Verkauf der Eintrittskarten für die Theaterspielzeit 2021/2022 in Ratingen beginnt am Montag, 30. August
Spielzeit-Start in Ratingen

Der Verkauf der Eintrittskarten für die Theaterspielzeit 2021/2022 in Ratingen beginnt am Montag, 30. August, um 9 Uhr im Amt für Kultur und Tourismus (Rathaus, Erdgeschoss) sowie in vielen weiteren Vorverkaufsstellen. Hier das Musik-Schauspiel „Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin“ mit Jörg Schüttauf in der Hauptrolle.
3Bilder
  • Der Verkauf der Eintrittskarten für die Theaterspielzeit 2021/2022 in Ratingen beginnt am Montag, 30. August, um 9 Uhr im Amt für Kultur und Tourismus (Rathaus, Erdgeschoss) sowie in vielen weiteren Vorverkaufsstellen. Hier das Musik-Schauspiel „Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin“ mit Jörg Schüttauf in der Hauptrolle.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von: Bo Lahola
  • hochgeladen von Helena Pieper

Der Verkauf der Eintrittskarten für die Theaterspielzeit 2021/2022 in Ratingen beginnt am Montag, 30. August, um 9 Uhr im Amt für Kultur und Tourismus (Rathaus, Erdgeschoss) sowie in vielen weiteren Vorverkaufsstellen.

"Trotz aller Corona-bedingten Widrigkeiten ist es gelungen, ein attraktives und abwechslungsreiches Programm für die nächste Spielzeit zusammen zu stellen. Die Spielzeit beginnt am Freitag, 17. September, mit dem Musik-Schauspiel „Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin“ mit Jörg Schüttauf in der Hauptrolle.

Bis zum Jahresende werden unter andrem die Schauspiele „Nathan der Weise“, „Drachenläufer“ und „Ekel Alfred“ zu sehen sein.

Konzertlesungen und Kindertheater

Bei den Konzertlesungen stehen das Leben und Werk von Udo Jürgens und der Lyrikerin Rose Ausländer im Mittelpunkt.

Zu den Kindertheater-Vorstellungen zählen diesmal unter anderem „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ und „Das tapfere Schneiderlein“.

Preisträger internationaler Musikwettbewerbe präsentieren sich bei den Kammermusik-Abenden.

In der Vorweihnachtszeit stehen die Musikshow „Motown goes Christmas“ sowie das Ballett „Der gestiefelte Kater“ auf dem Programm.

Wegen Corona im Stadttheater

Wegen der Corona-Pandemie werden sämtliche Veranstaltungen des städtischen Kulturprogrammes im Stadttheater durchgeführt. Erneut kann dort in der kommenden Spielzeit aber nicht die gewohnte Anzahl von Sitzplätzen angeboten werden. Die Theater-Abonnements wurden daher für ein weiteres Jahr ausgesetzt. Es gelten die Regeln der aktuellen Corona-Schutzverordnung.

Mehr Infos

Weitere Informationen zum Programm stehen in der Broschüre „Kulturprogramm 2021/2022“, die unter anderem im Kulturamt, in der Stadtbibliothek und in der VHS zu bekommen ist. Alle Veranstaltungen sind außerdem im Internet auf der städtischen Homepage www.ratingen.de in der Rubrik „Freizeit, Kultur, Sport, Tourismus“ im Bereich „Kultur in Ratingen“ einsehbar.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen