Brandstiftung in der Shisha-Bar

Als die Feuerwehr eintraf, brannte es hinter der Eingangstür der Shisha-Bar.
2Bilder
  • Als die Feuerwehr eintraf, brannte es hinter der Eingangstür der Shisha-Bar.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Lokalkompass Ratingen

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht auf Dienstag in einer Shisha-Bar an der Straße „Am Alten Steinhaus“ Feuer gelegt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, es wurde niemand verletzt.

Der Alarm kam um 4.05 Uhr. Als die Einsatzkräfte an Ort und Stelle waren, sahen sie schon hellen Feuerschein hinter der zerbrochenen Scheibe der Eingangstür. Eine Sitzgarnitur und ein Tisch brannten. Der Angriffstrupp brachte das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle und belüftete das Gebäude anschließend mit Überdruck. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 7.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Für die Ermittler der Polizei war nicht nur wegen des Schadensbildes der Fall schnell klar. Es gibt auch Aufzeichnungen einer Videoüberwachungskamera, die um 4 Uhr einen Mann zeigt, der sich über die Terrasse der Shisha-Bar nähert. Mit einem Stein schlägt er die Scheibe ein und zündet die dahinterliegende Sitzgarnitur an. Die Polizei sicherte die Videoaufnahmen und weitere Spuren am Tatort. Der Mann trug eine Jacke mit einer fellbesetzten Kapuze, die er so über den Kopf gezogen hatte, dass eine genauere Beschreibung noch nicht möglich ist. Daher erhofft sich die Polizei Zeugenhinweise (Telefon 02102-99816210).

Als die Feuerwehr eintraf, brannte es hinter der Eingangstür der Shisha-Bar.
Am Dienstagmorgen war der Tatort abgesperrt, das Gebäude wurde noch gelüftet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen