Coronavirus-Update
Kreis Mettmann meldet drei Todesfälle

Eine 83-jährige Frau aus Velbert sowie zwei Männer aus Heiligenhaus, 84 und 77 Jahre alt, sind an den Folgen des Coronavirus gestorben. Alle drei litten unter Vorerkrankungen. Das teilte die Pressestelle des Kreises Mettmann am Freitagnachmittag mit. Die Todesfälle haben sich in den letzten Tagen ereignet. Dem Gesundheitsamt seien sie aber erst jetzt bekannt geworden, heißt es in der Mitteilung.

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnete der Kreis Mettmann am Freitag kreisweit 249 Infizierte, davon in Erkrath 10, in Haan 8, in Heiligenhaus 11, in Hilden 24, in Langenfeld 24, in Mettmann 30, in Monheim 12, in Ratingen 42, in Velbert 61 und in Wülfrath 27.

492 Personen gelten inzwischen als genesen.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen