Unfall in Ratingen
Pedelec-Fahrer übersehen und schwer verletzt

Ratingen. Am Freitagmorgen des 26. Julis, gegen 8 Uhr, kam es auf dem Breitscheider Weg im Ratinger Ortsteil Lintorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Pedelec-Fahrer aus Heiligenhaus schwere Kopfverletzungen erlitt und deshalb, nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort, in eine Spezialklinik nachDuisburg gebracht werden musste. Dort verblieb der Patient zur intensivmedizinischen Behandlung seiner schweren Verletzungen stationär.
Zur Unfallzeit wollte ein 21-jähriger Berufskraftfahrer aus Gelsenkirchen, mit einem Kleinlastwagen der Marke Mercedes Sprinter eines Paketdienstes, von der Straße Am Fürstenberg in den bevorrechtigten Breitscheider Weg einbiegen. Nachdem er zunächst verkehrsbedingt im Einmündungsbereich gestoppt hatte, sah er beim Anfahren und Linksabbiegen den 35-jährigen Fahrradfahrer nach eigenenAngaben nicht, der zu diesem Zeitpunkt die Vorfahrtstraße mit seinem E-Bike befuhr. Es kam zur schweren Kollision auf der Fahrbahn. Der Fahrer des Sprinters blieb dabei nach eigenen Angaben unverletzt.

Für die Dauer der Rettungs-, Bergungs-, Unfallaufnahme- und Aufräumarbeiten wurde der Breitscheider Weg im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt, anlaufender Verkehr um- bzw. abgeleitet. Hierdurch kam es aber nur zu geringen Verkehrsstörungen. Unfallspuren wurden gesichert, das schwer beschädigte E-Bike der Marke Husqvarna Light Tourer wurde von der Polizei sichergestellt.
Die Unfallaufnahme erfolgte unter direkter Beteiligung von Ermittlern des zuständigen Verkehrskommissariats. Dort dauern die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang auch aktuell noch weiterhin an.

Sachdienliche Hinweise dazu und die Meldung bislang eventuell noch unbekannter Unfallzeugen nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.