Kulturrucksack:
„Glück auf!“ im Deutschen Bergbaumuseum

Die Kulturrucksäckler besuchten das Deutsche Bergbaumuseum in Bochum.
  • Die Kulturrucksäckler besuchten das Deutsche Bergbaumuseum in Bochum.
  • Foto: Stadt Ratingen
  • hochgeladen von Andrea Becker

Ratingen. Der jüngste „Kulturrucksack“-Tagesausflug führte am Dienstag, 16. Juli, eine Ratinger Schülergruppe in das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum. Das 1930 gegründete Museum zählt zu den größten Bergbaumuseen der Welt.

Begrüßt wurde die Gruppe beim Eintreffen mit einem lautstarken „Glück auf!". Die bis heute bekannte bergmännische Grußformel verwies auf den notwendigen Wagemut, Bergbau zu betreiben. Nach einer Förderkorbfahrt im Seilbahnsimulator, erwartete die Ausflügler eine spannende Führung durch das Anschauungsbergwerk, bei der sie die Arbeitswelt der Bergleute hautnah kennenlernen durften. Besonders beeindruckt zeigten sich die Kulturrucksäckler von einem riesigen Kohlehobel sowie einer echten Dahlbusch-Rettungsbombe. Vom größten Objekt des Museums, dem Fördergerüst der Zeche Germania, genoss die Ratinger Gruppe einen Panoramablick auf das Ruhrgebiet.

Der nächste kostenfreie Ausflug für zehn- bis 14-jährige Kinder und Jugendliche findet am Donnerstag, 8. August, statt. Ziel ist dann das Lehmbruck-Museum in Duisburg.  Anmeldungen nimmt Michael Baaske vom Amt für Kinder, Jugend und Familie per E-Mail unter info@spielmobilfelix.de entgegen.

Bildunterschrift (Foto: Stadt Ratingen; Abdruck honorarfrei):
Die Kulturrucksäckler besuchten das Deutsche Bergbaumuseum in Bochum.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.