Eine Ratingerin (88) war das Opfer
Trickbetrüger erbeutet Schmuck

Die Polizei fahndet nach dem Trickbetrüger, der einer Seniorin aus Ratingen-Lintorf den Schmuck entwendete (Symbolbild).
  • Die Polizei fahndet nach dem Trickbetrüger, der einer Seniorin aus Ratingen-Lintorf den Schmuck entwendete (Symbolbild).
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Martin Poche

Am Montagvormittag (20. Juli) hat ein bislang nicht identifizierter Trickbetrüger einer 88 Jahre alten Frau aus Ratingen-Lintorf Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Dazu verschaffte sich der Mann unter einem Vorwand Zugang in das Haus der Seniorin. 

Das war passiert:Gegen 11:30 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür der 88-Jährigen. Als die Frau die Tür öffnete, erklärte ihr der Mann, sein Name sei "Peter" und man würde sich ja schon lange kennen. Weiterhin gab der Unbekannte an, er habe Schmuck geerbt und würde diesen gerne bei der Dame deponieren, um ihn vor Verbrechern zu schützen.

Diebstahl fiel erst später auf

Daraufhin gewährte ihm die Frau Einlass in ihr Haus, wo sie ihm zeigte, wo sie ihren eigenen Schmuck versteckt. Kurz darauf verschwand der Mann wieder. Erst am Nachmittag fiel der 88-Jährigen dann auf, dass der Unbekannte ihr eine Halskette sowie Armschmuck entwendet hatte. Anschließend meldete sie den Vorfall bei der Polizei.

Zu dem Trickbetrüger liegt die folgende Personenbeschreibung vor:

- etwa 1,65 Meter groß
- schlanke Statur
- sprach akzentfreies Deutsch
- graues Haar
- stellte sich als "Peter" vor

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und bittet diesbezüglich um sachdienliche Hinweise. Diese nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit unter der Rufnummer 02102/99816210 entgegen.

Autor:

Martin Poche aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen