Clownin und Kaberettistin Katrin Sasse in Ratingen
kfd St. Joseph lädt ein zu „Kleinen Sonntagsfreuden“

"Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König!": In diesem Sinne will die kfd-Gruppe St. Josef Ratingen in das neue Jahr starten und lädt eine Clownin und Interessierte zur Reihe der „Kleinen Sonntagsfreuden“ in den Pfarrsaal der Heilig Geist Gemeinde in Ratingen-West ein.
  • "Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König!": In diesem Sinne will die kfd-Gruppe St. Josef Ratingen in das neue Jahr starten und lädt eine Clownin und Interessierte zur Reihe der „Kleinen Sonntagsfreuden“ in den Pfarrsaal der Heilig Geist Gemeinde in Ratingen-West ein.
  • Foto: Symbolfoto / LK-Archiv: Gohl
  • hochgeladen von Helena Pieper

"Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König!": In diesem Sinne will die kfd-Gruppe St. Josef Ratingen in das neue Jahr starten. In der Reihe der „Kleinen Sonntagsfreuden“ am Sonntag, 23. Januar, um 15.30 bis 17 Uhr im Pfarrsaal der Heilig Geist Gemeinde in Ratingen-West (Maximilian-Kolbe Platz) übernimmt die Clownin und Kaberettistin Katrin Sasse aus Essen die Einführung in die Kunst des Frohsinns.

Sie macht es sich zu ihrer Aufgabe, den Grundstein dafür zu legen, damit wir alle froh und zufrieden in das neue Jahr starten.
Der Eintritt kostet 8 Euro für kfd-Frauen und ohne kfd-Mitgliedschaft 10 Euro.

Unter Einhaltung der Corona-Regeln, 2G und Maskenpflicht bis zum Platz, freut sich die kfd Ratingen bis zu 50 Personen begrüßen zu dürfen. Daher ist eine Anmeldung bis Dienstag, 18. Januar, bei Frau Karr zwingend erforderlich unter Telefon  02102/146655.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen