Ratingen - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Natürlich hat die evangelische Kirchengemeinde Ratingen nicht den Anspruch, mit ihrer "Tütenhilfe" die Welt zu retten. Doch die Aktion dürfte eine wertvolle Hilfe für ältere Menschen sein.

Ehrenamtlicher Einkaufsdienst für ältere Menschen in Ratingen
Evangelische Gemeinde startet "Tütenhilfe"

Die evangelische Kirchengemeinde Ratingen hat am Donnerstag, 19. März, ihre Aktion "Tütenhilfe" gestartet. Sie richtet sich vor allem an ältere Menschen, die keine Angehörigen haben und wegen der Corona-Ansteckungsgefahr das Haus nicht verlassen können. Die evangelischen Kirchengemeinden Lintorf-Angermund und Ratingen-Hösel haben ähnliche Aktionen ins Leben gerufen.  Die Idee zur Tütenhilfe hatten Ratinger Gemeindemitglieder. Ausschlaggebend war die Initiative einer Konfirmandenmutter. Ihre...

  • Ratingen
  • 19.03.20

Coronavirus
Zahl der Erkrankten in Ratingen von drei auf zehn gestiegen

Sowohl die Zahl der Corona-Erkrankten als auch die der Verdachtsfälle ist im Kreis Mettmann weiter angestiegen. Besonders sprunghaft stieg die Zahl der Corona-Erkrankten in Ratingen an: Sie erhöhte sich von Montagabend bis Dienstagmittag von drei auf zehn. Im gleichen Zeitraum nahm die Zahl der beim Kreisgesundheitsamt gemeldeten Verdachtsfälle von 100 auf 128 zu. In Erkrath gibt es 13 Erkrankte, in Haan sieben, in Heiligenhaus, Hilden und Mettmann jeweils zwei, in Langenfeld zwölf, in Monheim...

  • Ratingen
  • 17.03.20

Sturmböen und Dauerregen
Kinderkarnevalszug in Lintorf abgesagt

Der Ratinger Kinderkarnevalszug, der am Sonntag durch Lintorf hätte ziehen sollen, musste wegen der schlechten Wettervorhersage abgesagt werden. Nachdem der Deutsche Wetterdienst am Samstagabend eine Wetterwarnung vor Sturmböen zwischen 75 und 85 km/h herausgegeben hatte, entschloss sich das Ratinger Kinderkarnevalskomitee (Rakika) schweren Herzens, den beliebten Kinderzoch abzusagen. "Wir sind sehr traurig, aber Sicherheit geht vor", sagte die Rakika-Vorsitzende Sandra Bottke.

  • Ratingen
  • 23.02.20

Tag der Hernie - Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V., Gruppe Hagen
Veranstaltung im St. Marien-Krankenhaus Ratingen am 2.11.2019 von 11.00 - 13.00 Uhr

Am Samstag, 2. November 2019 führt die Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V., Gruppe Hagen, in Zusammenarbeit mit dem St. Marien-Krankenhaus Ratingen von 11.00 – 13.00 Uhr eine gemeinsame Veranstaltung zum Thema "Hernien" (Eingeweidebrüche) an.  Die Veranstaltung wird anlässlich des Aktionstages „Tag der Hernie“ am 3. November angeboten. Der 3. November ist der Todestag des Künstlers Henri Matisse, der zwölf Jahre Schmerzen und Bettlägerigkeit wegen eines großen Narbenbruches nach einem...

  • Ratingen
  • 25.10.19
Genau ein Jahr dient der Lotsenpunkt jetzt als Anlaufstelle für Jedermann. Das Bild zeigt Pfarrer Daniel Schilling, die SkF-Vorsitzende Natalie Rebs und Caritas-Vorstand Michael Esser bei der Eröffnung an der Turmstraße 9.

Neue Anlaufstelle in Ratingen
Lotsenpunkt feiert ersten Geburtstag

Mit vielen Gästen feierte der Lotsenpunkt Ratingen am gestrigen Donnerstag seinen ersten Geburtstag in der Turmstraße 9. Das Gemeinschaftsprojekt dient sowohl als Anlaufstelle für Bürger, die in Schwierigkeiten strecken, als auch für Menschen, die einfach jemanden zum reden suchen. Das erste Jahr zeigt: Die Macher haben den Nerv der Menschen voll getroffen. Obwohl es einige Startschwierigkeiten gab, hat sich der Lotsenpunkt mittlerweile voll in die Ratinger Gesellschaft integriert. "Dass es...

  • Ratingen
  • 11.10.19
 Die Installation der Künstlerin Candy Chang.
2 Bilder

Vereins-Jubiliäum
Am Welthospiztag sind Lebenswünsche gefragt

"Wie wollen wir sterben?" So hat die Hospizbewegung Ratingen e.V. ihr Jubiläumsprogramm überschrieben. Ein Jahr lang feiert der Verein ab kommenden Samstag sein 25-jähriges Bestehen. Der Titel wurde bewusst gewählt, denn die Frage soll eine Einladung sein: Zum Nachdenken und zum Gespräch. Aber keineswegs nur über das Sterben, sondern auch darüber, was im Leben wirklich zählt. Wie bei der Auftakt-Aktion am Samstag, 12. Oktober. Auf dem Kirchplatz von St. Peter und Paul können die Ratinger...

  • Ratingen
  • 10.10.19
Wer hat Lust, demnächst das Team der Ratinger Tafel zu verstärken?

Tafel sucht Ehrenamtler
Waren fahren für Bedürftige

Die Ratinger Tafel sucht ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer für die Abholung von Waren: Auf ihren Touren mit dem Kühltransporter sammeln die Ehrenamtler von montags bis samstags Lebensmittel bei Spendern ein. Sie starten morgens zwischen 7.30 und 9 Uhr und fahren dann Supermärkte, Bäckereien und andere Spendern an. Frischer Kaffee für fleißige Helfer Die dort bereitgestellten Waren werden in das Kühlfahrzeug verladen und die Helfer liefern diese dann später im Tafelladen wieder ab. Die...

  • Ratingen
  • 07.08.19

Die Ratinger Tafel benötigt Helfer
Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Ratingen. Die Ratinger Tafel e.V. sucht ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer für die Abholung von Waren: Auf den Kühltransporter-Touren sammeln Ehrenamtler werktäglich die Lebensmittel bei Spendern ein. Interessenten starten morgens zwischen 7.30 und 9 Uhr und fahren eine Reihe von Supermärkten, Bäckereien und andere Spendern an. Die dort bereitgestellten Waren werden in das Kühlfahrzeug verladen und die Helfer liefern diese in unserem Tafelladen ab. Die Touren sind in aller Regel gegen 13...

  • Ratingen
  • 17.07.19
Sparkassen-Vize Wolfgang Busch (r.) mit Vertretern der Einrichtungen und Vereine, die in diesem Jahr von den Spenden der PS-Sparer profitieren.

Töpfe, Trikots, Taucheranzüge

Rund 500 Babys werden jedes Jahr im Ratinger St.-Marien-Krankenhaus geboren, und es ist Tradition, jedem neuen Erdenbürger ein kleines Geschenk mit auf den Weg zu geben. In diesem Jahr kann sich der Ratinger Nachwuchs samt Eltern über einen hochwertigen Schlafsack freuen. Ermöglicht dies durch eine Spende der Sparkasse HRV aus dem Zweckertrag des PS-Los-Sparens. Der Förderverein des Krankenhauses ist eine von 37 gemeinnützigen Ratinger Einrichtungen, die in diesem Jahr durch eine solche Spende...

  • Ratingen
  • 31.05.19
m Samstag, 4. Mai, plant die dritte Handball-Mannschaft des TuS 08 Lintorf, anlässlich eines Meisterschaftsspieles in der Lintorfer Sporthalle am Schulzentrum, eine Benefiz-Veranstaltung.

TuS für Kids
Das Benefitzspiel der Dritten Herren

Ratingen-Lintorf. Am Samstag, 4. Mai, plant die dritte Handball-Mannschaft des TuS 08 Lintorf, anlässlich eines Meisterschaftsspieles in der Lintorfer Sporthalle am Schulzentrum, eine Benefiz-Veranstaltung. Für das Jugend- und Kinderhospiz Regenbogenland aus Düsseldorf, richten die Männer der DRITTEN gegen die Gäste aus Erkrath ein Benefizspiel aus. Neben dem Spiel der DRITTEN um 16 Uhr, wird auch die D- und E-Jugend ein Freundschaftsspiel bestreiten. Benefiz-Spiel mit Programm Somit...

  • Ratingen
  • 29.04.19
In der festlich dekorierten und farbenfroh illuminierten Stadthalle eröffnete das städtische Percussion Ensemble Schlagfertig das bunte Programm.
4 Bilder

Staatssekretärin Andrea Milz war unter den 400 Gästen in der Stadthalle
Beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters stand das Ehrenamt im Rampenlicht

„Ohne die Ehrenamtler würde unser Gemeinwesen den Bach runtergehen. Und wir hätten auch nicht mehr die Gesellschaft, die wir wollen.“ Für diese Aussage beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters erntete Andrea Milz den größten Applaus. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt brachte damit nicht nur die Unverzichtbarkeit bürgerschaftlichen Engagements auf den Punkt, sondern sie erklärte auch, warum der Gastgeber das „Ehrenamt in Ratingen“ zum Thema des Abends erkoren hatte. Über 450 Vereine...

  • Ratingen
  • 23.01.19
2 Bilder

Es wird offiziell beim RaKiKa,....
Kinderprinzenkürung an 6. Januar

Es wird offiziell beim RaKiKa, wenn es am Sonntag, 6. Januar 2019 heißt: Kinderprinzenkürung, denn dann ist es endlich soweit. Aus den "Zivilen" Tom Richter und Luisa Zucali werden Tom I. und Luisa I. Die beiden werden zu Ratingens Kinderprinzenpaar 2019 gekürt und erhalten aus der Hand des 1. stellvertretenden Bürgers der Stadt, Wolfgang Diedrich, ihre Insignien. Hinter Tom und Luisa stehen in diesem Jahr die Schirmherren-Paten TuS 08 Lintorf in Verbindung mit der Lintorfer...

  • Düsseldorf
  • 20.12.18

Proklamation des Prinzenpaares
Thomas III. und Traudel I. sind im Amt und versprühen gute Laune

So, jetzt sind sie im Amt, die Ratinger Tollitäten Thomas III. (Woywod) und Traudel I. (Liptow). In der Stadthalle überreichte ihnen Bürgermeister Klaus Pesch am Samstag die Insignien und verlas die Proklamationsurkunden. Sogleich fielen Hunderte von Ballons von der Hallendecke, was die ohnehin schon tolle Stimmung im Saal weiter anheizte. Anschließend konnten Prinz und Prinzessin gemeinsam mit dem Schirmherrenteam vom Ratinger Unternehmernetzwerk RUN gut gelaunt das hochkarätige Programm...

  • Ratingen
  • 21.11.18

Erfolgreiche Sternenlicht-Revue in der Stadthalle
TuS 08 Lintorf spendete 6402 Euro an die "Kenia-Hilfe"

Großer Erfolg für den TuS 08 Lintorf: Beide Vorstellungen der „Sternenlicht-Revue“ in der Ratinger Stadthalle, die der Verein organisiert hatte, waren restlos ausverkauft. Zudem wurde ein stolzer Erlös für den guten Zweck erzielt. Nach dem Motto “Wir helfen Kindern in Not“, dem größten Anliegen der „Sternenlicht-Revue“, konnten die Verantwortlichen dieser Benefiz-Revue am Sonntagnachmittag einen symbolischen Scheck über 6 402 Euro an Detlev Czoske (Bildmitte), den Vorstandsvorsitzenden des TuS...

  • Ratingen
  • 15.11.18

Geschäftsführer der Keramikscheunen hat schon über 450000 Euro gespendet
"Mr. Unicef" bedankt sich mit einem handgeschmiedeten Friedensbaum

Fast vier Jahrzehnte hat Heribert Klein Unicef-Galas zugunsten des internationalen Kinderhilfswerks organisiert. Bis weit in die 90er Jahre waren diese Veranstaltungen mit Weltstars wie Harald Juhnke oder Hildegard Knef auch in Ratingen das gesellschaftliche Top-Ereignis des Jahres. Hauptsponsor des Benefiz-Events war 37 Jahre lang der frühere Arbeitgeber Kleins, die Commerzbank AG. Doch das Geldinstitut zieht sich nach den ausverkauften Galas am 8. und 9. Dezember in Hilden zurück. Ob und...

  • Ratingen
  • 07.11.18
Im Rheinischen Hof an der Oberstraße trafen sich die Marinekameraden früher.

Ratinger Marinekameradschaft feiert 90-jähriges Jubiläum

Genau 90 Jahre ist es her, dass die „Marinekameradschaft Adm. Graf Spee Ratingen 1928 e.V.“ gegründet wurde. Der Jahrestag ist am 28. August, gefeiert wird das Jubiläum aber am 15. September im Spiegelsaal des Ratinger Brauhauses. Doch wie kam es überhaupt dazu, dass sich in Ratingen, fern jeder Küste, ein Marineverein gegründet hat. Nun, das lag daran, dass es auch viele Landratten von Rhein und Ruhr auf die Meere zog, als Ende des 19. Jahrhunderts die Kaiserliche Marine aufgebaut wurde. Der...

  • Ratingen
  • 23.08.18

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.