Aktionstisch zur Inklusion im Medienzentrum Ratingen
Teilhabe an Lesewelten

Lara und Kirsten Gerding (Show Zeig Stärke!), Karin Keune (Aktionsgemeinschaft für Behinderte in Ratingen), Uli Ga Bmann (Lebenshilfe) und Sami Celik (TEV Türkischer Elternverein, v.l.) präsentieren den Aktionstisch „Leichte Sprache“.
  • Lara und Kirsten Gerding (Show Zeig Stärke!), Karin Keune (Aktionsgemeinschaft für Behinderte in Ratingen), Uli Ga Bmann (Lebenshilfe) und Sami Celik (TEV Türkischer Elternverein, v.l.) präsentieren den Aktionstisch „Leichte Sprache“.
  • Foto: Stadt Ratingen
  • hochgeladen von Mirella Turrek

Wer dieser Tage das Medienzentrum besucht, wird im Foyer den Aktionstisch "Leichte Sprache" finden, der von den verschiedenen Vereinen und Initiativen, die sich in Ratingen für Inklusion einsetzen, initiiert wurde.

Ob Klassiker wie „Moby-Dick“ von Herman Melville, „Der Schimmelreiter“ von Theodor Storm, „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann oder die Jugendbeststeller „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf, „Erebos“ von Ursula Poznanski und „Die Welle“ von Morton Rhue - diese Werke sind bekannt und gerade bei Jugendlichen sehr beliebt. Sie sind aber für Menschen mit Lernschwierigkeiten aus mehreren Gründen nicht zugänglich: Die Texte sind einfach zu lang und zu kompliziert geschrieben, sie weisen zumeist alte, unbekannte Wörter und Fachbegriffe sowie komplizierte Satzstrukturen auf. Damit bleiben sie vielen Menschen verschlossen.

Kurze Sätze ohne Fremdwörter

Übersetzungen in leichter Sprache dagegen zeichnen sich aus durch kurze Sätze, die Vermeidung von Fremdwörtern und der Erklärung komplexer Sachverhalte. Sie sind erstaunlich gut zu lesen und büßen nicht an Spannung oder Sprachschönheit ein. Und das wichtigste: „Diese Übersetzungen ermöglichen es Menschen, denen der Umgang mit Texten schwerfällt, sich in denselben Lesewelten wie alle anderen zu bewegen - vor allem für Jugendliche ist das wichtig!“, so Karin Keune von der Aktionsgemeinschaft für Behinderte in Ratingen.
Wer sich mehr über das Angebot des Medienzentrums und verschiedener Verlage zu Literatur in leichter Sprache informieren möchte, wird auf dem Aktionstisch fündig. Außerdem gibt es Informationen zu den Tätigkeiten der in der Inklusion tätigen Vereine in Ratingen, mit dabei sind: TEV-Türkischer Elternverein, SHOW-Zeig Stärke!, Lebenshilfe im Kreis Mettmann, VIBRA sowie die Helen-Keller-Schule und die Beratungsstelle KoKoBe des Kreises Mettmann.

Autor:

Lokalkompass Ratingen aus Ratingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen