Brandstiftung an Bushaltestelle in Ratingen-Ost
Tageszeitungen in Brand gesetzt

Die Haltestelle "In den Birken" in Ratingen-Ost mit Überresten der verbrannten Zeitungen.
3Bilder
  • Die Haltestelle "In den Birken" in Ratingen-Ost mit Überresten der verbrannten Zeitungen.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Helena Pieper

Am Samstagmorgen, 8. Januar, in den frühen und noch nächtlichen Morgenstunden, setzten ein oder mehrere bislang noch unbekannte Straftäter, an der Bruchstraße in Ratingen-Ost, einen ganzen Stapel Tageszeitung in Brand, der an der Bushaltestelle "In den Birken", im Rahmen der Auslieferung und Verteilung der Druckwerke an Abonnenten, in der Nacht zwischengelagert worden war.

Als der noch brennende Zeitungsstapel gegen 05.50 Uhr von einer Zustellerin entdeckt wurde, kam jede Rettung für die druckfrischen Tageszeitungen, trotz schneller Alarmierung von Feuerwehr und Polizei, leider zu spät. Der entstandene Sachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf rund einhundert Euro.

Das Feuer wurde von zuerst am Brandort eintreffenden Polizeikräften mit eigenen Mitteln gelöscht, damit eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert.

Ratinger Polizei sucht Zeugen

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor.

Maßnahmen zur Spurensicherung am Brandort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen