Defekt an Opel Astra
Ratingen-West: "Betagter" Pkw stand im Flammen

Es dürfte sich kaum lohnen, einen Reparaturversuch an dem 21 Jahre alten Astra, der in Ratingen-West ausbrannte, zu unternehmen.
  • Es dürfte sich kaum lohnen, einen Reparaturversuch an dem 21 Jahre alten Astra, der in Ratingen-West ausbrannte, zu unternehmen.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Martin Poche

Wegen eines Fahrzeugbrandes an der Brandenburger Straße in Ratingen-West wurden am Mittwoch (10. Februar 2021) Polizei und Feuerwehr alarmiert. In einer Parkplatzzufahrt in Höhe des Hauses Nr. 19 brannte ein PKW Opel Astra mit offenen Flammen.

Während die Polizei die Brandenburger Straße für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr für mehrere Minuten in beiden Fahrtrichtung komplett sperrte, konnte die Ratinger Feuerwehr den in Vollbrand stehenden Opel schnell löschen. Nicht mehr verhindern konnte sie damit aber, dass der ehemals silbergraue Opel Astra vom Feuer vollkommen zerstört wurde. Der entstandene Sachschaden an dem 21 Jahre alten Fahrzeug wird auf 1.500,- Euro geschätzt. Personenschaden entstand nicht. Das Fahrzeugwrack wurde nach dem Ende der Löscharbeiten geborgen und abgeschleppt.

Technischer Defekt

Nach Angaben des Fahrzeugnutzers hatte er den Wagen gerade erst in Betrieb genommen, als er eine Rauchentwicklung aus der Lüftung bemerkte. Auf der Suche nach der Ursache fand er auch im Motorraum zunächst keinen Grund dafür, bis der Wagen plötzlich in Flammen aufging. Daraufhin hatte er die Feuerwehr gerufen. "Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei entstand der Brand an dem bereits betagten Fahrzeug offenbar durch einen technischen Defekt", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen