Polizei Mettmann: Gas- und Bremspedal verwechselt
Ratingen: 81-Jähriger verursacht Totalschaden

Ratingen: Wie die Feuerwehr bereits in eigener Pressemitteilung berichtete, verwechselte am Samstagvormittag, 27. Juni, ein 81-Jähriger das Gas- mit dem Bremspedal, in der Absicht, von der "Eckampstraße" nach rechts in die Volkardeyer Straße einzubiegen.
  • Ratingen: Wie die Feuerwehr bereits in eigener Pressemitteilung berichtete, verwechselte am Samstagvormittag, 27. Juni, ein 81-Jähriger das Gas- mit dem Bremspedal, in der Absicht, von der "Eckampstraße" nach rechts in die Volkardeyer Straße einzubiegen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Andrea Becker

Wie die Feuerwehr bereits in eigener Pressemitteilung berichtete, verwechselte am Samstagvormittag, 27. Juni, ein 81-Jähriger das Gas- mit dem Bremspedal, in der Absicht, von der "Eckampstraße" nach rechts in dieVolkardeyer Straße einzubiegen. Der Mercedes überquerte die Volkardeyer Straße, touchierte einen geparkten Opel und durchbrach einen Metallzaun.  Glücklicherweise nur leicht verletzt kam der 81-Jährige mit seinem Mercedes B200 auf einer Grünfläche zum Stehen.

Das war passiert:

Gegen 11 Uhr am Samstagvormittag befuhr ein 81-jähriger Ratinger dieEckampstraße in Richtung Volkardeyer Straße, um nach rechts in die Volkardeyer Straße einzubiegen. Nach eigenen Angaben verwechselte der Fahrer hierbei das Gas- mit dem Bremspedal und überquerte mit seinem Mercedes B200 die Volkardeyer Straße. Er touchierte einen geparkten Opel Astra und fuhr weiter über einen Gehweg. Hier durchbrach er einen Metallzaun und blieb, circa 20 Meter weiter,glücklicherweise nur leicht verletzt, auf einer Grünfläche stehen. Sowohl er, als auch sein augenscheinlich unverletzter 51 jähriger Beifahrer wurden vorsorglich einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. An dem Mercedes B200 entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schäden andem geparkten Opel sowie an dem Zaun und an angrenzendem Buschwerk werden auf circa 1.500 Euro geschätzt.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen