Spektakulärer Schlag der Polizei in Ratingen
Fünf Dealer festgenommen, Haschisch und Bargeld beschlagnahmt

Das beeindruckende Ergebnis des Sondereinsatzes.
  • Das beeindruckende Ergebnis des Sondereinsatzes.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Martin Poche

Ratingen. Fünf Dealer festgenommen, zwei Kilogramm Haschisch und eine hohe Summen Bargeld beschlagnahmt - das ist die spektakuläre Bilanz eines Polizeieinsatzes in Ratingen am Montag, 12. August. Der Polizeisonderdienst hat diesen Schlag gegen die Drogenszene ausgeführt.

Die Polizisten hatten einen 21-jährigen Dealer dabei beobachtet, wie er einem 28-jährigen Mann in einem Park in Höhe der Brunostraße Drogen verkaufte. Als die Beamten sich zu erkennen gaben, versuchten die beiden Männer, zu Fuß zu flüchten. Mit Unterstützung eines Diensthundes konnten die Beamten die beiden Flüchtigen schnell einholen und vorläufig festnehmen. Weitere Ermittlungen führten die Polizei anschließend zu einer Wohnung an der Oberstraße, die daraufhin durchsucht wurde. Dabei fanden die Polizisten diverse Betäubungsmittel und mehrere tausend Euro Bargeld.
Der 20-jährige Bewohner sowie drei weitere polizeibekannte Männer im Alter von 21 und 22 Jahren, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung aufhielten, wurden vorläufig festgenommen. Die Vernehmungen der Beschuldigten sowie weitere Ermittlungen dauern noch an. Seit einigen Monaten führt die Polizei im Kreis Mettmann im Kampf gegen die Clan-Kriminalität, auch in Kooperation mit den städtischen Ordnungsbehörden, immer wieder Sondereinsätze durch. Der aktuelle Ermittlungserfolg ist das Ergebnis eines solchen Einsatzes.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.