafik.

Bund-Länder-Beschluss: Quarantäne endet früher
Neue Quarantäne-Regeln gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann

Die neuen Quarantäneregeln laut Bund-Länder-Beschluss gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann. Wer als Geboosterter, frisch doppelt Geimpfter, geimpfter Genesener und frisch Genesener (Erkrankung/Impfung liegt weniger als drei Monate zurück) Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte, muss demnach nicht mehr in Quarantäne. Für alle anderen gilt: Die Isolation oder Quarantäne endet nach zehn Tagen (ohne Test). Wer die Quarantäne oder Isolation frühzeitig beenden will, kann das bereits nach sieben...

  • Velbert
  • 13.01.22
Vereine + Ehrenamt
Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende. Daher ruft das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann zur Blutspende auf, denn "Jede Blutspende hilft!"

Jede Blutspende hilft einem kranken Menschen
Blut spenden in Ratingen und Heiligenhaus

Zuverlässige Krankenversorgung mit Blut benötigt Kontinuität bei der Spende. Daher ruft das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann zur Blutspende auf, denn "jede Blutspende hilft einem kranken Menschen." Wer Blut spendet, erfährt aber nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern wie Gina, die ihre  linken Arm bei einem Motorradunfall verlor. Die Studentin arbeitet als Motivationstrainerin und ist...

  • Ratingen
  • 12.01.22
Ratgeber
Wetterbedingt beginnen die Arbeiten zur weiteren Erneuerung des Radweges an der Fritz-Bauer-Straße in Ratingen voraussichtlich eine Woche später als geplant. Wenn das Wetter mitspielt, können die Arbeiten am Montag, 24. Januar, aufgenommen werden.

Radweg in Ratingen wird erneuert
Arbeiten am Radweg beginnen eine Woche später

Wetterbedingt beginnen die Arbeiten zur weiteren Erneuerung des Radweges an der Fritz-Bauer-Straße in Ratingen voraussichtlich eine Woche später als geplant. Wenn das Wetter mitspielt, können die Arbeiten am Montag, 24. Januar, aufgenommen werden. Eigentlich sollte am Montag, 17. Januar, der zweite Bauabschnitt von der Autobahnabfahrt nach Lintorf angegangen werden, doch der Frost in den Nächten dieser Woche lässt dies nicht zu. "Wegen des erforderlichen Streusalzeinsatzes würden die...

  • Ratingen
  • 12.01.22
Vereine + Ehrenamt
In Ratingen sollen eine neue Selbsthilfegruppe gegründet werden, in der sich die Mitglieder über Süchte austauschen können.

Austausch bei Süchten in Ratingen
Interessierte gesucht für neue russischsprachige Selbsthilfegruppe

Für Betroffene von Alkohol-, Medikamenten- oder Drogensucht und Co-Abhängige wird sich in Ratingen demnächst eine neue, russischsprachige Selbsthilfegruppe gründen. "Aktuelle Studien belegen, dass nach wie vor eine erhebliche gesundheitliche Gefährdung von Drogen und anderen Suchtmitteln ausgeht. Das Bundesministerium für Gesundheit informiert auf seiner Seite darüber, dass etwa 4,5 Millionen Menschen in Deutschland von einer Alkohol-, Medikamenten- oder Drogensucht betroffen sind", so die...

  • Ratingen
  • 11.01.22
Blaulicht
Die Polizei fahndete öffentlich nach dem Mädchen.

Mädchen wurde seit Samstag vermisst
UPDATE: Lena C. aus Altendorf wurde gefunden!

Die Polizei Essen fahndete seit dem heutigen Mittag öffentlich mit einem Foto nach der vermissten 14-jährigen Lena C. Lena konnte bei Verwandten in Gelsenkirchen ausfindig gemacht werden. Sie ist wohlauf und befindet sich nun auf dem Rückweg nach Essen. Zum HintergrundLena wurde zuletzt am Samstag, 8. Januar, an ihrer Wohnanschrift in Essen-Altendorf gesehen. Sie wollte sich an einem nahegelegenen Spielplatz mit einer Freundin treffen und sollte um 16.30 Uhr wieder zuhause sein. Seitdem gilt...

  • Essen
  • 11.01.22
Blaulicht
An dem Haus in Ratingen-Eggerscheidt, das Ziel von Einbrechern war, wurden Spuren gesichert (Symbolbild).

Auf frischer Tat ertappt
Ratinger verjagt Einbrecher - Polizei fahndet

Am Montagnachmittag (10. Januar 2021) verhinderte ein 42-jähriger Ratinger einen Einbruchdiebstahl in sein Einfamilienhaus an der Stichelshecke in Ratingen-Eggerscheidt. Er überraschte die Einbrecher auf frischer Tat. Die Männer flohen unerkannt und konnten trotz einer Nahbereichsfahndung nicht mehr aufgespürt werden. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Das war geschehen: Am Montagnachmittag hielt sich ein 42-jähriger Ratinger im Obergeschoss seines Einfamilienhauses an der Straße...

  • Ratingen
  • 11.01.22
Blaulicht
Die Haltestelle "In den Birken" in Ratingen-Ost mit Überresten der verbrannten Zeitungen.
3 Bilder

Brandstiftung an Bushaltestelle in Ratingen-Ost
Tageszeitungen in Brand gesetzt

Am Samstagmorgen, 8. Januar, in den frühen und noch nächtlichen Morgenstunden, setzten ein oder mehrere bislang noch unbekannte Straftäter, an der Bruchstraße in Ratingen-Ost, einen ganzen Stapel Tageszeitung in Brand, der an der Bushaltestelle "In den Birken", im Rahmen der Auslieferung und Verteilung der Druckwerke an Abonnenten, in der Nacht zwischengelagert worden war. Als der noch brennende Zeitungsstapel gegen 05.50 Uhr von einer Zustellerin entdeckt wurde, kam jede Rettung für die...

  • Ratingen
  • 11.01.22
Blaulicht
Ein Ratinger (81) verwechselte bei seinem Volvo V60 das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr in den verglasten Eingangsbereiches eines Getränkehandels auf dem Ostring in Ratingen.

Gas mit Bremse verwechselt in Ratingen
Ratinger (81) fährt ins Schaufenster

Ein 81-jähriger Ratinger verwechselte am Montagvormittag, 10. Januar, bei seinem Volvo V60 das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr in den verglasten Eingangsbereiches eines Getränkehandels auf dem Ostring in Ratingen. Der Ratinger wurde nur leichtverletzt zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 9.45 Uhr befuhr der 81-jähriger Ratinger mit seinem Volvo V60 den Kundenparkplatz eines kleinen Einkaufszentrums an der Oststraße in Homberg. Aus bisher unbekannter Ursache verwechselte...

  • Ratingen
  • 11.01.22
Blaulicht
Die Kriminalpolizei ermittelt im Fall einer Schlägerei in Ratingen (Symbolbild).

Kneipe in der Lintorfer Straße
Schlägerei in Ratingen: Drei Verletzte

In der Nacht zu Samstag, 8. Januar 2022, kam es vor einer Gaststätte an der Lintorfer Straße in Ratingen zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf drei Personen verletzt wurden. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 1.15 Uhr hielt sich ein 20-jähriger Heiligenhauser in der Seitengasse einer Gaststätte an der Lintorfer Straße in Höhe der Haus-Nummer 2 auf. Nach eigenen Angaben wurde er plötzlich und aus unerfindlichen Gründen von einer...

  • Ratingen
  • 10.01.22
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Mettmann hat die aktuellen Corona-Zahlen veröffentlich.

Corona-Pandemie
Aktuelle Zahlen im Überblick

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 3.443 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 355, in Haan 182, in Heiligenhaus 169, in Hilden 331, in Langenfeld 314, in Mettmann 297, in Monheim 327, in Ratingen 715, in Velbert 564 und in Wülfrath 189. Verstorbene sind aktuell nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 868. 38.818 Personen gelten als genesen. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb...

  • Velbert
  • 10.01.22
Fotografie
Ausflug zum Clemensberg bei Winterberg
Aktion 5 Bilder

Dein Lieblingsfoto
Entscheide, welches Foto wir auf Instagram posten!

Bei der Mitmachaktion "Dein Lieblingsfoto" könnt ihr entscheiden, welches Communityfoto auf unserem Instagram Kanal Lokalkompass gepostet wird. Die Lokalkompass-Community besteht aus vielen sehr guten (Hobby-) Fotograf*innen. Deshalb finden wir, dass eure Fotos einer noch breiteren Zielgruppe präsentiert werden sollten. Auf unserem Instagram Kanal haben wir über 4200 Follower, die sich tagtäglich über eure Fotos erfreuen. Nun möchten wir nicht mehr alleine die Auswahl treffen, sondern von euch...

  • Essen
  • 10.01.22
  • 7
  • 6
Kultur
"Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König!": In diesem Sinne will die kfd-Gruppe St. Josef Ratingen in das neue Jahr starten und lädt eine Clownin und Interessierte zur Reihe der „Kleinen Sonntagsfreuden“ in den Pfarrsaal der Heilig Geist Gemeinde in Ratingen-West ein.

Clownin und Kaberettistin Katrin Sasse in Ratingen
kfd St. Joseph lädt ein zu „Kleinen Sonntagsfreuden“

"Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König!": In diesem Sinne will die kfd-Gruppe St. Josef Ratingen in das neue Jahr starten. In der Reihe der „Kleinen Sonntagsfreuden“ am Sonntag, 23. Januar, um 15.30 bis 17 Uhr im Pfarrsaal der Heilig Geist Gemeinde in Ratingen-West (Maximilian-Kolbe Platz) übernimmt die Clownin und Kaberettistin Katrin Sasse aus Essen die Einführung in die Kunst des Frohsinns. Sie macht es sich zu ihrer Aufgabe, den Grundstein dafür zu legen, damit wir...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Ratgeber
Der Kreis Mettmann bietet auch in den kommenden Wochen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren in den dezentralen Impfstellen an. Termine müssen unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ vereinbart werden. Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist in allen Fällen zwingend erforderlich.

Impf-Angebote im Kreis Mettmann
Januar-Termine für Kinder von fünf bis elf Jahre

Der Kreis Mettmann bietet auch in den kommenden Wochen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren in den dezentralen Impfstellen an. Termine müssen unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ vereinbart werden. Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist in allen Fällen zwingend erforderlich. Vorab müssen die Sorgeberechtigten der Impfung schriftlich zustimmen. Hierzu ist ein Einwilligungsbogen vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Blaulicht
In Ratingen ist in der Nacht zu Freitag, 7. Januar, ein Neusser (27) mit seinem Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet. Letztendlich konnte er von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Während der Verfolgungsfahrt kam es zum Unfall zwischen dem flüchtenden Fahrzeug und dem Streifenwagen.

Verfolgungsjagd durch Ratingen
Ohne Führerschein vor der Polizei geflüchtet

In Ratingen ist in der Nacht zu Freitag, 7. Januar, ein 27 Jahre junger Mann mit seinem Auto mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet. Letztendlich konnte der Neusser jedoch von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Während der Verfolgungsfahrt kam es zudem zu einem Unfall zwischen dem flüchtenden Fahrzeug und dem Streifenwagen der Polizei. Der 27-Jährige wurde im Rahmen der vorläufigen Festnahme verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen 2.50...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Reisen + Entdecken
Dr. Denise Deck aus Ratingen am Traumstrand der Seychellen. Foto: privat
4 Bilder

Dr. Denise Deck aus Ratingen
100 Reisen um die ganze Welt

Dr. Denise Deck (50) aus Ratingen arbeitet als Biologin in der Pharma-Industrie und liebt es, in ihrer Freizeit zu reisen. Ihrem Mann Dirk geht es ebenso und so kam das Paar auf die Idee, mindestens hundert Länder im Leben zu sehen. „Sobald wir ein paar gemeinsame Tage frei haben, fahren wir in den Urlaub“, verrät Denise. „Und dabei reisen wir fast nie zweimal an den gleichen Ort.“ 79 Länder rund um den Erdball hat das Ehepaar inzwischen schon „abgegrast“.  Von unterwegs schickt Denise ihren...

  • Ratingen (Region)
  • 07.01.22
  • 3
  • 4
Sport
Ein Eltern-Kind-Turnen bietet der Turnverein Ratingen wieder ab Freitag, 14. Januar, jeden Freitag von 8.30 bis 9.30 Uhr in der Turnhalle Poststraße an.

Sportliches Angebot des Turnvereines Ratingen
Turnen für Eltern und Kind in Ratingen

Ein Eltern-Kind-Turnen bietet der Turnverein Ratingen wieder ab Freitag, 14. Januar, jeden Freitag von 8.30 bis 9.30 Uhr in der Turnhalle Poststraße an. Kinder von einem Jahr bis drei Jahre sind willkommen die ersten Schritte und Bewegungsaufgaben in der Turnhalle zu machen. Mit vielfältigen Aufbauten an Klein- und Großgeräten, mit vielen Spielen und Liedern, kommen Kinder und Eltern zum gemeinsamen Sporterlebnis zusammen. Anmelden zum Eltern-Kind-Turnen Anmeldungen per Mail...

  • Ratingen
  • 07.01.22
Ratgeber
Bevor die eigene Firma gegründet werden kann, sind viele Fragen zu klären. Bei der Beantwortung helfen Existenzgründungsseminare, die die STARTERCENTER NRW beim Kreis Mettmann und der IHK anbieten.

Erst informieren, dann selbstständig machen
Seminar für Existenzgründer im Kreis Mettmann

Wer sein Schicksal in die Hand nehmen und selbst bestimmen möchte, wie viel er verdient, wann und wo er arbeitet, der sollte etwas unternehmen. Doch bevor die eigene Firma gegründet werden kann, sind viele Fragen zu klären. Bei der Beantwortung helfen Existenzgründungsseminare, die die STARTERCENTER NRW beim Kreis Mettmann und der IHK anbieten. Alle wesentlichen Themen einer Gründung werden behandelt: Markterkundung, Aufbau eines Unternehmenskonzeptes, Formalitäten und Behördengänge, Marketing...

  • Velbert
  • 07.01.22
Ratgeber
Der Kreis Mettmann bietet - ergänzend zu den Impfungen der niedergelassenen Ärzte - mobile Impfaktionen an. Es sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich. Auffrischungsimpfungen können frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt werden. Geimpft werden Personen ab 12 Jahren.

Corona-Virus: Aktuelle mobile Impfaktionen
Impfangebote in den Städten im Kreis Mettmann

Der Kreis Mettmann bietet - ergänzend zu den Impfungen der niedergelassenen Ärzte - mobile Impfaktionen an. Es sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich. Geimpft werden Personen ab 12 Jahren. Auffrischungsimpfungen können frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt werden. Mittwoch, 12. Januar: Stadtteilbüro Ernst-Reuter-Platz 20, Monheim von 8.30 bis 14 UhrDonnerstag, 13. Januar: Bayer (Alfred-Nobel-Straße), Monheim von 9 bis 14 Uhr Impf-Unterlagen zum herunterladen Um...

  • Velbert
  • 07.01.22
Kultur
Der Kulturkreis Hösel zeigt am Samstag, 29. Januar, um 17 Uhr das Schauspiel „Ein Volkskanzler“ nach dem gleichnamigen Essay von Maximilian Steinbeis.

Schauspiel „Ein Volkskanzler“ als Zoom-Konferenz
Der Kulturkreis Hösel präsentiert

Der Kulturkreis Hösel zeigt am Samstag, 29. Januar, um 17 Uhr das Schauspiel „Ein Volkskanzler“ nach dem gleichnamigen Essay von Maximilian Steinbeis. Im September 2019 erschien in der SZ der Essay „Ein Volkskanzler“ – eine Utopie, wie es gelingen könnte, die Demokratie in Deutschland auszuhebeln. Am Samstag, 29. Januar, gibt es Gelegenheit den „Volkskanzler“ als Schauspiel zu sehen und zwar - auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie - in Form einer "Zoom-Konferenz". Autor des Essays diskutiert...

  • Ratingen
  • 06.01.22
Blaulicht
Auch "BoP" ist wieder im Einsatz. Der Blitzer ohne Personal, das neue semistationäre Geschwindigkeitsmessgerät des Kreises Mettmann, steht diesmal unter anderem an der Haaner Straße in Erkrath.

"BoP" im Kreis Mettmann im Einsatz
Geschwindigkeits-Kontrollen im Kreis Mettmann

Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter: https://mettmann.polizei.nrw/ Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann werden unter anderem an diesen Orten die Geschwindigkeit kontrollieren: Am Montag, 10. Januar: Velbert-Langenberg: Hattinger Straße, WodanstraßeVelbert-Mitte: Am Kalksteinbruch,...

  • Velbert
  • 06.01.22
Blaulicht
Motorradpolizisten des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann entdeckten eine Mercedes R-Klasse mit falschem Kennzeichen.

Polizei untersagt Ratinger (51) die Weiterfahrt
Ohne Versicherung mit falschen Kennzeichen unterwegs in Ratingen

Motorradpolizisten des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann fiel in Ratingen am Montag, 3. Januar, ein Mercedes-Benz mit einem Unfallschaden an der Fahrzeugfront auf. Die Mercedes R-Klasse war auf Höhe des Kreisverkehrs "Am Krummenweg" in Richtung Mülheimer Straße unterwegs. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten zunächst fest, dass die Hauptuntersuchung seit über acht Monaten abgelaufen war. Als die Polizisten die Daten des Kennzeichens abfragten, staunten sie...

  • Ratingen
  • 06.01.22
Blaulicht
In einem Haus an der Straße "Am Sandbach" in Ratingen-West entdeckte die Polizei jede Menge Diebesgut, Hehlerware, Drogen in nicht geringer Menge sowie mehrere Schreckschusswaffen.

Tatverdächtiger Ratinger (31) festgenommen
Polizei entdeckt Dealer-Wohnung in Ratingen

Einen Volltreffer der besonderen Art landeten Beamten der Wache in Ratingen-West am Dienstag, 4. Januar, als sie gegen 21.15 Uhr zu einer Wohnung in der Straße "Am Sandbach" gerufen wurden; ein Mädchen soll heftig an einer Wohnungstür randaliert haben. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, war die Tür bereits halb herausgebrochen. Um nach der Tatverdächtigen und möglicherweise hilflosen Personen zu suchen, betraten die Polizisten die Wohnung. Vor Ort konnten sie dann zwar keine Personen...

  • Ratingen
  • 06.01.22
Ratgeber
Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Mittwoch, 5. Januar, kreisweit 2.200 Infizierte erfasst. Verstorben sind ein 85-jähriger Mann aus Langenfeld und eine 100-jährige Frau aus Ratingen. Verstorbene zählt der Kreis demnach bislang insgesamt 863.

Langenfelder (85) und Ratingerin (100) verstorben
Corona-Virus im Kreis Mettmann

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Mittwoch, 5. Januar, kreisweit 2.200 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 225, in Haan 136, in Heiligenhaus 119, in Hilden 199, in Langenfeld 198, in Mettmann 171, in Monheim 170, in Ratingen 475, in Velbert 389 und in Wülfrath 118. Verstorben sind ein 85-jähriger Mann aus Langenfeld und eine 100-jährige Frau aus Ratingen. Verstorbene zählt der Kreis demnach bislang insgesamt 863. Nach Angaben des Robert...

  • Velbert
  • 05.01.22
Blaulicht
Fahrlässige Beladung lenkt Aufmerksamkeit auf Kölner Fahrer.

Gefährlicher Leichtsinn
Polizei zieht überladenen LKW aus dem Verkehr

Am Mittwoch, 29. Dezember, gegen 12.35 Uhr fiel einem Kradfahrer vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann ein überladener LKW auf. Im Rahmen einer gezielten Verkehrsüberwachung im Güternah- und Fernverkehr zog der auffällig überladene Ford Transit mit Kölner Kennzeichen, der sich zu dem Zeitpunkt auf der Mülheimer Straße in Ratingen aufhielt, Aufmerksamkeit auf sich. Bei der Kontrolle des Kleinlastwagens stellte sich heraus, dass die Ladung, schwere Spanplatten aus Holz, quasi...

  • Ratingen
  • 04.01.22
Blaulicht
Ereignisreicher Tag für die Feuerwehr Ratingen.

Ereignisreicher Tag in Ratingen
Feuerwehr sichert Gefahrenbaum im Schwarzbachtal

Am Montag, 3. Januar, berichtet die Feuerwehr Ratingen von einem ereignisreichen Tag. Um 9.44 Uhr wurde das Kleineinsatzfahrzeug (KEF) der Feuerwehr zu einem Ölfund gerufen, bei dem die Einsatzkräfte illegal entsorgte Behälter vorfand und diese auflud. Noch während des ersten Einsatzes, wurden die Feuerwehrleute gegen 10.25 Uhr um einen Tiertransport alarmiert.  Circa eine Stunde später trat der Notruf einer brennenden Garage ein, der sich glücklicherweise als Kleinbrand herausstellte und...

  • Ratingen
  • 04.01.22
Politik
"Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann ist stabil ins Jahr gestartet", sagt Karl Tymister (Bild), Chef der Agentur für Arbeit Mettmann.

Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann
Arbeitslosenquote bleibt bei 6,2 Prozent

„Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann startet stabil in das neue Jahr 2022. Unternehmen meldeten im Dezember nochmals über 700 freie Stellen. Damit sind aktuell 3.075 Stellen vakant. Die Arbeitslosigkeit ist leicht gesunken. Mögliche Auswirkungen der Verschärfungen der Corona-Maßnahmen ab dem 28. Dezember können sich erst ab Januar zeigen. Sie fallen dann mit dem typischen Anstieg der Winterarbeitslosigkeit zusammen. Beim Kurzarbeitergeld erleben wir bereits jetzt einen Anstieg der Anträge. Die...

  • Velbert
  • 04.01.22
Ratgeber
Für das rot umrandete Gebiet hat der Rat einen Konzeptrahmen beschlossen, nach dem die Wettbewerbs-Teams nun ihre Entwürfe erstellen. Das Gebiet umfasst unter anderem den Parkplatz (unten), den zentralen Eingangsbereich (Mitte) und einige Waldflächen. Dagegen liegen die Naturbühne (ganz oben im Bild) und der Märchenzoo (ganz rechts) außerhalb des Wettbewerbsgebiets.

Attraktiver Magnet im Einklang mit der Natur
Ratinger können Ideen zum Blauen See einbringen

Der Blaue See mitsamt dem Freizeitpark, dem er seinen Namen gegeben hat, ist für viele Ratingern ein besonderer Ort, ein Ort voller Kindheitserinnerungen, natürlicher Schönheit, ein Ort, der kaum jemandem gleichgültig ist. Umso trauriger dürfte der allmähliche Niedergang einiger Bereiche rund um den Blauen See in den letzten Jahren viele gestimmt haben. Seit dem 1. Januar ist die Stadt Ratingen Eigentümerin des Geländes, das wieder zu einem attraktiven Magneten im Einklang mit der Natur werden...

  • Ratingen
  • 04.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.